Startseite » Abenteuer Blog » In der Hand des Entführers – Escape Krimi Spiel im Test (ars Edition)

In der Hand des Entführers – Escape Krimi Spiel im Test (ars Edition)

Last Updated on 3. Oktober 2021 by Mandy Mill

Ich teste das Escape Krimi Spiel aus dem Ars Edition Verlag „In der Hand des Entführers“ von Jens Schuhmacher. Das Spiel habe ich von Freunden als Weihnachtsgeschenk erhalten, also wurde käuflich erworben. Dieser Beitrag ist nicht im Auftrag des Verlags geschrieben.

Escape Krimi Spiel In der Hand des Entführers
Escape Krimi Spiel

Mit logischem Denken verschiedene Rätsel lösen ist ein beliebter Zeitvertreib bei mir geworden. Mittlerweile sind Escape Spiele in den verschiedensten Formaten erhältlich. Als Brettspiel, Buch, Online oder auch als Kartenspiel. Letzteres habe ich dieses Mal ausprobiert und teile in diesem Bericht meine Erfahrung. Wie herausfordernd ist ein Escape Krimi Spiel im Kartenformat? Wie immer verrate ich keine Lösungen für das Spiel, damit auch Du es noch spielen kannst.

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Lieben Dank für Deine Unterstützung.♥

Informationen und Fakten zum Spiel „In der Hand des Entführers“

Das Spiel kommt in einem handlichen Format von 9,8 cm x 15,4 cm in einer stabilen Pappbox. Diese enthält ein Codeheft sowie 49 Spielkarten und eine Karte mit der Anleitung. Das Spiel kann alleine oder auch mit bis zu drei weiteren Spielern gespielt werden. Der Schwierigkeitsgrad ist mit Leicht bis Mittel angegeben. Als Spielzeit wird auf der Box 30 bis 60 Minuten angegeben. Der Verkaufspreis ist 12 Euro.

Escape Room Spiel In der Hand des Entführers
Escape Room Spiel

Die Story

Die Tochter eines schwer reichen Industriellen wurde entführt – Lösegeldforderung: eineinhalb Millionen Euro! Die Kriminalpolizei setzt SIE darauf an, ihren Spezialbeamten für knifflige Fälle. Sie machen sich an die Ermittlungen, doch am Übergabeort des Lösegelds werden Sie hinterrücks niedergeschlagen. Als Sie wieder erwachen, finden Sie sich angekettet im Keller eines verlassenen Bürogebäudes wieder – ohne Lebensmittel oder den geringsten Hinweis, was man mit Ihnen vorhat. Gelingt es Ihnen, sich zu befreien, das vermisste Mädchen aufzuspüren und lebend aus dem Versteck der Entführer zu entkommen?

Webseite arsedition.de

Der Spielverlauf

Die erste Karte beinhaltet die Vorgeschichte von In der Hand des Entführers, sowie den Hinweise Karte 2 aufzudecken. Nun geht es los. Zahlen kombinieren und im Codeheft nachschauen was dort angeben ist. Über das Codeheft gibt es dann weitere Anweisungen um weitere Karten aufzudecken. Auf den nächsten Karten sind die dann angegeben welche Karten schon aus dem Spiel raus sind. Achtung, es kann sein das Du durch falsche Entscheidungen den Fall verlierst. Tatsächlich hätten wir bei diesem Spiel drei Mal unser Leben verloren. Gut also, dass es nur ein Spiel ist und wir einfach unsere Entscheidung noch einmal überdacht haben.

Pro-Tipp: Deine Entscheidungen beeinflussen den Spielverlauf ein wenig.

Spieldauer

Es besteht kein Zeitdruck, daher kann das Spiel ganz gemütlich gespielt werden. Ich habe das Spiel mit einer Freundin, also zu zweit gespielt. Insgesamt waren wir etwa eine Stunde lang im Rätselfieber. Allerdings auch,weil wir dann doch oft neugierig waren und herausfinden wollten, was wäre wenn wir uns anders entscheiden. Das brachte uns dann den einen oder anderen Aha-Moment.

Lohnt sich das Escape Krimi Spiel – In der Hand des Entführers?

Das Spiel hat uns insgesamt Spaß gemacht. Sowohl die Rätsel als auch der gesamte Spielverlauf sind logisch aufgebaut. Relativ am Beginn des Spiels ist ein Druckfehler im Codeheft. Dies hat uns ganz schön beschäftigt, bis wir es dann als Druckfehler erkannt haben und schließlich weiter spielen konnten. Ich finde es gut, dass bei diesem Spiel nichts zerschnitten werden muss und somit das Spiel ganz bleibt. Zwar kann man es selbst ja nicht noch einmal spielen, aber durchaus an einen anderen Escape-Spiele-Fan weitergeben. Das Kartenspiel kann keinen echten Escape Raum ersetzen, ist aber durchaus ganz unterhaltsam. Zudem der Preis von 12 Euro wirklich in Ordnung ist, zumal es ja weitergegeben werden kann.

>>> Jetzt direkt kaufen: In der Hand des Entführers – Escape Krimi Spiel* <<<

Hast du auch schon eines der Karten Escape-Krimi-Spiele gespielt? Wie findest Du diese Spiele? Hinterlasse mir hier gern ein Kommentar.

Auch getestet: Escape Room Spiel für Zuhause: die Känguru-Eskapaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.