Blaue Lagune Island – Blue Lagoon Touristenfalle oder Top Attraktion?

Die blaue Lagune Island ist mittlerweile jedem im Zusammenhang mit Island bekannt. Was ist also so besonders an der blauen Lagune? Ist die Blue Lagoon wirklich eine Must-see Attraktion in Island? Ich habe mir die blaue Lagune jedenfalls nicht entgehen lassen, denn sicher ist sicher. Ob aber auch Du ein Bad in dieser weltbekannten geothermischen Spa Dir nicht entgehen lassen solltest, findest Du hier in diesem Bericht heraus.

blaue Lagune Island
milchig-blaues Wasser – die blaue Lagune

Dieser Text enthält Affiliate Links, sogenannte Werbelinks. Selbstverständlich verlinke ich nur Produkte von denen ich überzeugt bin. Klickst Du auf einen dieser Links und buchst/kaufst darüber, erhalte ich eine kleine Provision für die Empfehlung. Für Dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für Dich keine Mehrkosten oder Nachteile.

Buchung und Tickets für die blaue Lagune

Da die blaue Lagune Island äußerst beliebt ist, müssen die Eintrittskarten unbedingt im Voraus auf der Blue Lagoon Iceland Webseite gekauft werden. Für den Einlass wird ein Zeitfenster vergeben, somit wird die Anzahl der Badegäste limitiert. Der Eintrittspreis variiert jedoch je nach gewählter Zeit. Das günstigste Ticket kostet jedoch 50 Euro pro Person. Es gibt verschiedene Pakete zum Buchen: Comfort, Premium und sogar ein Retreat Spa.

blue lagoon
  • Comfort: Eintritt, Silikaschlamm Maske, ein Handtuch, ein Getränk
  • Premium: Eintritt, Silikaschlamm Maske, ein Handtuch, Bademantel und Slippers, ein Getränk, zweite Maske nach Wahl, Restaurant Reservierung, Sekt beim Abendessen
  • Retreat Spa: Eintritt, Zugang zum Retreat Spa Center (bis zu 4 Stunden), private Umkleidekabine, blaue Lagune Ritual, Gesichtsmasken, Zugang zum Spa Restaurant, ein Getränk

Welches Ticket am besten kaufen?

Sollte die Reisekasse schon gut strapaziert sein, dann empfehle ich auf jeden Fall das Comfort-Ticket. Es gibt tatsächlich keinen guten Grund das Premium-Ticket zu buchen. Denn eine Gesichtsmaske reicht doch aus ( wozu noch eine zweite?) und eigene Badelatschen passe doch immer noch mit ins Gepäck. Die Luxusvariante habe ich nicht ausprobiert, kann mir aber vorstellen das es sicher ein schönes Erlebnis ist. Allerdings nur wenn das Budget keine Rolle spielt und das privatere Erlebnis unbedingt gewünscht ist.

Anfahrt zur Blauen Lagune mit dem Auto

Vom Flughafen aus liegt die Blue Lagoon nur 20 Minuten entfernt, von Reykjavik sind es etwas 50 Minuten. Daher von beiden Ausgangspunkten einfach Reykjanesbraut (Highway 419 bis Grindavikurvegur (Highway 43) nehmen und den Schilder folgen.

Erderwärmungsanlage
Erderwärmungsanlage direkt neben der blauen Lagune

Ankunft an der Blauen Lagune Island

Es steht ein riesiger Parkplatz für die Besucher zur Verfügung. Somit finden wir ohne zu suchen einen Stellplatz unweit vom Haupteingang. Wir treten ein und stellen uns zunächst in der Warteschlange für gebuchte Tickets mit an. Auf Monitoren laufen immer wieder Tipps zur blauen Lagune, wie zum Beispiel das wir unbedingt Haarspülung ins Haar reiben sollen. Pünktlich um 17 Uhr fängt die Warteschlange an sich zu bewegen, und somit sind wir doch schnell an der Reihe. Das Onlineticket wird abgescannt, dann bekommen wir je ein Handtuch und ein Armband mit Chip für den Kabinenschrank.

Suche nach einem freien Schrank

Auf einem Monitor werden die wenigen freien Schränke angezeigt. Jedoch ist dann doch einfach jemand schon schneller. Immer wieder laufe ich von Umkleideraum zu Umkleideraum bis ich schließlich einen freien Schrank entdecke. Die Schranksuche ist tatsächlich keine angenehme Erfahrung, da die Umkleideräume sehr voll sind.

Tipp: Aufpassen beim Rausgehen, denn es gibt alle Schranknummer tatsächlich zweimal. Je einmal rechts und einmal links in den Umkleiden.

Duschen und endlich ins blaue Wasser eintauchen

Die Duschen sind sehr angenehm, da diese einzelne Duschkabinen sind. In jeder Kabine wird sogar Duschgel und Haarspülung angeboten. Hinter den Duschräumen befindet sich ein Vorraum mit nummerierten Haken um das Handtuch aufzuhängen. Jedoch ist es auch hier schwierig einen freien Haken zu finden. Tatsächlich bin ich an diesem Punkt schon etwas angenervt von den vielen Menschen die sich hier aufhalten. Schließlich geht es über eine flache Treppe nun endlich in das warme milchig-blaue Wasser. Überall stehen Leute mit ihren Handys und machen Selfies statt sich zu entspannen. Wir laufen schließlich durch den Pool bis zur Getränkebar. Nach dem stressigen Garderobendebakel haben wir uns doch etwas zu trinken verdient. Ich entscheide mich für ein Glas Weißwein.

limitierter Einlass garantiert dennoch ein angenehmes Erlebnis

Lass uns entspannen!

