Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Übernachten in Berlin: 7 Stadtteile mit Hoteltipps

Übernachten in Berlin: 7 Stadtteile mit Hoteltipps

5
(5)

Du fragst Dich, welcher der beste Stadtteil zum Übernachten in Berlin ist, um diese vielseitige Metropole zu erkunden? Ja, Berlin ist so unglaublich vielfseitig, daher fällt eine Entscheidung nicht leicht, besonders wenn Du vielleicht das erste Mal nach Berlin reisen wirst. In diesem Beitrag findest Du alles, was Du über die empfehlenswertesten Stadtbezirke und Stadtteile wissen musst. Lese diesen Beitrag und finde heraus, welcher Stadtteil für Dich der beste Ort zum Übernachten in Berlin ist. 

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Übernachten in berlin, aber wo?
Blick auf Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert durch die faszinierende Geschichte, ein berüchtigtes Nachtleben, einer einzigartige Museums-und Kunstkultur sowie jede Menge toller Restaurants und Bars. Die deutsche Hauptstadt ist in 12 verschiedene Stadtbezirke unterteilt. Jeder Bezirk ist einzigartig und wird Dir Berlin von einer anderen Seite zeigen. Somit hat die Wahl deines Ausgangspunktes einen Einfluß auf Dein Berlin-Erlebnis.

Die Preise für Übernachtungen in Berlin sind weder günstig noch sehr hoch. Allgemein liegen die Preise in Berlin unter dem europäischen Durchschnitt im Vergleich zu anderen beliebten europäischen Großstädten.

Finde die perfekte Unterkunft in dem Stadtteil von Berlin, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Da die Bezirke ein wenig verwirrend sein können, findest Du pro Bezirk eine Übersicht mit Details sowie meine Empfehlungen für gute Hotels in den einzelnen Bezirken, sogar alle nach Preis sortiert, damit Du es so einfach wie möglich hast. 

Kleiner geografischer Überblick über Berlin

Zunächst mal, der Bezirk Mitte liegt tatsächlich in der Mitte der Hauptstadt und ist somit der zentrale Stadtteil. Die anderen Bezirke umgeben Mitte kreisförmig. Die Ringbahn (S-Bahn) umrandet die zentralen Bezirke und ist ein guter Orientierungspunkt.

Bildrechte: CellarDoor85 (Robert Aehnelt) – Ringbahn Berlin Grafik

Karte – Die besten Gegenden und Stadtteile zum Übernachten in Berlin:

Besonders Erstbesucher sollten sich ein Hotel innerhalb des Rings aussuchen. Je nachdem, wie lange Du in Berlin bleibst, kannst Du ja dennoch einige der Stadtteile am Rande der Stadt erkunden. Viele von ihnen waren früher kleine Dörfer, die im Laufe der Zeit Teil von Berlin wurden. Einige davon sind wirklich hübsch und bieten ein anderes Gefühl als das Stadtzentrum. Möchtest Du jedoch überwiegend die Sehenswürdigkeiten von Berlin erkunden, halte Dich an die zentralen Gegenden.

Die Stadt ist in 12 Bezirke unterteilt, und jeder Berliner Bezirk hat Ortsteile, die wiederum in weitere kleinere Kieze gegliedert sind. Jeder Kiez hat seine eigenen Menschen, Besonderheiten sowie versteckte Schätze. Alle zusammen vervollständigen das komplexe Bild der vielfältigen Stadt Berlin.

Übersicht der 12 Stadtbezirke und wichtigsten Ortsteile, oder schaue Dir hier eine komplette Übersicht an.

  • Mitte (Ortsteile sind: Tiergarten, Wedding, Moabit, Hansaviertel, Gesundbrunnen)
  • Pankow (Ortsteile sind Prenzlauer Berg und Weißensee sowie 11 weitere)
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Charlottenburg-Wilmersdorf (7 Ortsteile)
  • Neukölln (5 Ortsteile)
  • Lichtenberg (10 Ortsteile)
  • Marzahn-Hellersdorf (5 Ortsteile)
  • Reinickendorf (11 Ortsteile)
  • Steglitz-Zehlendorf (7 Ortsteile)
  • Tempelhof-Schöneberg (6 Ortsteile)
  • Spandau (9 Ortsteile)
  • Treptow-Köpenick (15 Ortsteile)

