Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Disneyland Paris – 17 nützliche Tipps für ein magisches Erlebnis

Disneyland Paris – 17 nützliche Tipps für ein magisches Erlebnis

Last Updated on 31. Januar 2022 by Mandy Mill

Disneyland Paris ist ein großartiger Themenpark und egal ob Du nur einen Tag dort verbringen möchtest oder sogar mehrere Tage, lese unbedingt meine Tipps und Tricks zur Vorbereitung, damit Dein Aufenthalt dort zu einem magischen Erlebnis wird!

Disneyland Paris Tipps
Das Schloß im Disneyland Paris

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich natürlich. Lieben Dank für Deine Unterstützung. ♥

17 Tipps für Disneyland Paris

Disneyland Paris ist zugleich einer der glücklichsten Orte der Welt, aber auch ein Ort an dem sich (fast immer) sehr viele andere Besucher aufhalten. Daher ist es eine großartige Idee, bereits vor dem Besuch an einige Dinge zu denken. Meine 17 Tipps und Tricks in diesem Beitrag werden Dir dabei helfen Deine Zeit im Disneyland Paris optimal zu nutzen.

(1) Mache einen Tagesausflug ab Paris zum Disneyland. 

Tatsächlich ist vielen Leuten nicht bewusst, dass es sehr einfach ist einen Tagesausflug zum Disneyland von Paris aus zu unternehmen. Der RER-Zug fährt vom Zentrum Paris in unter einer Stunde zum Themenpark. Wenn Du gleich morgens am Park ankommst und erst den letzten Zug zurück nach Paris nimmst, hast Du genug Zeit alles zu besichtigen. Dies ist eine großartige Option, wenn Du nur ein paar wenige Tage in Paris verbringst, aber dennoch einen Ausflug zum Disneyland Paris machen möchtest.

Willkommen im Disneyland
Willkommen im Disneyland Paris

weitere schöne Tagesausflüge ab Paris sind:

(2) Übernachte in einem Disney Themenhotel. 

Solltest Du mehr als einen Tag planen im Disneyland Paris zu verbringen, empfehle ich Dir in einem der Disney Themenhotel zu übernachten. Das schönste Hotel befindet sich direkt am Eingang zum Park. Hotelgäste der Disney Hotels können schon vor offizieller Parköffnung in den Park, und an bestimmten Tagen sogar länger als die Tagesgäste dort verweilen.

Die Disney Hotels sind (wie ich finde) sehr teuer. Zu den günstigeren Unterkünften zählen die Sequoia Lodge* oder das Hotel Cheyenne*.

(3) Buche ein Wochentags-Ticket für Disneyland Paris.

Im Disneyland Paris gibt es drei verschiedene Ticketklassen: Mini, Magic sowie Super Magic. Mini-Tickets sind die günstigsten und werden normalerweise für Besuche an Wochentagen angeboten. Magic- und Super-Magic-Tickets sind teurer und werden in der Regel an Wochenenden sowie Feiertagen angeboten. Wenn es für dich möglich ist, buche also das Mini-Ticket um Geld zu sparen.

Hier findest Du die aktuellen Ticketoptionen für Disneyland Paris.

Mad Hatter's Tea Cups
Mad Hatter’s Tea Cups

(4) Checke die Ticketpreise auf verschiedenen Webseiten

Überprüfe die Ticketpreise vor Deiner Buchung. Durch verschiedene Promotions verschiedener Anbieter lohnt es sich diese zu vergleichen um etwas Geld zu sparen:

In Disneylaune? Shoppe schon mal im offiziellen Disney-Shop*!

(5) Kaufe das Zwei-Park-Ticket.

Wenn Du Disneyland Paris an nur einem Tag besuchen möchten, solltest Du Dir unbedingt ein Zwei-Park-Ticket kaufen. Somit kannst Du dann beide Parks (Walt Disney Studios und Disneyland Park) am selben Tag besuchen.

