Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Budapest Tipps: 15+ praktische Reisetipps für den besten Städtetrip

Budapest Tipps: 15+ praktische Reisetipps für den besten Städtetrip

5
(3)

Du planst eine Reise nach Budapest und suchst noch nach ein paar praktischen Tipps für die Vorbereitung sowie den Aufenthalt? Dann bist Du in diesem Beitrag richtig! Lese in diesem Beitrag, wie Du in die ungarische Hauptstadt kommst, wie und wo Du am besten die Unterkunft buchst sowie viele weitere hilfreiche Tipps für einen tollen Städtetrip.

[Dieser Beitrag kann Werbe-Links/Affiliate enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Budapest
Budapest

Tipps zur Reiseplanung für einen Städtetrip nach Budapest

In diesem Abschnitt habe ich dir Tipps zur Reiseplanung zusammengestellt, von der Reisezeit bis zur Hotelbuchung:

Wann ist die beste Reisezeit für Budapest?

In Budapest kannst du aufgrund des gemäßigten Klima alle vier Jahreszeiten erleben. Aufgrund der Lage der Stadt am Donauufer ist es jedoch oft windig.

Die Sommer sind heiß und die Winter sind eisig. Daher sind die Jahreszeiten Frühling und Herbst die beste Zeit für einen Besuch in Budapest. Allerdings gibt es zu jeder Jahreszeit tolle Aktivitäten.

Budapest Parlament
Budapest Parlament

Im Frühjahr erwacht die Stadt allerdings für neue Abenteuer. Im Botanischen Garten Füvészkert kannst du zwischen den Kirschblütenbäumen picknicken. Wenn du Kunst magst, ist das Budapester Frühlingsfest im April für dich ideal. Verschiedene Veranstaltungsorte laden zu klassischer Musik, Oper und Jazz bis hin zu Tanz sowie zeitgenössischem Zirkus ein.

Im Sommer veranstaltet Budapest eines der größten Feste Europas. Das Sziget Festival findet im August statt. Die einwöchige Veranstaltung ist eine der größten musikalischen und kulturellen Zusammenkünfte mit mehr als 1000 Aufführungen. Im Sommer kannst du zudem an einem der drei öffentlichen Strände entspannen. Der Strand Palatinus, der Strand von R’mai und das Csillaghegy Bath heißen die Besucher von Mai bis September willkommen.

Der Herbst ist wunderschön in Budapest. Die unzähligen Parks und Gärten färben sich in verschiedene Gelb- sowie Rottöne. Ende November veranstaltet Budapest schließlich das Wein- und Käsefest. Dann hast du die Möglichkeit, den ersten Wein der Saison zu probieren, begleitet von handwerklichem Käse von lokalen Bauern.

Im Winter kannst du die traditionellen Weihnachtsmärkte besuchen, Eislaufen im Freien und die Wärme in Thermalbädern genießen. Die Stadt ist unter der Schneedecke einfach magisch.

Winter Budapest
Eislaufen im Winter

Lese mehr zu den Wetterbedingungen in Budapest hier.

Welche Währung benötigst du in Budapest?

Obwohl Ungarn EU-Mitglied ist, nutzt es den Euro immer noch nicht. Die Landeswährung ist der ungarische Forint. Sei unbedingt vorsichtig mit den Banknoten. Eine Banknote von 1000 HUF beträgt derzeit etwa 2,56 Euro. Beim Bargeld abheben, vermeide die Euronet-Geldautomaten. Ihre Wechselkurse sind die schlechtesten. Stattdessen nutze die Automaten der regulären Banken, um Forint abzuheben.