Wo am besten in Berlin übernachten, um…

… die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erleben? -> in Mitte ist der beste Ort für Erstbesucher. In dieser Gegend befinden sich viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hotel Tipp: Lulu Guldsmeden*

… erstklassig einzukaufen und kulturelle Veranstaltungen zu erleben? -> Charlottenburg liegt im Westen des Zentrums von Berlin und ist eine ideale Gegend zum Einkaufen und für kulturelle Veranstaltungen. Hotel Tipp: Sir Savigny Hotel*

… mit der Familie einen entspannten Städtetrip zu erleben? -> Prenzlauer Berg ist ein beliebter Stadtteil im ehemaligen Ost-Berlin. Es ist eine der besten Gegenden in Berlin für Familien und Feinschmecker. Hotel Tipp: Hotel Oderberger*

… das alternative Berlin zu erleben? -> Kreuzberg ist die beste Gegend für einen alternativen Lebensstil in einem zentralen Stadtviertel. Hotel Tipp: Orania.Berlin*

… das Nachtleben zu erkunden? -> Friedrichshain ist ein zentraler Stadtteil sowie der beste Ort in Berlin, um das Nachtleben zu erleben. Hotel Tipp: Moxy Berlin Ostbahnhof*

… die Hauptstadt wie ein richtiger Berliner zu erleben? -> Neukölln oder Pankow, denn echte Berliner leben außerhalb vom Ring.

Hier nun die Bezirke bzw. Ortsteile im Detail mit Hotelempfehlungen:

Übernachten in Berlin Mitte: Zentral und gut für Erstbesucher und Kurztrips

Mitte ist tatsächlich ein sehr großer Bezirk und beschränkt sich nicht nur auf den Alexanderplatz und das Brandenburger Tor. Zudem ist Mitte das historische Stadtzentrum vom ehemaligen Ost-Berlin. Viele der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, die besten Museen sowie die schönste Architektur befinden sich in den Straßen von Mitte. Es ist durchaus sehr touristisch in dieser Gegend. Es gibt viele Souvenirläden, sowie einige Touren Anbieter, die ihre Touren verkaufen möchten. 

Museumsinsel
Übernachten in Berlin Mitte – viele Sehesnwürdigkeiten sind gut zu erreichen

Wenn Du also hauptsächlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Berlin besichtigen möchtest, ist eine Unterkunft in Mitte die beste Wahl, da Du die meisten Sehenswürdigkeiten entweder zu Fuß oder aber unkompliziert mit der U-Bahn erreichen kannst.

✓ Mitte ist die beste Gegend für Erstbesucher und Sehenswürdigkeiten erkunden.

Gerndarmmarkt Berlin Mitte

Sehenswürdigkeiten in Mitte: Fernsehturm, Brandenburger Tor, Museumsinsel, Gendarmenmarkt, Jüdische Mahnmal, Berliner Dom, Hackescher Markt, Nikolaiviertel, Reichstag, Potsdamer Platz

Touren Tipp: Lasse Dir die versteckten Hinterhöfe auf dieser Tour* zeigen.

Lese Tipp: Reichstagskuppel Besichtigung und Käfer Restaurant  – Tipps und Infos

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Mitte

-> Vorteile: ✓ Mitte ist mitten im Geschehen ✓ sehr gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ✓ einige der bedeutendsten Denkmäler und Museen befinden sich in Mitte

-> Nachteile: x wenig individuelle Cafés und Geschäfte x hier ist Berlin nicht so richtig “echt” – sehr touristisch

Hoteltipps für Berlin Mitte

  • Budget Unterkunft: The Circus Hostel* bietet Schlafsäle sowie auch private Zimmer im trendigen Teil von Mitte in der Nähe der U-Rosenthaler Platz. Von hier erreichst Du sowohl den Alexanderplatz und weitere Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß oder mit der U-Bahn, als auch den hippen Stadtteil Prenzlauer Berg mit der Tram in wenigen Minuten.
  • Mittelklasse Unterkunft: Die Zimmer im Grimm’s Potsdamer Platz* sind elegant und modern. Der Potsdamer Platz und auch Checkpoint Charlie sind fußläufig zu erreichen. Für weitere Erkundungen ist das Hotel sehr gut mit der U2 (U-Bahn) und verschiedenen Buslinien verbunden.
  • Luxus Unterkunft: Das Hotel Adlon Kempinski Berlin* ist das legendärste 5-Sterne-Luxushotel in Berlin. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor. Die Atmosphäre ist klassisch, und Du wirst Dich Königlich fühlen. Das Hotel ist recht berühmt, da es schon in vielen Filmen zu sehen war.  Wenn es jedoch dein Budget übersteigt, du dich aber dennoch mal königlichen fühlen möchtest: Afternoon Tea im Adlon Berlin: traditioneller Nachmittagstee [Tipps und Infos]
  • Außergewöhnliche Unterkunft: Im Lulu Guldsmeden* übernachtest Du nicht nur umweltfreundlich und nachhaltig, sondern auch außergewöhnlich! Die nordisch stylisch eingerichteten Zimmer befinden sich in einem historischen Gebäude nahe dem Potsdamer Platz im Tiergartenviertel. Nicht nur Kinder werden die Schaukel im Zimmer lieben.

Übernachten in Berlin Charlottenburg: City West, ideal für Familien, Shopping und Kultur

Charlottenburg ist quasi das Stadtzentrum von West-Berlin. Hier befinden sich der berühmte Kurfürstendamm (Ku’damm) sowie der Zoo, aber auch das prunkvolle Schloss Charlottenburg. Der Bezirk Charlottenburg ist noch immer der Stadtteil für kulturelle Veranstaltungen. Theater, Oper oder auch Musical-Fans haben eine große Auswahl an Vorstellungen. Alle, die gern shoppen gehen, werden die Einkaufsmöglichkeiten in Charlottenburg lieben. Denn hier befindet sich das berühmte Kaufhaus des Westens (KaDeWe), sowie auch gehobene Boutiquen an der Tauentzienstraße. Auch Feinschmecker kommen nicht zu kurz, denn es gibt viele tolle Restaurants rund um den Savignyplatz. Charlottenburg ist sehr familienfreundlich und verfügt über zahlreiche kleine Parks, in denen Kinder sicher spielen können. Von Charlottenburg ist Mitte etwas zu weit entfernt, um dorthin zu Fuß zu gehen. Aber mit nur wenigen U- und S-Bahn-Stationen oder auch Busstationen bist Du schnell im Zentrum.

Theater des Westens Berlin
Theater des Westens

Wenn Du also hauptsächlich das westliche Berlin erkunden möchtest, eine sagenhafte Vorstellungen besuchen möchtest und etwas shoppen willst, dann ist Berlin Charlottenburg die beste Wahl zum Übernachten.

✓ Der beste Berliner Stadtbezirk für Familien, zum Einkaufen und um Kultur zu erleben ist Charlottenburg.

Schloss Charlottenburg, übernachten in Berlin

Sehenswürdigkeiten in Charlottenburg: Berliner Zoo, Tiergarten, Kurfürstendamm, KaDeWe, Schloss Charlottenburg, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Theater des Westens, Deutsche Oper Berlin, Schillertheater

Touren Tipp: Lasse Dir doch Charlottenburg auf diesem 2-stündigen Stadtrundgang* zeigen.

Lesetipp: Schloss Charlottenburg Besichtigung: Infos – Tipp Berlin

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Charlottenburg

-> Vorteile: ✓ Zentrum von West-Berlin ✓ Familienfreundlich durch Parks und Zoo ✓ sehr gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ✓ ideal für Theater, Oper- und Musicalbesuche ✓ Richtig gute Restaurants

-> Nachteile: x Mitte ist nicht gut fußläufig erreichbar x wenig Berliner Nachtleben

Hoteltipps für Berlin Charlottenburg

  • Budget Unterkunft: Pension Peters – Das andere Hotel* ist keine billige Unterkunft, aber dennoch preisgünstig und in bester Lage in der Kantstraße. Der Zoo ist fußläufig schnell erreichbar.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das Sir Savigny Hotel* liegt in der Kantstraße, nahe dem Savignyplatz, wo sich auch so einige nette Cafés und Restaurants befinden. Das Design ist elegant-lässig gehalten im individuellen Stil. 
  • Luxus Unterkunft: Das Waldorf Astoria Berlin* befindet sich im Herzen der City West von Berlin. Von den oberen Etagen wirst du einen einzigartigen Blick auf die Stadt haben. Die Zimmer sind elegant und zeitgemäß eingerichtet. besonders den hervorragenden Service schätzen die Gäste in diesem Hotel.
  • Außergewöhnliche Unterkunft: Schlürfe einen Cocktail mit Blick auf den Zoo in der Monkey Bar im 25hours Hotel Bikini Berlin* oder genieße die Aussicht von einem der urbanen Zimmer.

Übernachten in Prenzlauer Berg: Entspannt in Ost-Berlin mit Familie und lecker Essen

Der Ortsteil Prenzlauer Berg ist Teil des Bezirk Pankow, liegt nördlich von Mitte und grenzt auf einer Seite an den Volkspark Friedrichshain. In wenigen Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bist Du in Berlin Mitte oder auch mit einem angenehmen 30-minütigen Spaziergang. 

In diesem Stadtteil gibt es so richtig nette Kiez mit individuellen Restaurants, Cafés und Boutiquen. Hauptsächlich ist der Prenzlauer Berg ein beliebtes Wohnviertel für zugezogene Familien. Wohnraum ist hier recht teuer, daher ist hier alles irgendwie nobler und entspannter im Vergleich zu Friedrichshain und Kreuzberg. 

Mauerpark Prenzlauer Berg
Mauerpark Prenzlauer Berg

Der Prenzlauer Berg ist deutlich grüner als andere Ortsteile. Dies zeigt sich an den von Bäumen gesäumten Straßen und der historischen Architektur. Viele Parks und Spielplätze gibt es hier ebenfalls. Daher ist Prenzlauer Berg eine ausgezeichnete Wahl für Familien. Für Feinschmecker ist es fast schon obligatorisch, den Prenzlauer Berg als Ausgangspunkt für Berlin zu wählen. Die vielfältige Restaurantszene im Prenzlauer Berg gehört zu den besten der Hauptstadt. Die Restaurantauswahl ist besonders gut rund um den Kollwitzplatz, Oderberger Straße sowie die Kastanienallee.

Wenn Du Dich also mit Deiner Familie unter Berliner mischen möchtest und in hervorragenden Restaurants essen möchtest, ist Prenzlauer Berg eine sehr gute Wahl. 

✓ Der beste Bezirk für Familien und Feinschmecker für ein authentisches Berlin Erlebnis ist der Prenzlauer Berg.

Sehenswürdigkeiten in Prenzlauer Berg: Mauerpark, Kastanienallee, Velodrom, Prater, Kulturbrauerei, Jüdische Friedhof, Gedenkstätte Berliner Mauer

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Prenzlauer Berg

-> Vorteile: ✓ Mitte ist fußläufig erreichbar ✓ Familienfreundlich und entspannt ✓ hervorragende Restaurants ✓ authentisch: unter Berlinern unterwegs

-> Nachteile: x wenige Sehenswürdigkeiten im Kiez x wenig Berliner Nachtleben

Hoteltipps für Berlin Prenzlauer Berg

In diesem Stadtteil von Berlin gibt es überwiegend individuelle Unterkünfte, Boutique Hotel und Ferienwohnungen:

  • Budget Unterkunft: Das Hostel 199* hat eine hervorragende Verkehrsanbindung mit der Tram. Die Zimmer sind private Zimmer und einfach, aber gut eingerichtet.
  • Gehobene Unterkunft: Ein Luxushotel gibt es in Prenzlauer Berg zwar nicht, aber das Myer’s Hotel* lässt auch keine Wünsche offen. Die Lage ist perfekt im Kollwitzviertel, so mitten im Prenzlauer Berg. In der Umgebung gibt es viele gute Restaurants.
  • Außergewöhnliche Unterkunft: Das Hotel Oderberger* befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen öffentlichen Schwimmbades. Der Pool ist im Neorenaissance Stil und kann sogar zum alleinigen Schwimmen gebucht werden. Die Gästezimmer sind entweder im Seitenflügel oder im Vorderhaus. Zudem gibt es verschiedene Apartments und ein Turmzimmer. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet und bieten einen hervorragenden Komfort. Zum Kollwitzplatz oder auch Mauerpark sind es nur wenige Gehminuten und mit der U2 bist Du schnell in Mitte und andere Stadtteile zum Sightseeing.