Ich empfehle, den Vormittag in den Walt Disney Studios zu verbringen, und dann gegen Mittag in den Disneyland Park zu gehen um dort den Rest des Tages zu verbringen.

Disneyland Park
Disneyland Park

(6) Nehme eine Powerbank mit ins Disneyland Paris.

Damit Dein Handy den ganzen Tag durchhält und Du die schönsten Momente mit Fotos fest halten kannst, nehme unbedingt eine schnell-ladende Powerbank* mit. 

(7) Downloade die Disneyland Paris App und MagicPark.

Mit der Disneyland Paris App kannst Du im Park die Showzeiten sehen und buchen, einen Tisch im Restaurant reservieren oder aber Dir ein Premier Access Ticket++ buchen. Die MagicPark App zeigt ausschließlich die Wartezeiten der Attraktionen an und hat eine integrierte Karte von beiden Parks. Zwar ist dieser Tipp an 7. Stelle, jedoch wohl einer der wichtigsten Tipps für das Disneyland Paris.

(8) Beginne Deine Tour durch Disneyland Paris bei Indiana Jones.

Die Attraktion Indiana Jones and the Temple of Peril ist die am weitesten entfernte Attraktion vom Haupteingang. Zudem ist ist dies eine sehr beliebte Attraktion mit einer langen Wartezeit. Wenn Du hier Deine Tour startest, während die meisten Besucher noch bei den Fahrgeschäften in der Nähe vom Eingang sind, sparst Du Dir viel Wartezeit später. Eine der nächsten Attraktionen sollte dann Pirates of the Caribbean sein, aus den bereits genannten Gründen.

Disneyland Paris Tipps
Adventure Island

(9) Buche Dir Zeitfenster für Attraktionen mit dem Disney Premier Access.

Du findest lange Wartezeit furchtbar? Über die App kannst Du Dir Zeitfenster für Attraktionen sichern. Ab 5 Euro pro Besucher/Fahrt kannst Du so sehr viel Zeit sparen und somit den Tag optimal im Disneyland Paris nutzen.

(10) Nutze die Single Rider Lane.

Eine weitere Möglichkeit die Warteschlange zu umgehen, ist die Single Rider Lane. Sollte es Dir also nichts ausmachen alleine zu fahren, kannst du so viel Zeit sparen. Die Single Rider Lane wird an diesen Attraktionen angeboten:

  • Hyperspace Mountain (Disneyland Park)
  • Indiana Jones und der Tempel des Schreckens (Disneyland Park)
  • RC Racer (Walt Disney Studios)
  • Toy Soldiers Fallschirmsprung (Walt Disney Studios)
  • Crush’s Achterbahn (Walt Disney Studios)
  • Ratatouille (Walt Disney Studios)

In Disneylaune? Shoppe schon mal im offiziellen Disney-Shop*!

(11) Bringe ein paar eigene Snacks mit.

Besonders zur Mittagszeit und zum Abendessen sind die Restaurant sehr voll und die Wartezeiten lang. Die Restaurantauswahl ist recht begrenzt. Zudem ist das Essen allgemein im Park überteuert. Daher empfehle ich, bringe ein paar eigene Snacks mit, damit Du nicht ständig anstehen musst und auch nicht zu viel Geld für überteuertes Essen ausgibst (so bleibt mehr für Souvenirs übrig!).

Alice Labyrinth
Alice Curious Labyrinth

(12) Esse zu ungewöhnlichen Zeiten.

Zu den Stoßzeiten zum Mittag und Abendessen sind die Restaurant voll. Dies kannst du umgehen, indem Du zu einer ungewöhnlichen Zeit essen gehst. Wie wäre es mit einem späten Mittagessen gegen 15 Uhr? Dank Deiner Snacks vorab sollte dies kein Problem sein. Beachte aber unbedingt Tipp 13!

(13) Reserviere einen Tisch im Themenrestaurant schon im Voraus.

