Gamla Laugin, die geheime Lagune Island – geothermische alternative zur blauen Lagune?

Gamla Laugin die geheime Lagune Island (Secret Lagoon) ist ein geothermischer Pool und ist das älteste Schwimmbad Islands. Das Baden in dem warmen Wasser der heißen Quellen ist eine verwurzelte Tradition bei den Isländern. Kein Aufenthalt in Island ist komplett ohne ein Bad in einem geothermischen Pool. Wie wäre es also mit einem Bad in der geheimen Lagune (Secret Lagoon) in Island?

geheime Lagune Island
natürliche Umgebung

Was macht die geheime Lagune so besonders?

Das geothermische Becken hat das ganze Jahr über eine Wassertemperatur von milden 38 bis 40 Grad. Von Zeit zu Zeit bricht nur wenige Meter entfernt ein kleiner Geysir, der Litli Geysir aus. Umso näher wir an den Geysir kommen, umso heißer wird die Wassertemperatur.

Wo genau ist die geheime Lagune Island?

Die wenig bekannte und auch wenig kommerzielle Lagune Gamla Laugin liegt nahe des Golden Circles nur etwa 100 Kilometer von Reykjavik entfernt. Zwar liegt die Lagune nicht abseits der ausgetretenen Pfade, aber so umgeben von Gewächshäusern und Ackerland doch etwas versteckt. Adresse: Hvammsvegur, 845 Flúðir, Island

Umgebung geheime Lagune
Die geheime Lagune liegt etwas versteckt.

die Einrichtung in der Secret Lagoon

Wir kommen auf dem kleinen Parkplatz vor der geheimen Lagune an. Es sind nur wenige Autos geparkt. Der Eingang ist unscheinbar und der Eingangsbereich ist klein. Wir kaufen unsere Eintrittskarten und ziehen uns in den einfachen Umkleiden um. Tatsächlich ist die gesamte Einrichtung sehr einfach gehalten und nur mit einem kleinen Café ausgestattet.

Eintrittspreis: 3000 Isk (~22 Euro) pro Person (Stand: August 2019)

heiße Quellen
die dampfenden Quellen

das Bade-Erlebnis

Nach nur wenigen Minuten steigen wir in den natürlich angelegten Pool. Der Boden ist schlammig, das Wasser ist angenehm warm. Es gibt Schwimmnudeln zur kostenfreien Nutzung, daher lege ich mir zwei unter den Nacken und zwei weitere unter die Beine um im warmen mineralreichen Wasser zu treiben und zu entspannen. Dampf steigt aus den nahegelegenen Quellen. Schon bald wird mir das Wasser jedoch zu warm. Also ziehe ich mir meinen Bademantel über und laufe den kleinen Wanderweg um die Lagune, bevor ich ein zweites Mal im warmen Wasser eintauche.

geheime Lagune Island
Ein kleiner Wanderweg führt um die Lagune.

die Geschichte der geheimen Lagune

Das älteste Schwimmbad in Island wurde 1891 eröffnet und zunächst nur von Einheimischen genutzt. Zwischen 1909 und 1947 wurde das Becken für den Schwimmunterricht verwendet. Als jedoch in Fludir ein neues Schwimmbad eröffnet hat, verfiel die Secret Lagoon. Es wurde einem privaten Investor 2014 übergeben, der das Bad dann komplett renoviert hat.

Heilende Wirkung der Quellen

Das öffentliche Baden ist eine feste Tradition bei den Einheimischen jeden Alters. Die heilende Wirkung der heißen Wasserquellen ist gut dokumentiert. Das Baden in mineralreichen Wasser lindert Stress, die Durchblutung wird verbessert und fördert den Schlaf. Der Schwefelgehalt und die Mineralien im Wasser lindern trockene Haut und können Muskelschmerzen lindern. Somit ist das Baden in den heißen Quellen nicht nur eine angenehme Art etwas Zeit zu verbringen, sondern hat auch therapeutische Vorteile. Also ein willkommener Nebeneffekt.

Tipp: Das mineralhaltige Wasser ist jedoch nicht gut für die Haare. Daher unbedingt eine Pflegespülung verwenden.

Warnung: heiße Quellen.

Ist die geheime Lagune eine gute Alternative zur berühmten blauen Lagune?

Die geheime Lagune Island ist wesentlich kleiner als die blaue Lagune, aber ist auch wesentlich weniger gut besucht. Im Gegensatz zur blauen Lagune ist die geheime Lagune (Secret Lagoon) sehr natürlich gehalten. Die natürliche Umgebung des Pools und die aufsteigenden Dämpfe geben dem Ort eine gewisse Magie. Es ist ein kurzer Wanderweg um den Pool angelegt. Somit können die geothermischen Stellen und ein kleiner Geysir der etwa alle 5 Minuten ausbricht, beobachtet werden. Das Wasser ist zwar nicht milchig wie in der blauen Lagune, aber das Badeerlebnis ist durchaus vergleichar. Jedoch ist die blaue Lagune eben die blaue Lagune. So schön zwar der Aufenthalt in der geheimen Lagune ist, die blaue Lagune kann diese nicht ersetzten wie ich finde.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.