Übernachten in Berlin Kreuzberg: das alternative Berlin erleben

Kreuzberg liegt südlich von Berlin Mitte sowie nahe Friedrichshain. Dieser Bezirk eignet sich am besten, um einen Einblick in die alternative Kultur der Hauptstadt zu bekommen. Zudem befinden sich hier einige Clubs. Zudem ist Berlin in Kreuzberg einfach alternativer und derzeit der angesagte Stadtbezirk auch als Wohngegend für Berliner. Nach Mitte ist es gar nicht weit und einige interessante Sehenswürdigkeiten befinden sich sogar in Kreuzberg, wie der Checkpoint Charlie, der ehemalige Grenzübergang zwischen Ost und West, oder auch Reste der Berliner Mauer. In den Straßen findest du außerdem einige der coolsten Straßenkunstwerke Berlins. Die Gegend um den Landwehrkanal ist ebenfalls sehr schön, zum Chillen im Freien.

Oberbaumbrücke Berlin
Oberbaumbrücke: Verbindung Friedrichshain und Kreuzberg

Allerdings solltest du die eine oder andere Ecke meiden, wie den Görlitzer Park oder auch U-Kottbusser Tor, da diese bekannte Drogenumschlagplätze sind und die Kriminalität dort als hoch eingestuft ist. Wenn Du also im Zentrum des alternativen Berlins sein möchtest, ist Kreuzberg die beste Wahl für eine Unterkunft.

✓ Kreuzberg ist die beste Gegend für einen alternativen Lebensstil in einem zentralen Stadtviertel.

Sehenswürdigkeiten in Kreuzberg: Checkpoint Charlie, Jüdisches Museum Berlin, Tempodrom, Deutsches Technikmuseum, Berlinische Galerie, Topographie des Terrors, Berliner Mauer, Markthalle Neun

Hast du gewusst, dass David Bowie von 1976 bis 1978 in West-Berlin lebte? Zwar in Schöneberg, fand aber einen neuen Sound in Berlin und nahm schließlich zwei Alben (Heroes and Low) in den Hansa Studios in Kreuzberg auf. – Du bist David Bowie Fan? Dann wirst Du diese geführte David Bowie History-Tour* lieben!

Görlitzer Park Berlin
Görlitzer Park

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Kreuzberg

-> Vorteile: ✓ großartige Streetart ✓alternative Läden, Cafés, Bars und mehr ✓ Berliner Nachtleben ✓ Berlin Mitte ist schnell zu erreichen

-> Nachteile: x einige Gegenden sind bekannt für erhöhte Kriminalität x sehr alternativ und nicht unbedingt jedermanns Ding

Hoteltipps für Berlin Kreuzberg

  • Budget Unterkunft: Das Grand Hostel Berlin Classic* liegt sehr zentral und ermöglicht Dir sowohl die klassischen Sehenswürdigkeiten als auch den Stadtbezirk Kreuzberg zu erkunden. Die Mehrbettzimmer sind sauber und bieten Komfort.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das Aparthotel numa I Arc Rooms & Apartments* ist modern ausgestattet und befindet sich in der Friedrichstraße. Viele Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe, wie die Berlinische Galerie und Checkpoint Charlie. Mit der U-Bahn bist Du sehr mobil in alle Richtungen, um Berlin zu entdecken.
  • Gehobene Unterkunft: Im Orania.Berlin* erwarten Dich geschmackvolle Zimmer mit Designermöbeln in einem historischen Gebäude mitten in Kreuzberg. Es finden regelmäßig Konzerte im Haus statt, bei denen Hotelgäste kostenlos teilnehmen können. Das FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum befindet sich in unmittelbarer Nähe und zum U-Moritzplatz sind es nur 5 Gehminuten.
  • Außergewöhnliche Unterkunft: Die Ferienwohnung Urban Duplex* ist schon vom Gebäude einzigartig. Die Ferienwohnung ist 60qm groß und kann bis zu vier Personen beherbergen.

Übernachten in Friedrichshain: erlebe das Nachtleben

Friedrichshain ist der beliebteste Ort in Berlin und auch einer der buntesten Bezirke in der Hauptstadt. Es gibt dort jede Menge hippe Cafés, Bars, Vintage Läden und Streetart. Das berühmte RAW Gelände befindet sich in diesem Stadtbezirk, so auch einige der größten Clubs (Berghain, Wilde Renate, Kater Blau, About Blank). Friedrichshain liegt im ehemaligen Ostberlin, an einigen Ecken kannst Du dies auch noch in der Architektur sehen. Am Boxhagener Platz ist samstags Markttag und sonntags Flohmarkt Tag. Der Friedrichshain Park ist wirklich schön und bietet Erholung vom Stadttrubel.

