Mandys Abenteuerwelt

mein Reiserückblick 2016

Reiserückblick 2016, denn wieder ist ein Jahr rum, wieder hatte ich ein abenteurliches und aufregendes Jahr gefüllt mit vielen Reisen. Hier meine Reisen aus 2016 im Überblick:

Andalusien 7 Tage-Rundreise

Bei meiner ersten Reise in 2016 wollte ich dem Winter in Berlin etwas entfliehen, so ging es in den Süden nach Andalusien. In Malaga haben Dimitri und ich unsere Rundreise mit dem Auto gestartet. Ein wenig die Küste entlang bis nach Granada, dann einmal quer nach Sevilla und durch die Berge, bis wir schließlich wieder die Küste zurück nach Malaga gefahren sind. Was für eine tolle Woche!

Amsterdam über Ostern

Da ich das erste Mal seit Jahren alle Ostertage frei hatte, wollte ich natürlich unbedingt wegfahren. Diese Idee haben wohl sehr viele Menschen und so waren Dimitri und ich über Ostern im überfüllten Amsterdam. Wir haben uns mit Freunden dort getroffen, die wir in Australien kennenlernten. Ich liebe Reunions! Amsterdam selbst hat uns gut gefallen, hier haben wir in einer Kajüte auf einem Schiff geschlafen, dies ist nicht unbedingt eine Erfahrung die ich wiederholen möchte, dennoch hatten wir tolle 4 Tage in Amsterdam!

Hong Kong & Philippinen für 3 Wochen

Hong Kong war der Auftakt von 3 Wochen Urlaub im Mai. Zwei Tage lang haben Dimitri und ich diese Stadt erkundet bevor es dann auf die philippinischen Inseln ging. Dort haben wir viel Zeit im Wasser mit Schnorcheln und Tauchen verbracht. Unsere Tour ging von Cebu nach Bohol, Panglao und dann nach Palawan. Der Rückflug war dann allerdings elendig lang, aber dennoch die lange Reise wert.

Kraukau im Regen

Im August waren wir zu einer Hochzeit in Polen eingeladen und so haben wir ein paar Tage an unseren Aufenthalt ran gehangen um uns Krakau anzuschauen. Die heimliche Hauptstadt Polens hat uns sehr gut gefallen trotz des Regens.

Perfektes Usedom Wochenende

Seit Jahren erzähle ich Dimitri wie schön doch die Ostsee ist. Nun wollte ich sie ihm endlich mal zeigen. So ging es für ein August Wochenende nach Usedom. Mit dem Fahrrad die lange Promenade entlang und schließlich baden in der Ostsee- wir hatten ein perfektes Wochenende.

Midlands & Wales mit dem Auto

Im September ging es mit meiner Freundin Christina auf Tour. Die englischen Midlands, sowie das grüne Wales haben wir uns in einer Woche mit dem Auto angesehen. Mein Highlight war der Snowdon National Park.

Tangermünde an der Elbe

Ab an die Elbe ging es für Dimitri und mich gleich Anfang Oktober für drei Tage. Tangermünde ist wirklich wunderschön und eignet sich gut zum Erholen.

Beeindruckendes Bukarest

Zufällig einen so günstigen Flug gefunden, so dass Dimitri und ich nach Bukarest im November geflogen sind. Positiv überrascht hat uns diese Stadt. Das riesige Parlament ist mehr als beeindruckend.

Athen im Dezember

Im Dezember bin ich noch einmal der Berliner Kälte entflohen, diese mal mit meiner Cousine Ariane. Athen bescherte uns strahlend blauen Himmel für diese besondere Wochenende.

Was für ein (Reise-)Jahr!

Ich bin schon sehr gespannt was 2017 für mich bereit hält! Geplant ist noch so gar nichts, soll aber nicht heißen das ich nicht reisen werden. Gern bin ich einfach spontan und lasse mich überraschen. Auf ein tolles neues Jahr 2017 mit vielen Abenteuern auch für Euch!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: