Startseite » Abenteuer Blog » Ausflug nach Cascais – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights

Ausflug nach Cascais – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights

Last Updated on 6. Mai 2021 by Mandy Mill

Nur eine kurze Zugfahrt von Lissabon in Portugal entfernt liegt der beliebte Küstenort Cascais. Ein Ausflug nach Cascais ist eine abwechslungsreiche Ergänzung zu jedem Städtetrip nach Lissabon. Schon die königliche Familie Portugals verbrachte Urlaube zu beginn des 20. Jahrhunderts in Cascais.

Ausflug Cascais Foto
Ausflug zum Küstenort Cascais

Ich habe einen Tag in Cascais verbracht und sowohl die Altstadt als auch die Strände in guter Erinnerung. In diesem Beitrag liest Du alles was Du für einen Ausflug nach Cascais wissen musst, sowie die Sehenswürdigkeiten und besten Orte in Cascais für Deinen Tagesausflug.

Anreise von Lissabon nach Cascais

Das Zugnetz ist gut um Lissabon ausgebaut. Daher ist die Anreise mit dem Zug eine einfache sowie auch unkomplizierte Option. Vom Bahnhof Cais de Sodre in Lissabon fahren bis zu drei Züge pro Stunde ab. Die Zugfahrt dauert zwischen 33 und 40 Minuten bis nach Cascais (Endstation). Der größte Teil der Zugstrecke führt an der Küste entlang. Daher ist diese Fahrt landschaftlich ausgesprochen reizvoll. Der Bahnhof Cascais befindet sich im Stadtzentrum vom Ort.

Infos auf einem Blick zur Anreise nach Cascais:

  • Abfahrtsstation in Lissabon: Bahnhof Cais do Sodre (Lissabon)
  • Ankunftsstation: Cascais
  • Abfahrtszeiten immer aktuell auf der Bahnwebseite CP.
  • Zugfahrtdauer: zwischen 33 und 40 Minuten
  • Fahrkartenpreis: 4.50 Euro (2.25 Euro pro Einzelticket)
  • Fahrtkarten: erhältlich am Automaten
  • Tipp: Die Fahrt nach Cascais ist mit der LisboaCard* inklusive

Es ist nicht empfehlenswert mit dem Auto nach Cascais anzureisen, da nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen. Plane Deinen Ausflug nach Cascais also lieber mit dem Zug.

Was gibt es in Cascais zu sehen?

Cascais ist mehr als ein gewöhnlicher Küstenort. Tatsächlich gibt es so einige Sehenswürdigkeiten in Cascais zu entdecken. Schlendere auf den Straßen der Altstadt, verweile an einem der schönen Strände oder besuche eines der Museen:

Altstadt von Cascais

Die Altstadt von Cascais ist klein und fußgängerfreundlich. Daher kann alles in etwa einer Stunde besichtigt werden. In den Straßen, den Boutiquen, Restaurants sowie Cafés herrscht ein schickes Ambiente. Die Plätze und auch Bürgersteige sind mit Calçada portuguesa, Mosaiken in verschiedenen Mustern, gepflastert. Aber auch die Promenade zur Seefestung Fortaleza da Nossa Senhora da Luz aus dem 16. Jahrhundert ist ein angenehmer Spaziergang in Cascais.

Ausflug Cascais Altstadt
Altstadt Cascais

Marechal Carmona Park

Der Park liegt auf dem Gelände von zwei aristokratischen Anwesen, dem Palácio Condes de Castro Guimarães sowie dem Vicomte von Gandarinha. Daher vermittelt der Merachel Carmona Park regelrecht eine herrschaftliche Atmosphäre.

Palácio Condes de Castro Guimarães
Ansicht von der Parkseite: Palácio Condes de Castro Guimarães

Nahe von den Museen und Denkmälern befinden sich weite Rasenflächen, Blumenbeete sowie alte Bäume. Sehenswert sind aber auch die vielen Wasserspiele in Form von Springbrunnen, Teichen und auch dem Fluss Mochos. Im Wasser können Schildkröten beobachtet werden. Hingegen stolzieren auf der Minifarm ein paar Hühner, Pfauen und Enten herum. Auf den Wiesen stehen zahlreiche Liegestühle und Bänke zur Verfügung. Am Hauptteich gibt es sogar ein Café mit Terrasse. Also rundum ein idyllischer Ort um ein paar unvergessliche Momente zu verbringen. Daher sollte der Marechal Carmona Park auf keinen Fall verpasst werden auf einem Ausflug nach Cascais.

Ausflug Cascais Merachel Carmona Park
Einer der zahlreichen Wasserbecken im Park.

Cascais Hafen

Unweit vom Stadtzentrum entfernt, liegt der Hafen. Der Yachthafen wurde in den 2000er Jahren erst renoviert, um als Austragungsort für Segelveranstaltungen zu funktionieren. Verschiedene Charterfirmen sowie Bars und Restaurant befinden sich dort.

Santa Marta Leuchtturm and Museum

Der blau-weiße Leuchtturm ist noch immer funktionstüchtig, allerdings nicht mehr bemannt. Schon seit 1868 leitet dieser Schiffe aus der Tejo-Mündung. Ein Museumsanbau kam erst 2007 hinzu. Das Museum zeigt zum einen die Geschichte von portugiesischen Leuchttürmen auf, und zum anderen die Geschichte der Festung Santa Marta aus dem 17.Jahrhundert sowie den täglichen Betrieb des Leuchtturms als dieser noch bemannt war.

Ausflug Caascais: Santa Marta Leuchtturm und Museum
Santa Marta Leuchtturm und Museum in Cascais

Museum Condes de Castro Guimarães

An einem felsigen Bach befindet sich ein skurriler Palast im Revivalismus, der im Jahr 1900 fertiggestellt wurde. Der Palast hat eine Loggia, Sprossenfenster mit Zierleisten im manuelinischen Stil sowie einen imposanten Steinturm im gotischen Revivalismus. Dieses interessante Gebäude ist die ideale Kulisse für ein Museum. Ausgestellt werden hier Gemälde, indo-portugiesische Möbel, Schmuck, prähistorische Archäologie aus lokalen Höhlen sowie orientalisches Porzellan Alle Gegenstände stammen aus dem Nachlass von Manuel Inácio de Castro Guimarães.

Museum Condes de Castro Guimarães
Museum Condes de Castro Guimarães

Die Bibliothek umfasst 25.000 Bände, von denen viele bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, darunter ein illuminiertes Manuskript aus dem Jahr 1505. Es gibt eine kleine Kapelle auf dem Gelände. Der Palast erstreckt sich auf den Parque Marechal Carmona hinaus.

Weitere Museen:

  • Die Casa das Histórias Paula Rego ist ein rotes pyramidenähnliches Gebäude, das die besondere Kunst von Dame Paula Rego ausstellt.
  • Das Museum do Mar Rei D. Carlos ist das Maritim Museum in Cascais. Besonders sehenswert sind wohl die Artefakte von Schiffswracks.

Praia da Rainha

Bei der Auswahl an Stränden in sowie um Cascais ist es nicht einfach seinen Lieblingsstrand auszuwählen. Der Praia da Rainha ist eine Sandbucht die von kristallklarem Meerwasser umspült wird. Es gibt nur wenige Strömungen in dieser Bucht. Zudem liegt die Bucht nahe von der Rua Frederico Arouca und somit mühelos auch nahe von Bars und Cafés. Bei einem Ausflug nach Cascais kommst du sicher nicht drumrum Dir mindestens einen Strand anzusehen.

Strandbucht Passeio de Dom Luís I
kleine Strandbucht am Passeio de Dom Luís I

Weitere Strände rund um das Stadtzentrum:

Praia da Ribeira, Praia da Rainha, Praia da Conceicao, Praia da Duquesa und Santa Marta Beach. In Richtung Estoril befindet sich der Praia do Tamariz.

Die Strände Praia do Guincho und Praia da Cresmina sind besonders breit und einzigartig, denn sie erinnern an eine Sanddüne. Diese beiden Strände können mit dem Bus erreicht werden, aber es ist auch eine tolle Tour mit dem Fahrrad.

Küstenpfad Richtung Sintra

Es lohnt sich den Küstenpfad Richtung Sintra entlang zu laufen. Es bieten sich immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die brechenden Wellen sowie die Klippen. Etwa 2 Kilometer vom Hafen entfernt ist das Boca do Inferno, eine beeindruckende Felsformation.

Küstenlandschaft bei Cascais
Küstenlandschaft bei Cascais

Reicht ein Tag für einen Ausflug nach Cascais?

An einem Tag in Cascais kann man durchaus einen guten Überblick bekommen sowie einen großartigen Tag dort verbringen. Der Ort eignet sich allerdings auch als Urlaubsdestination. Daher ist es sicher auch eine Option ein paar Nächte dort zu verbringen.

Übernachten in Cascais

Solltest Du Dich für einen längeren Aufenthalt im schönem Cascais entscheiden, schaue Dir diese gut bewerteteten Unterkünfte an:

  • Die Unterkunft Pestana Cidadela Cascais* liegt nicht nur zentral im Ort, sondern besticht durch exzellenten Service. Zudem bietet diese Unterkunft Zimmer mit Meerblick an und verfügt über einen Innenpool.
  • Das Villa Cascais Boutique Hotel* befindet sich mitten im historischen Stadtzentrum und offeriert stylische Zimmer im modernen Ambiente. Durch die nahe Lage zum Strand sicher eine gute Wahl in Cascais zum Übernachten.
Booking.com

Sintra und Cascais an einem Tag?

Immer wieder taucht diese Frage auf, ob man Sintra und Cascais an einem Tag zusammen besuchen kann. Ich denke, es ist keine gute Idee. Allein Sintra bietet eine Vielzahl an sehenswerten Palästen, aber auch durch Cascais möchte man sicher nicht durch hetzen. Für beide Orte sollte man mindestens einen ganzen Tag für einen Ausflug einplanen.

Lese auch diesen Beitrag: Sintra – ein märchenhafter Tagesausflug ab Lissabon

Ausflug nach Cascais oder Sintra?

Du hast nur einen Tag Zeit einen Ausflug ab Lissabon zu unternehmen? Die Entscheidung richtet sich dann nach Deinen persönlichen Vorlieben. Magst du Schlösser, Paläste und Burgen ist sicher Sintra die bessere Wahl. Du möchtest einen entspannten Tag mit etwas Seeluft sowie Strand erleben? Dann ist Cascais die richtige Wahl für einen Ausflug ab Lissabon.

Mandy in Cascais
Mandy vor dem Leuchtturm in Cascais

Wenn ich mich persönlich entscheiden müsste, würde ich allerdings Sintra nehmen. Einfach weil es nichts (mir bekanntet) Vergleichbares gibt. Aber wenn Du zwei Tage Zeit hast, schaue Dir unbedingt beide Orte an.

Du möchtest Dich nicht entscheiden, hast aber nur einen Tag Zeit? Dann ist vielleicht eine organisierte Tour die beste Wahl. Angebot für Kombi-Touren:

Ich hoffe dieser Beitrag hilft Dir bei Deiner Planung für Deinen Ausflug nach Cascais. Solltest du jedoch noch Fragen haben, schreibe mir doch gern in die Kommentare, oder auch eine Email an hallo(at)mandysabenteuerwelt.de!

Lese auch: 3 Tage Lissabon – die besten Sehenswürdigkeiten, Highlights und Tipps

2 Gedanken zu „Ausflug nach Cascais – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights“

  1. Pingback: Tagesausflüge ab Lissabon - 13 unvergleichliche Orte [inkl. Geheimtipps]

  2. Pingback: 3 Tage Lissabon – die besten Sehenswürdigkeiten, Highlights und Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.