Mandys Abenteuerwelt

stressfrei und entspannt reisen – meine Tipps

Stressfrei reisen ist tatsächlich möglich. Natürlich ist eine Reise immer aufregend, aber mit der richtigen Vorbereitung kannst auch Du stressfrei reisen und bist so schon auf der Reise entspannt und im Urlaubsmodus.Palmen

rechtszeitig und entspannt packen

Es fängt schon beim Packen an. Lieber mindestens einen Tag vorher anfangen, eventuell sogar mit einer Checkliste arbeiten. Beim Last-Minute Packen wird definitiv etwas vergessen, also lieber früher packen und sich auch dafür Zeit nehmen. Wichtige Dokumente oder auch Medikamente gehören in das Handgepäck und sollten auch immer griffbereit verstaut sein.

17kg für 2 Personen

17kg für 2 Personen, 3 Wochen Urlaub

Checke die Gepäckbestimmungen mit der Airline, wie Größe des Handgepäcks oder Gewicht des Aufgabegepäcks. Beim Gepäck gilt für mich immer die Devise: Weniger ist Mehr. Also schön leicht packen und wirklich nur auf das Nötigste beschränken. Es ist wirklich stressig ein schweres Gepäckstück umherzutragen.

Extra Tip: Notfalls gibt es das eine oder ander auch vor Ort zu kaufen.

Dokumente ausdrucken

Wichtig, bei der Airline schon einen Tag vor dem Flug einchecken und auch die Boardkarte ausdrucken. Dies spart viel Zeit, da Du nun nicht mehr zum Checkin anstehen musst, sondern direkt zur Sicherheitskontrolle kannst.

Auch die Bestätigung für das Hotel sollte mit ausgedruckt werden.

Natürlich kann man alles digital auf dem Handy haben, allerdings steht man dann ohne alles da, wenn das Telefon geklaut wird oder einfach nur der Akku leer ist. Also lieber kein Risiko eingehen.

recherchiere den Weg vom Flughafen zum Hotel

Das Hotel ist gebucht, aber wie kommst du vom Flughafen hin?

Auch das gehört zur guten Vorbereitung dazu und vermeidet Stress bei der Ankunft.

Mit etwas Internet-Recherche ist der Weg oft leicht zu finden. Gern ist auch die gebuchte Unterkunft behilflich bzw. Haben die meisten Unterkünfte diese Information schon auf ihrer Webseite mit integriert.

entspannt am Reisetag

Stelle sicher das Deine elektronischen Medien voll geladen sind. Stressfrei reisen bedeutet das Du Dich nicht um Deine Akkus sorgen musst.

Nehme Dir einen Snack (z.B. einen Müsliriegel) für unterwegs mit und auch eine Plastikflasche mit Wasser (nicht mehr als 0,5l). Die Wasserflasche trinkst Du vor der Sicherheitskontrolle aus und nimmst Sie leer mit, so kannst Du sie nach der Kontrolle wieder auffüllen und hast so Wasser auf dem Flug immer griffbereit.

Stressfrei reisen mit der richtigen Kleidung. Kleide Dich bequem. Die falsche Kleidung kann ebenfalls zu Stress führen. Bedenke, im Flugzeug ist es meist kühl, daher habe ich immer einen Pulli oder eine Jacke dabei zum Überziehen. Bei der Reise bewährt sich der Zwiebel-Look doch immer wieder gut und auch ein Schal erweist gute Dienste. Bedenke auch die Sicherheitskontrolle. Ein Gürtel ist unbequem und Du musst ihn für die Kontrolle abmachen.

Bevor Du los fährst, checke noch einmal das Du alle benötigten Dokumente bei Dir hast.

entspannte Anreise zum Flughafen

Plane mehr Zeit für den Weg zum Flughafen ein, damit auch Eventualitäten wie Stau oder Zugausfall mit abgedeckt sind. Auch hier gilt, lieber mehr Zeit einplanen als am Ende noch rennen zu müssen oder gar den Flug zu verpassen.

Zusätzlich solltest Du Zeit für die Sicherheitskontrolle mit einplanen. Es ist nicht immer absehbar wie viele Menschen vor Ort sind und wie lange es genau dauern wird. Die Sicherheitsbestimmungen werden auch zunehmend strenger. Klar ist es nervig in der Schlange zu stehen, aber atme einfach tief durch und entspanne. Du hast genug Zeit.

Sollte es dann doch schneller gehen, ist eben noch Zeit für einen Kaffee oder zum Shoppen. Stressfrei reisen bedeutet auch mehr Zeit sich auf den Urlaub  einzustimmen.

stressfrei am Flughafen

Orientiere Dich auf den Monitoren an welchem Gate Du Dein Gepäck aufgeben musst. Solltest Du nur Handgepäck haben, solltest Du dennoch auf den Monitor schauen, damit Du zu der richtigen Sicherheitskontrolle gehst.

Bei der Sicherheitskontrolle bereite Dich schon beim Anstehen vor. Nimm den Laptop aus der Tasche und auch den Beutel mit den Flüssigkeiten und eventuell leere Deine Hosentaschen. Auch die Jacke muss ausgezogen werden. Ohne Zubehör läufst Du durch den Scanner und kannst Deine Sachen am anderen Ende einsammeln. Bist Du gut vorbereitet geht es für Dich und auch alle anderen Passagiere schneller durch die Kontrolle.