Anreise: So kommst du nach Budapest

Budapest ist sowohl national als auch international durch den Flughafen Ferenc Liszt angebunden. Der Transfer vom Budapest International Airport (BUD) in die Stadt dauert etwa eine halbe Stunde. Der öffentliche Verkehr bietet schließlich eine gute Anbindung an die Innenstadt. Die Bushaltestelle findest du direkt bei der Ankunftshalle. Der direkte Nonstop-Bus 100E verkehrt rund um die Uhr zwischen Terminal 2 und dem Budapest Zentrum. Von dort aus kommst du schnell in jeden Teil der Stadt. Alternativ kannst du über diesen Link einen Sammeltransfer* direkt zu deiner Unterkunft buchen. Noch bequemer ist sogar dieser private Transferservice*.

Lese dazu: Budapest Flughafen zum Stadtzentrum – Infos & Tipps

Budapest ist von den Nachbarländern gut erreichbar. Zum Beispiel aus Österreich oder der Slowakei mit dem Zug: Von Wien nach Budapest sind es etwa 2h 40 Minuten mit dem Zug. Von Bratislava nach Budapest dauert die Zugfahrt etwa 4 Stunden. Alternativ kannst du auch von Wien nach Budapest mit einem privaten Transfer* fahren.

Tipps für die Unterkunft in Budapest

Die Innenstadt ist voller fantastischer Sehenswürdigkeiten und exzellenter Restaurants. Bist du also das erste Mal in Budapest, ist eine Unterkunft im Bezirk Belváros perfekt. Von dort aus kannst du zum Parlamentsgebäude spazieren oder eine der vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Meine Hotelempfehlung: Übernachte im eleganten Prestige Hotel Budapest*, nur 300 Meter von der Kettenbrücke entfernt. Oder buche eine Unterkunft im Jüdischen Viertel, um das unvergleichliche Nachtleben zu erleben. Die Gegend ist einer der besten Unterhaltungs-Hotspots Europas. Unter den historischen Gebäuden und Denkmälern servieren die einzigartigen Ruinen Bars preiswerte Getränke und auch tolles Essen.

Budapest Tipps
Budapest

Finde dein Hotelzimmer gleich hier auf Booking* oder lese meinen Beitrag Übernachten in Budapest: 7 Stadtteile vorgestellt inkl. Hotel Tipps, um die beste Wahl zu treffen.

Tipps für Tagesausflüge ab Budapest

Budapest ist eine vielseitige Stadt und hat so einiges an Abwechslung zu bieten. Solltest du dennoch einen Tagesausflug planen, hier ein paar Vorschläge für dich: 

Tipps für einen fantastischen Aufenthalt in Budapest

In diesem Teil des Beitrags, findest Du praktische Tipps zum Aufenthalt in Budapest:

Budget und Geldspar-Tipps: kostenlos in Budapest

  • In Budapest gibt es viele kostenlose Sehenswürdigkeiten. Der Heldenplatz, das Parlamentsgebäude, der Burgberg und der Große Markt sind nur einige der Orte, die du kostenlos erkunden kannst.
Heldenplatz Budapest Tipps
Heldenplatz
  • Pro-Tipp: Du möchtest viel sehen mit kleinem Budget? Hol dir einfach die Budapest Card*, den offiziellen Stadtpass mit vielen Ermäßigungen, freiem Eintritt zu Attraktionen sowie unbegrenzten öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Das Leitungswasser in Budapest ist sicher zu trinken. Wenn du also dein Budget strecken möchtest, trinke einfach Leitungswasser. Es ist gesund und sicher zu trinken. Du kannst auch ein Glas Leitungswasser in Restaurants bestellen, wenn du noch etwas anderes bestellst natürlich.

Entdecke alle Attraktionen in diesem Beitrag: 27 Budapest Sehenswürdigkeiten in 3 Tagen erleben

Tipps für Transport Optionen in Budapest

Die beste Art, die Stadt an der Donau zu besichtigen, ist zu Fuß. Trage bequeme Schuhe und tauche ein in die lebendige Atmosphäre der ungarischen Hauptstadt. Überquere mindestens eine der acht Brücken über die Donau, schlendere durch die Fußgängerzone Váci Straße und mache einen gemütlichen Spaziergang entlang der Donaupromenade.

Das öffentliche Verkehrssystem ist gut ausgebaut und leicht zu navigieren. Es besteht aus vier U-Bahn-Linien, Zügen, Straßenbahnen, Bussen sowie der Standseilbahn Budaer Burg. Die Tickets kannst du im Voraus online kaufen, oder von einem Automaten. Auf der Webseite BKK kannst du die Routen planen, Fahrpläne einsehen und die Ticketpreise.

Tram
Tram Budapest

Fahre mit der Standseilbahn, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die authentischste Art, Budapest zu erleben, ist die Fahrt zur Budaer Burg. Die Standseilbahn verbindet das Ufer der Donau mit der Festung und ist seit 1870 in Betrieb. Der Panoramablick auf die Stadt während der kurzen Fahrt ist grandios. Die 95-Sekunden-Fahrt kostet 1.400 HUF für eine einfache Fahrt und 2.000 HUF für eine Rückfahrkarte

Standseilbahn
Standseilbahn

Die Budapester U-Bahn ist das zweitälteste U-Bahn-System Europas. Nur Londons U-Bahn ist älter als diese. Budapests Linie 1 wurde 1896 eingeweiht. 

Boote verbinden die beiden Seiten der Stadt. Wenn du von einem Flussufer zum anderen gelangen möchtest, ist die Überquerung der Donau entweder auf einer der acht Brücken oder über ein Boot möglich. Vier Bootslinien transportieren Passagiere von Buda nach Pest und zurück. Für eine längere und idyllische Fahrt auf der Donau, empfehle ich diese tolle Bootsfahrt*.

Tipps für Essen und Trinken in Budapest

In der Stadt an der Donau kannst du außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse erleben. Finde die versteckten Juwelen von Budapest und das Beste der ungarischen Küche mit diesen Essens- und Getränke-Reisetipps.

  • Du möchtest nur schnell etwas Essen? Probiere Lángos. Das gebratene Fladenbrot wird mit verschiedenen Toppings serviert. Diese variieren von Knoblauch und Butter durch geriebenem Käse, saure Sahne, Schinken und Speck bis hin zu Puderzucker und Marmelade.
  • Gulasch ist eine dicke Suppe aus rotem Fleisch und Gemüse, die reich an Paprika gewürzt ist. Die reichliche Verwendung von Paprika gibt dem Gericht seinen Namen. 
  • Probiere den leckeren Strudel. Budapests süße Leckereien verführten sogar schon Sisi, die Kaiserin von Österreich und  Königin von Ungarn. Den Strudel gibt es  mit einer Füllung aus Äpfeln, Kirschen, Pflaumen, Aprikosen, Mohnsamen, Käse oder Pudding-Creme. Alternativ gibt es die herzhafte Variante mit Kohl.
  • Besuche eine Ruinenbar während deines Städtetrips. Das alte jüdische Viertel in Budapest beherbergt die ungewöhnlichsten Bars der Stadt. Untergebracht in den Ruinen von bröckelnden, verlassenen Gebäuden, bieten diese Bars ein unvergleichliches Erlebnis. Der Hype begann 2001 mit Szimpla Kert. Derzeit gibt es zahlreiche Ruinenbars in Budapest* und diese sind ebenfalls berühmt wie die Budaer Burg und das Parlamentsgebäude.
Gelarto Rosa Roseneis Budapest
Roseneis Gelarto Rosa

Reisetipps Budapest

Budapest ist ein großartiges Reiseziel für einen abwechslungsreichen Städtetrip. Von historischen Thermalbädern bis hin zu malerisch gepflasterten Straßen gibt es in Budapest so einiges zu sehen. Dazu noch eine außergewöhnliche Gastronomie und die angesagten Ruinen Bars und der Städtetrip ist perfekt. 

Ich hoffe, meine Tipps helfen Dir für die Planung für eine unvergessliche Zeit in Budapest! Du hast noch weitere Tipps, die ich hier nicht im Beitrag mit aufgenommen habe? Hinterlasse mir unbedingt einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Budapest Aussicht
Budapest

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!