Mit unseren Gläsern in der Hand laufen wir nun an das hintere Ende der Lagune, denn hier sind nur noch sehr wenige Leute und der Entspannungsmodus kann nun beginnen. Etwas später gehen wir hinüber zur Maskenbar um uns eine Silikaschlamm Maske zu gönnen. Wir entdecken einen Wasserfall, sowie zwei Saunen. Die Saunen sind tatsächlich leer und somit können wir auch hier gut entspannen. Tatsächlich scheint sich die Blaue Lagune allgemein gegen Abend zu leeren. So schwimmen wir noch durch die Grotte und sitzen im flachen warmen Wasser. Nach fast drei Stunden in der Blue Lagoon verlassen wir das geothermische Spa schließlich.

blaue Lagune
die blaue Lagune genießen

Das Wasser in der Blauen Lagune Island hat eine wunderschöne milchig-blau Farbe. So etwas habe ich noch nie vorher gesehen.

Lava Restaurant und Shop

Das Lava Restaurant direkt in der blauen Lagune bietet typische isländische Speisen jedoch zu überteuerten Preisen an. Daher haben wir das Restaurant gar nicht erst ausprobiert. Um zum Ausgang zu gelangen führt der Weg nur durch den Blue Lagoon Shop. Hier gibt es die Blue Lagoon Kosmetik Produkte zum Kaufen, allerdings auch zu horrenden Preisen. Ich verzichte auch hier auf einen ausgiebigen Einkauf.

Würde ich wieder in die Blaue Lagune Island gehen?

Sicher nicht! Hat sich der Besuch jedoch gelohnt? Auf jeden Fall!

Die Eintrittpreise sind hoch, aber nicht in die Blaue Lagune Island zu gehen ist wie den Eiffelturm in Paris nicht zu sehen. Die Blue Laggon Iceland ist eine Top Attraktion die unbedingt gesehen werden muss, auch wenn sie eventuell den Erwartungen nicht ganz gerecht wird.

blue Lagoon
Am Abend in der blauen Lagune

Gibt es eine Alternative zur Blauen Lagune?

Die geheime Lagune (Secret Lagoon) zum Beispiel ist zwar auch sehr angenehm, jedoch ist das Wasser nicht so schön milchig-blau, und auch die gesamte Anlage ist nicht so luxuriös und großzügig. Die Blaue Lagune Island ist eben einfach einzigartig. Eine echte Alternative gibt es nicht, jedoch viele verschiedene andere geothermische Bäder in Island.

geheime Lagune Island
geheime Lagune

Blaue Lagune Island Tipps, Fakten und gut zu wissen:

Die blaue Lagune ist nicht in Reykjavik.

Solltest Du also kein Mietwagen haben, musst Du einen Shuttlebus buchen. Der Transfer wird bei der Buchung von dem Eintrittsticket schließlich direkt von der Blue Lagoon mit angeboten. Die Fahrtdauer beträgt ungefähr 45 Minuten. Dennoch ist Reykjavik eine fabelhafte Stadt zum Übernachten, um die Region zu erkunden. Die beste Hotelangebote gibt es auf Booking.com *(Affiliate Link).

Die Blaue Lagune ist kein natürliches Phänomen.

Obwohl Island ein Land voller naürlicher heißer Quellen ist, gehört die Blaue Lagune jedoch nicht dazu. Die Lava, die den Pool formt ist natürlich, jedoch das Wasser stammt aus der Erderwärmungsanlage nebenan. Es ist nicht gefährlich oder giftig, es ist eben einfach nur nicht das natürliche Phänomen wie eventuell geglaubt wird von einigen Menschen.

Du musst Dich komplett ausziehen zum Duschen.

Vor dem Betreten des Pools muss geduscht sein. In der Blauen Lagune ist es jedoch unbedingt erforderlich nackt zu duschen. Dafür werden mehrere Duschkabinen für die Privatsphäre zur Verfügung gestellt. Nach dem gründlichen waschen darf die Badebekleidung natürlich wieder angezogen werden.

Du kannst sowohl vor oder auch nach Deinem Flug direkt zur Blauen Lagune fahren.

Solltest Du morgens, nachmittags oder am frühen abend anreisen bzw. abreisen, kannst Du folglich einen Zwischenstop an der Blauen Lagune einlegen. Denn die Blaue Lagune liegt auf dem Weg vom/zum Flughafen wenn Du nach/von Reykjavik kommst. Somit sparst Du etwas Zeit.

Selbst mit Haarspülung im Haar wird das Haar vom Wasser zerstört.

Es wird oft und immer wieder geraten sich Haarspülung in die Haare zu reiben. Diese steht sogar auch in den Duschkabinen zur freien Nutzung bereit. Trotz Haarspülung wird das Haar jedoch angegriffen. Daher lieber nicht mit dem ganzen Kopf in dem Poolwasser eintauchen.

Top attraktion - blue lagoon
Top Attraktion: die blaue Lagune

Wird die Blaue Lagune Island nun mit in Deiner Island Reiseplanung mit aufgenommen, oder verzichtet Du auf einen Besuch?

Lese auch meinen Beitrag: Island Rundreise in 2 Wochen

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.