RAW Gelände
auf dem RAW Gelände

Friedrichshain ist nicht ganz so zentral wie Mitte oder Kreuzberg. Der Bezirk ist jedoch durch öffentliche Verkehrsmittel gut angebunden. Die S-Bahnhöfe Berlin Ostbahnhof und Warschauer Straße sind nur wenige Haltestellen vom Stadtzentrum entfernt. Wenn Du also in die Bar- und Clubszene in Berlin eintauchen möchtest, ist eine Unterkunft dort genau das Richtige.

✓ Friedrichshain ist der beste Stadtteil, um das Berliner Nachtleben zu erleben.

Sehenswürdigkeiten in Friedrichshain: East Side Gallery, Oberbaumbrücke, Mercedes-Benz Arena Berlin, Volkspark Friedrichshain, Karl-Marx-Allee

interessanter Fakt: Das Geschäft Humana am Frankfurter Tor 3 befindet sich in einem einzigartigen Gebäude. Es diente unter anderem als Drehort für Queen’s Gambit.  

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Friedrichshaim

-> Vorteile: ✓ alternative Läden, Cafés, Bars und mehr ✓ mitten im Berliner Nachtleben ✓ Streetart ✓ Ost Berlin Flair ✓ Verkehrsanbindung sehr gut

-> Nachteile: x Mitte ist nicht fußläufig erreichbar x wenige Sehenswürdigkeiten

Hoteltipps für Berlin Friedrichshain

In Friedrichshain gibt es keine wirklich empfehlenswerten Hotels und auch keine Luxusunterkünfte, aber diese Auswahl wird Dir dennoch sicher gefallen:

  • Budget Unterkunft: AMANO East Side* bietet Zimmer mit Blick auf die Spree. Zum belebten Teil von Friedrichshain ist es nicht weit und die Zimmer sind wirklich geschmackvoll eingerichtet.
  • Mittelklasse Unterkunft: Die Zimmer im Moxy Berlin Ostbahnhof* wirken einladend im modernen Stil. Durch die Lage direkt am Ostbahnhof, bist Du sowohl fußläufig als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebunden.
  • Mittelklasse/gehobene Unterkunft: Im Michelberger Hotel* an der Warschauer Straße erwarten dich einzigartig-individuell eingerichtete Zimmer. Zum RAW Gelände sind es nur wenige Meter und mit der S-Bahn bist Du auch schnell in anderen Teilen der Hauptstadt.

Übernachten außerhalb vom Ring

Hier stelle ich Dir noch drei weitere Stadtteile von Berlin vor. Zwar befinden sich diese außerhalb vom Ring und sind demnach weiter vom Stadtzentrum entfernt, aber wenn du wie ein richtiger Berliner die Hauptstadt erleben möchtest, dann schaue Dir unbedingt auch diese Bezirke und Ortsteile an:

Übernachten in Berlin Neukölln

Neukölln ist tatsächlich ein sehr großer Bezirk in Berlin. Daher musst Du sehr aufpassen, wo genau Du Dein Hotel buchst. Der nördliche Teil ist mit Kreuzberg verbunden, und der multikulturelle Teil von Neukölln, der sehr hipp ist. Hier haben sich unter anderem Künstler und internationale Studenten neben den Ur-Berlinern angesiedelt. Es gibt dort viele tolle Cafés, Brunch-Lokale sowie Bars. Wenn Du eine Unterkunft nahe der U8 Linie wählst, bist Du in nur wenigen Minuten auch direkt in Mitte zum Sightseeing.

Vor- und Nachteile einer Unterkunft in Berlin Neukölln

-> Vorteile: ✓ hippe Läden, Cafés und Bars ✓ multikulturell ✓ nahe an Kreuzberg ✓ so richtig Berlin

-> Nachteile: x andere Stadtteile meist nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar x wenige Sehenswürdigkeiten

Hoteltipps für Berlin Neukölln

  • Außergewöhnliche Unterkunft: Im Hüttenpalast* übernachtest du auf einem Indoor Campingplatz in einer ehemaligen Fabrikhalle. Buche Deinen Wohnwagen oder Hütte am besten im Voraus, denn diese Unterkunft ist schnell ausgebucht. 

Sehenswürdigkeiten in Neukölln: Maybach Ufer, Körner Park,  Britzer Schloss, Britzer Garten, Kindl, Rixdorf

Übernachten in Berlin Pankow und Weißensee

Berlin Pankow ist ein ruhiger Bezirk im Nordosten von Berlin. Zwar ist Prenzlauer Berg der bekannteste Teil von Pankow, doch auch die Ortsteile Pankow sowie Weissensee solltest Du durchaus in Erwägung ziehen. Beide Ortsteile sind sehr gut mit dem Stadtzentrum verbunden und unter 30 Minuten zu erreichen. Hier kannst du dich allerdings unter Berliner mischen beim Spaziergang im Bürgerpark oder auch am Weißen See. In den Kiezen findest du gemütliche Cafés, wobei die meisten besonders kinderfreundlich sind. Aber auch die Kunstszene zeigt sich in Weißensee in lokalen Galerien, denn dort befindet sich schließlich die Kunsthochschule von Berlin. 

-> Vorteile: ✓ familienfreundlich ✓ verkehrsgünstig angebunden ✓ so richtig Berlin

-> Nachteile: x wenig gute Unterkünfte x wenige Sehenswürdigkeiten

Hoteltipps für Berlin Pankow und Weißensee

  • Pankow: Mittelklasse Unterkunft: Die Ferienwohnungen Bürgerpark Apartments* liegen nahe dem Bürgerpark und somit mitten in Pankow. Zum Schloss Schönhausen sind es nur wenige Gehminuten.
  • Weissensee: Das Living Hotel Weißensee* ist das einzige nennenswerte Hotel in der Gegend. Die Zimmer sind komfortabel. Besonders angenehm ist im Sommer der hoteleigene Biergarten. 
Schloss Schönhausen
Schloss Schönhausen in Pankow

Sehenswürdigkeiten in Berlin Pankow: Schloss Schönhausen und Garten, Bürgerpark

Sehenswürdigkeiten in Weißensee: Jüdischer Friedhof in Weissensee, Weißer See

Im Hotel oder Airbnb in Berlin übernachten?

Als Berlinerin möchte ich gern dieses Thema hier noch ansprechen. Es gibt durchaus ein ansprechendes Angebot an Wohnungen auf Airbnb. Allerdings ist die Wohnungssituation in den letzten Jahren dramatisch geworden, denn es gibt mittlerweile einfach nicht genug Wohnungen für die Einwohner von Berlin. Ferienwohnungen tragen zu dieser Wohnungskrise dazu bei, dass die Wohnungssuche äußerst langwierig ist und auch die Mieten extrem gestiegen sind. Daher bin ich absolut gegen Ferienwohnungen in Berlin und auch in anderen Großstädten. 

Ich verstehe durchaus,  dass der Aufenthalt in Ferienwohnungen sicherlich seine Vorteile hat, besonders bei längeren Aufenthalten. Dennoch möchte ich Dich bitten, als verantwortungsbewusste/r Reisende/r lieber Hotels in Großstädten zu buchen. In Berlin gibt es wirklich sehr gute Hotels, so dass es kein Problem ist, eine passende Unterkunft zu finden. 

In welchem Stadtteil wirst du schließlich in Berlin übernachten? Lass es mich doch in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen!


Bitte beachte, ich habe nicht in jedem Hotel, das ich in diesem Beitrag aufführe, selbst übernachtet. Aber jede Unterkunft ist gut recherchiert, hat hohe Bewertungen von 8+ auf Booking.com und ist ein Ort, den ich selbst buchen würde. Dennoch empfehle ich dir, immer die Bewertungen und alle Details über die Einrichtungen und Dienstleistungen zu lesen, um zu sehen, ob diese deinen Bedürfnissen entsprechen.

Lesetipp auf dem Blog: Berlin im Winter – 21+ Tipps und lohnenswerte Aktivitäten

Anreise Tipps: Vom Flughafen BER ins Stadtzentrum: Tipps und Infos (2023)

Du möchtest noch mehr Berlin Tipps? Hier entlang zum Berlin Blog >>>

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!