Wie schon erwähnt, wird es in den Restaurants sehr voll. Zudem kann es passieren, dass einige Restaurants sogar ausgebucht sind. Daher buche unbedingt einen Tisch in einem Themenrestaurant weit im Voraus, damit Du vor Ort dann nicht enttäuscht bist (so wie ich – schnief).

Disneyland Paris Tipps
Disneyland Paris

(14) Plane mehr Zeit für den Disneyland Park ein.

Es gibt zwei Parks in Disneyland Paris: Walt Disney Studios und Disneyland Park. Walt Disney Studios ist kleiner als der Disneyland Park und hat weniger Attraktionen. Daher ist es tatsächlich möglich Walt Disney Studios in einem halben Tag oder weniger zu „erledigen“.

Tipps zur Zeitaufteilung für Disneyland Paris: Hast Du also nur einen Tag zur Verfügung, verbringe den Morgen in den Walt Disney Studios und gehe schließlich gegen Mittag zum Disneyland Park um dort den Rest des Tages zu verbringen.

Solltest du allerdings zwei Tage im Disneyland Paris haben, würde ich den Vormittag und den Nachmittag in den Walt Disney Studios verbringen und dann schließlich erst den Abend sowie den ganzen nächsten Tag im Disneyland Park.

Tipps
Mehr Zeit im Disneyland Park statt in den Studios.

(15) Organisiere Deinen Besuch für die Nebensaison.

Disneyland Paris ist während der Ferienzeit und besonders im Sommer sehr überfüllt. Wenn Du also die Möglichkeit hast, plane Deinen Besuch in der Nebensaison, weil die Parks dann viel leerer sind. Der einzige Nachteil ist, dass einige der Fahrgeschäfte, Attraktionen sowie Restaurants in der Nebensaison geschlossen sind.

Auf dem Besucherkalender von Disneyland Paris findest du die Tage, an denen am meisten und am wenigsten los ist. Dies sollte Dir die Planung erleichtern. In der Regel sind die Sommermonate (vor allem Juli und August) sowie die Feiertage um Weihnachten und Ostern die am stärksten besuchten Zeiten im Disneyland Paris. Dennoch muss ich sagen, das Disneyland zur Weihnachtszeit besonders schön ist auf Grund der zusätzlichen Dekorationen und Lichter.

Karussel
Karussel

(16) Verbringe Deine Zeit nicht nur mit Fahrgeschäften.

Natürlich sind die verschiedenen Fahrgeschäfte klasse. Jedoch empfehle ich Dir auch Zeit auf der Abenteuerinsel zu verbringen, wo Du den Schädelfelsen siehst und das Baumhaus der Schweizer Familie erkunden kannst. Ein weiteres oft übersehenes Highlight ist Le Passage Enchanté d’Aladdin, eine bezaubernde kleine begehbare Ausstellung.

Disneyland Paris Tipps
Sehenswertes im Disneyland Paris

(17)  Shoppe erst am Ende des Tages.

Die Läden an der Main Street sind bis zu einer Stunde nach der Park Schließzeit noch geöffnet. Daher erledige Dein Souvenir Shopping erst nachdem Du die Fahrgeschäfte und Attraktionen besucht hast. Wer möchte schon den ganzen Tag mit extra “Gepäck” rumlaufen? ich nicht 😉

Dies sind meine 17 nützlichen Tipps und Tricks für das Disneyland Paris. Ich hoffe Du wirst dort eine magische Zeit verbringen!

In Disneylaune? Shoppe schon mal im offiziellen Disney-Shop*!

Disneyland Paris tipps
Ein magischer Tag

Lese auch: Disneyland Paris zur Weihnachtszeit Erfahrung – lohnt es sich?

2 Gedanken zu „Disneyland Paris – 17 nützliche Tipps für ein magisches Erlebnis“

  1. Pingback: Schloss Vaux le Vicomte mit königlichem Garten - Paris Ausflugstipp

  2. Pingback: Schloss Fontainebleau mit Park und Gärten - unvergesslicher Tagesausflug ab Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Alle Texte und Fotos sind geschützt.