Tip: Lege Deine Uhr, Schlüssel, Ausweis, Flugticket usw. alles in Dein Handgepäck und nicht in die Wanne. So brauchst Du nach der Kontrolle nur Deinen Kosmetikbeutel, Jacke und Gepäckstück greifen und Du vergisst garantiert nichts auf dem Band. Nun kannst Du den Sicherheitsbereich zügig verlassen und in einer ruhigen Ecke Deine Uhr wieder anlegen.

Bist Du durch die Sicherheitskontrolle durch, checke auf Deinem Boarding Pass die geplante Boardingzeit. Auch hier befinden sich Monitore die Dir verraten zu welchem Gate Du dich begeben musst. Manche Airlines geben das Gate leider erst sehr kurzfristig bekannt, daher solltest Du immer einen Monitor im Blick haben.

Da Du rechtzeitig losgefahren bist, und im Idealfall noch Zeit hast bis zum Boarding, kannst Du nun die Zeit bis zum Boarden ganz entspannt nutzen, z.Bsp. zum Shoppen, Massage, Viedeospiele, etwas Essen oder einfach nur Lesen. So fängt der Urlaub doch wesentlich entspannter an. Eventuell hast Du dir ja einen Airline Loungepass vorab gekauft, denn dort ist es garantiert ruhig und entspannt.

entspanntes Boarding

Jeder kennt Sie diese nervösen Menschen die als erstes in das Flugzeug einsteigen möchten. Lass Sie ruhig. Dein Sitzplatz ist doch reserviert, also warum drängeln? Ich steige meist mit als letztes ein. Es gibt doch gar keinen Grund für Stress und Anstehen.

entspannter Flug

Hoffentlich hast Du dir Unterhaltung mitgebracht. Ich habe meist ein Buch auf meinem Handy geladen und habe Kopfhörer dabei falls ich Musik hören möchte. Meisten schlafe ich jedoch auf dem Flug damit ich ausgeruht ankomme.

entspannt nach dem Flug

Folge einfach nur den Schildern oder auch den vielen anderen Reisenden zur Passkontrolle. Weiter geht es zum Gepäckband und dann durch den Zoll.

Hoffentlich hast Du nichts zu verzollen, aber das hast Du ja mit der App Zoll und Reisen schon zu Hause gecheckt.

Der Ausgang des Flughafens ist in Sicht! Da Du dich schon gut informiert hast, kannst Du dich direkt auf dem Weg zum Hotel begeben.

Tip: Ich schaue am Flughafen immer nach einer City Map und werde meist auch fündig. Kann ich einfach keine finde ist es aber auch nicht so schlimm, da ich die App Maps.me auf meinem Handy habe.

Stress vermeiden auf der Reise: der Schlüssel ist die gute Vorbereitung. Sollte dennoch mal etwas schief gehen, einfach tief durchatmen, es findet sich für alles eine Lösung.

Wie bereitest Du Dich auf Deinen Flug vor? Bist Du ein entspannter Reisender oder doch von Stress geplagt? Ich freue mich auf Deine Tipps!

10 Kommentare

  • Reisen stresst mich grundsätzlich, auch wenn ich immer sehr genau plane und vorbereite. Aber da ist dann doch immer dieser Funken Zweifel, ob nicht was vergessen wurde.
    Double Check ist das Motto und danach gebe ich mir alle Mühe entspannt zu Reisen. Früh los, nur keine Hektik. An sich mache ich alles, wie du es beschrieben hast, aber das mit der Wasserflasche ist ein wertvoller Tipp, an den ich tatsächlich noch nicht gedacht habe und mir so viel Stress ersprart hätte! Wird in Zukunft mit eingeplant 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    Antworten
    • Mandy Mill

      Hallo Dori, solange Du Deinen Reisepass dabei hast, gibt es keinen Grund gestresst zu sein. Alles was Du eventuell vergessen hast, kannst Du vor Ort kaufen 😉 Ich freue mich das Du nun auch immer eine Wasserflasche dabei haben wirst. Liebe Grüße, Mandy

      Antworten
  • Hui, alleine der Gedanke, für Kind , Hund und Kegel in den Urlaub zu fahren , verursacht schon Herzklopfen ..
    Bei uns ist es immer ein halber Umzug – auch dann wenn wir nur einen Wochenend-Trip an die Nordsee machen. 🙂
    Irgendwas wird immer vergessen, von daher ist der Tipp mit der Checkliste sehr hilfreich.
    LG Tina

    Antworten
    • Mandy Mill

      Hi Tina, Ich freue mich das du ein Tipp für dich gefunden hast. Kennst du die App Packpoint? Das sind vorgefertigte Packlisten. Hilft mir sehr. LG. Mandy

      Antworten
  • Hallo Mandy! Toller Artikel! Hast du Lust deine Tipps als Gastbeitrag bei uns präsent zu featuren?
    Wir bauen gerade die Homepage zu unserer Facebookseite auf:
    http://www.deine-reisetipps.de und facebook.com/deinereise

    Liebe Grüße,
    Sebastian

    Antworten
    • Mandy Mill

      Hi Sebastian, gern mache ich mit! Schick mir einfach was Du noch benötigst. Deine Webseite sieht ja schon gut aus! Ich freue mich . LG, Mandy

      Antworten
  • Danke für die Mühe, die Sie gemacht haben, um das alles zusammenzutragen. Hoffe das die Tipps hilfreich sein werden.
    Lg Duvar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: