Lübars Berlin – ein Ausflug zum sehenswerten Dorf [Insidertipp Berlin]

aktualisiert am

Der Ortsteil Lübars Berlin ist ein sehenswertes Ausflugsziel in der Hauptstadt. Denn das gut erhaltene Dorf und die nähere Umgebung bieten Erholung sowie auch Natur. Dabei ist Lübars gerade mal 30 Minuten vom Stadtzentrum Berlin entfernt. Was gibt es dort aber zu sehen und erleben? Ariane verrät uns in diesem Beitrag, was dieses Dorf in Berlin so besonders macht.

Dorfkirche Lübars Berlin
Dorfkirche Lübars

Dies ist ein Gastbeitrag von Ariane Plage. Oft ist sie auf Entdeckungstour in Brandenburg. In diesem Beitrag stellt sie uns jedoch ihren Wohnort Lübars Berlin als Ausflugsziel vor.

Gehört Lübars überhaupt noch zu Berlin?

Lübars? – Ja, ich wohne in Berlin… Wenn ich erzähle, dass ich in Lübars wohne, höre ich oft diese Frage: „Ist das denn eigentlich noch Berlin?“ Ja ist es, aber in dieser Gegend hat sich die Ruhe und Entspanntheit des ältesten Dorfes von Berlin bewahren können. Lübars liegt übrigens im Norden von Berlin und gehört zum Stadtbezirk Reinickendorf.

Spaziergang durch Lübars Berlin

Starten wir unseren Rundgang direkt im Zentrum wo die alte Dorfkirche steht. Sehr idyllisch liegt sie hier, umgeben von Pferdehöfen und Kopfsteinpflasterstraßen. Ab und zu finden auf den Höfen Floh-und Weihnachtsmärkte statt, auf denen viele Dinge der alten Handwerkskünste angeboten werden. Rechts schräg hinter der Kirche entdecke ich sogar einen Kräuterhof. Dort werden frische Kräuter für den eigenen Garten oder Balkon verkauft.

Kräutergarten Lübars
Kräutergarten Lübars

Hühner gackern hier auch im Hintergrund, was das ländliche Bild vervollständigt. Gegenüber der Kirche liegt der Labsaal. Hier werden kleine Konzerte und Kinderveranstaltungen wie das Kasperletheater vorgetragen. Gleich daneben gibt es den Gasthof Alter Dorfkrug. Jedoch war ich bisher nur einmal dort, denn die Preise gehören eher der höheren Preisklasse an.

Dorfkrug Lübars
Alter Dorfkrug

Leseratten finden direkt vor der Kirche eine alte kultige Telefonzelle. Diese wurde zur Bücherstube umgewandelt. Hier kannst Du Deine gelesenen Bücher ablegen und umsonst andere mitnehmen.

Telefonzelle mit Büchern Lübars
Eine Telefonzelle…ach nein eine Bücherzelle

Eine super Eisdiele in Lübars

Wenn wir nun von der Kirche aus Richtung Zabel-Krüger-Damm laufen, kommen wir an Angelinas Eisdiele vorbei. Diese Eisdiele ist oft gut besucht, aber für den tollen Geschmack lohnt es sich hier mal anzustehen. Es gibt meistens auch ausgefallenere Sorten wie Snickers und Duploeis sowie verschiedene Sorbets für 1,50 Euro pro Kugel.

Eis-Tipp: Kinder können sich bei der Kinderkugel auch 2 Sorten zum gleichen Preis aussuchen.

Adresse: Eisdiele Angelina, Alt-Lübars 36, 13469 Berlin

Pferdekoppeln und weite Wiesen

Mit einem leckeren Eis in der Hand schlendern wir wieder ein kleines Stück zurück bis zur Pferdekoppel. Egal zu welcher Jahreszeit, hier können wir immer schön gepflegte Pferde sehen und manchmal sogar streicheln. Von den Koppeln aus schweift mein Blick über mehrere Felder und Wiesen mit kleinen Wanderwegen. Dies ist auch immer wieder ein schöner Ort für ein Picknick.

Pferdekoppeln
Pferdekoppeln

Der Berliner Mauerweg (Grenzstreifen) in Lübars

Wir widmen uns heute jedoch der gegenüberliegenden Seite rechts an den Pferden vorbei. Schließlich kommen wir über einen kleinen Sandweg direkt auf den Berliner Mauerweg (Grenzstreifen) zu. Der Berliner Mauerweg ist insgesamt etwa 160 Kilometer lang. Dieser folgt weitestgehend dem ehemaligen Verlauf der Berliner Mauer.

Berliner Mauerweg
Berliner Mauerweg

Interessant zu wissen: Es war ein Lübarser Bauer, der schließlich am 16.Juni 1990 an der Blankenfelder Chaussee die Mauer mit seinem Traktor durchbrochen hat. Zwar fiel die Mauer offiziell schon im November 1989, aber hier in Lübars stand sie weiterhin und trennte Lübars und Blankenfelde voneinander. Die Stelle des Durchsbruchs heißt nun Checkpoint Qualitz (nach dem Bauern benannt) und ist heute noch mit zwei Blöcken aus der Grenzmauer markiert. Wir schlendern weiter den Grenzstreifen nach links herunter vorbei an Feldern, Sandhügeln sowie kleinen Baumgrüppchen bis wir die Abzweigung Klöppchensee erreichen.

Der Köppchensee

Natürlich wollen wir die schöne Aussicht auf den See nicht verpassen und laufen eine kleine ansteigende Runde bis wir schließlich den Aussichtspunkt erreichen. Wir haben einen tollen Blick von oben auf den See und auch Glück, denn gerade ist kein Mensch in Sicht.

Köppchensee
Köppchensee

Der Köppchensee gehört zum Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ, welches durch den Abbau von Torf im 19.Jahrhundert entstanden ist. Ruhig sowie auch geschützt können hier viele Fisch- und Vogelarten leben, aber auch kleine Schlangen und Frösche. Auf dem Weg zurück genießen wir überall Natur pur, abseits von Straßen und Verkehrslärm. Stattdessen gibt es hier Vogelgezwitscher und frische Landluft. Ich höre aus verschiedenen Richtungen den Kuckuck rufen und sogar Wildbienen sind hier in einem großen Sandhügel ansässig. Zur Information gibt immer wieder Tafeln über die heimische Flora und Fauna.

Köppchensee
Ariane am Koppchensee

Von Lübars über Blankenfelde und zum Tegeler Fließ

Falls ihr etwas mehr Zeit eingeplant habt, lohnt es sich auch den Mauerweg in beide Richtungen vom Klöppchensee aus zu erkunden. Weiter nach links kommt ihr dann in einem sehr großen Bogen ins Tegeler Fließ durch eine Moorlandschaft und über schöne Wander- und Radwege bis nach Hermsdorf. Nach rechts führt der Mauerweg nach Blankenfelde. Ein Besuch dort lohnt sich auch um in den Botanischen Volkspark Blankenfelde zu gehen. Du kannst aber auch einen Bogen ziehen und Dich vom Wanderweg aus in Blankenfelde Richtung Jugendfarm Lübars begeben. Dann kommst Du wieder direkt in Lübars Berlin an Angelinas Eisdiele heraus. Diese Tour dauert etwa 3,5 Stunden mit dem Fahrrad.

Wegweiser
Wegweiser

Die Jugendfarm Lübars

Wenn Du etwas Abwechslung brauchst und nicht ganz so lange wandern möchtest, dann besucht doch mal die Jugend- und Familienfarm Lübars (heißt nun Alte Fasanerie). Falls Du mit dem Auto anreist, steht sogar ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Früher konnte man zu den Öffnungszeiten Schafe, Ziegen, Pferde, Schweine, Gänse, Hasen und Hühner in ihren Ställen besuchen. Der Großstadtrummel ist verschwunden, man fühlt sich wie auf einem Bauernhof.

Jugendfarm Lübars berlin
Jugendfarm Lübars

Leider muss ich zu meiner Bestürzung feststellen, dass die Farm aus finanzieller Not in diesem Jahr (2020) alle Tiere verkaufen musste. Das macht mich nun doch sehr traurig, denn auch ich habe hier als Kind und später als Mutter viele schöne Tage verbracht. Nun dient der Hof noch zum Anbau und Produktion von Zier- und Nutzpflanzen und beherbergt eine Kita sowie ein Café.

Der Müllberg – Lübarser Höhe

Nun besteigen wir direkt neben der Jugendfarm den Müllberg (heißt jetzt Lübarser Höhe) und genießen den traumhaften Blick ins Tal. Drachensteigen oder Schlittenfahren je nach Jahreszeit sind hier sehr beliebt. Früher durfte man hier auch grillen, aber das ist mittlerweile verboten. Im Sommer finden hier auch Veranstaltungen wie z.B. der Schlager Olymp statt. Unten am Berg wieder angekommen können sich die Kinder auf dem großen Spielplatz dann austoben.

Müllberg Lübars Berlin
auf dem „Müllberg“

Strandbad Lübars

Schließlich möchte ich Dir noch kurz das Strandbad Lübars vorstellen. Falls Du einen entspannten Tag mit Schwimmen verbringen möchtest, bist Du hier genau richtig. Es gibt auf der linken Strandseite einen Abschnitt, welcher besser für die kleineren Kinder geeignet ist. Denn dort ist es sehr übersichtlich und etwas abgegrenzt. Auch das Wasser wird hier nicht so schnell tief. Rechts ist ein größerer Strandabschnitt mit riesiger Liegewiese. Es gibt einen Sprungturm sowie zwei Rutschen im Wasser.

Strandbad Lübars Berlin
Strandbad Lübars

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Ob schnell ein paar Pommes am Imbiss oder im Restaurant auf der Terrasse mit Blick auf den See, hier kommt jeder auf seine Kosten. Auch das Strandbad ist bekannt für seine abendlichen Veranstaltungen z.B. die jährlich Pyrothalia mit Feuerwerk auf dem See oder viele weitere Konzerte.

Adresse: Strandbad Lübars, Am Freibad 9, 13469 Berlin

Lohnt sich ein Ausflug nach Lübars Berlin?

Wer die Ruhe und die Natur liebt, ist hier in Lübars genau richtig. Die Kinder können sich auf den weiten Wiesen austoben und viele einheimische Tiere in der freien Natur beobachten. Ich selbst konnte sogar einen Marder und einen Fuchs erspähen. Ich hoffe, Du hast nun einen guten Einblick in unser schönes Lübars bekommen und kommt uns „Dorfbewohner“ demnächst mal besuchen.

Tegeler Fließtal
Tegeler Fließtal

Kennst du eigentlich schon Berlin Weißensee – der unauffällige aber sehenswerte Ortsteil ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.