Startseite » Abenteuer Blog » Landmannalaugar Wanderung – einzigartige Vulkanlandschaft [Island Tipp]

Landmannalaugar Wanderung – einzigartige Vulkanlandschaft [Island Tipp]

Last Updated on 23. Mai 2021 by Mandy Mill

Landmannalaugar ist ein Gebiet in Island, dass bekannt ist durch seine farbenfrohen Hügel, schwarzen Lavafeldern sowie geothermalen heißen Quellen. Diese einzigartige Vulkanlandschaft ist eine der besten Regionen für eine Tageswanderung in Island. Es gibt sowohl kurze Wanderpfade als auch anspruchsvolle Wanderwege mit schwierigen Anstiegen um einen Panoramablick über die atemberaubende Landschaft zu bekommen. Landmannalaugar ist auch der Anfang des mehrtägigen Laugavegur Wanderwegs. In diesem Beitrag erfährst Du schließlich alles was Du über dieses Wandergebiet wissen musst.

Natur pur in Island
atemberaubende Natur

Teil von: Island Rundreise in 2 Wochen – mehr als nur die Ringstraße erleben

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Lieben Dank für Deine Unterstützung.♥

Wo liegt Landmannalaugar in Island?

Landmannalaugar liegt im Süden von Island, relative nahe an der Ringstraße und befindet sich im Fjallabak-Naturschutzgebiet im südlichen Hochland. Die Berge sowie das Lavafeld sind durch jahrtausende Vulkanaktivitäten entstanden. Das Laugahraun Lavafeld ist daher das Ergebnis von einem Vulkanausbruch im Jahre 1477. Am markantesten sind jedoch die farbenfrohen Rhyolite-Berge.

Karte vom Gebiet
Karte vom Gebiet

Fjallabak Naturreservat

Gegründet wurde das Fjallabak Naturreservat 1979. Das Gebiet ist über 47.000 Hektar groß und somit das größte Rhyolithgebiet von Island. Zudem ist es das zweitgrößte geothermisch aktive Gebiet nach Grímsvötn.

Landmannalaugar Naturfoto
Landmannalaugar Naturaktivitäten

Der Vulkan Torfajökull war in den letzten 10 000 Jahren einer der aktivsten isländischen Vulkane. Noch heute gilt er als aktiver Vulkan, jedoch befindet er sich in einem abnehmenden fumarolischen Stadium. Das letzte Mal brach der Torfajökull vor etwa 3500 Jahren aus. Der letzte Ausbruch 140 v. Chr. also hat den Großteil der Landschaft wie wir sie heute im Fjallabak Naturreservat sehen, gebildet.

Wie kommt man nach Landmannalaugar?

Landmannalaugar liegt etwa 180 Kilometer von Reykjavik entfernt. Dies entspricht etwa einer Fahrzeit von etwa 3 Stunden. Es gibt zwei Optionen nach Landmannalaugar zu kommen. Zum einem mit dem Auto oder aber mit einer Landmannalaugar Tour* wie diese ab Reykjavik zum Beispiel.

Lavafeld
Selber fahren? Nur mit dem richtigen Auto!

Solltest Du planen mit dem Auto nach Landmannalaugar zu fahren, überprüfe ob Du mit dem Mietauto auch auf F-Straßen fahren darfst. Die Straßenverhältnisse sind sehr anspruchsvoll, da die Strecke zum größten Teil aus Schotter besteht.

Insgesamt gibt es drei Hauptstraßen, die nach Landmannalaugar führen:

Die noch einfachste Strecke (und auch diese ist wirklich nicht zu unterschätzen), ist die F208 aus dem Norden. Aus Richtung Reykjavik kommend, folge also der Straße 1 nach Süden bis zur Kreuzung mit der Straße 30. Folge der Straße 30 bis zur Ausfahrt an der Straße 32. Folge nun der Straße 32, die schließlich in die Straße F26 übergeht. Weiter geht die Fahrt bis zur F208, die dann direkt durch das Hochland und schließlich nach Landmannalaugar führt.

Vulkangebiet
Vulkangebiet

Option zwei ist zwar landschaftlich die schönste Option, aber auch die schwierigste Route. Der Streckenverlauf ist ebenfalls auf der F208, allerdings vom Süden kommend. Solltest Du von Reykjavik aus starten, folge der Ringstraße (Straße 1) nach Süden. Fahren den ganzen Weg, vorbei an Vik, bis Du dieAusfahrt zur Straße 208 erreichst. Folge nun dieser Straße, bis zu einem Ort namens Grafarkirkja. In Grafarkirkja teilt sich die Straße in die 210 und die 208. Fahre jedoch weiter auf der 208, bis diese in die F208 übergeht, denn diese führt schließlich nach Landmannalaugar.

Miete das richtige Auto für Island mit Sunnycars*!

Die dritte Option ist vom Westen kommend. Ab Reykjavik folge der Straße 1 und nehmen die Ausfahrt auf die Straße 26 bei Hella. Folge nun der Straße 26 bis zur Ausfahrt nach Westen um dann die F 225 zu nehmen. Diese führt schließlich nach Landmannalaugar.

Option Tagestour nach Landmannalaugar

Pro-Tipp: Die Anfahrt mit dem eigenem Auto bzw. Mietauto ist wirklich nicht zu unterschätzen. Schau Dir doch als Alternative diese Tagestouren an:

Ich habe eine Tagestour dorthin gemacht, und kann diese daher auch sehr empfehlen. Die Abfahrt war ab Hella und die Fahrt hat etwa 2 Stunden dorthin gedauert. Wir hatten 6 Stunden Aufenthalt vor Ort, bevor die Fahrt zurück nach Hella ging.

Auch eine großartige Tagestour: Tagesausflug Askja

Wann ist die beste Zeit um Landmannalaugar zu besuchen?

In den Sommermonaten kann man die leuchtenden Farben in den Bergen am besten sehen und natürlich auch die Gegend sehr gut erkunden. In den Wintermonaten sind die Berge mit einer weißen Schneedecke bedeckt. Dies ist sicher ebenfalls schön sowie sogar etwas geheimnisvoll.

Landmannalaugar
Landmannalaugar

Da Landmannalaugar ein besonders sehenswerter Teil von Island ist, zieht es besonders in den Sommermonaten viele Touristen dorthin. Im Winter ist die Gegend nicht sehr gut besucht. Die Hütten sind das ganze Jahr über für Gäste geöffnet, allerdings sind viele Wege sowie Wanderungen nur im Sommer möglich.

Naturattraktion Rhyolith-Gebirge

Die Landschaft in dieser Gegend ist geprägt durch die Rhyolith-Berge. Sie sind schließlich der Grund für die zahlreichen Besucher. Rhyolith ist ein spezielles vulkanisches Gestein mit einer unverwechselbaren rötlichen Farbe. Weitere Elemente wie Obsidian, Eisen sowie Schwefel haben diese Felsen mit Schattierungen von Blau, Gelb, Rosa und Orange gefärbt.

Natur Island
Was für ein Natuererlebnis!

Besonders gut kommen zwei Berge dort zur Geltung: Brennisteinsalda (bedeutet „Schwefelwelle“) und Bláhnúkur (bedeutet „Blaue Gipfel“). Der Brennisteinsalda zeigt hauptsächlich Gelb-, Rot-, Rosa- und Blautöne, während der Bláhnúkur in Schwarz, Dunkelgrau sowie Blau mit grünen Moosflecken bedeckt ist.

Lavafelder

In den Tälern der Rhyolitberge befinden sich riesige schwarze Lavafelder. Das größte der Lavafelder ist Laugahraun. Dies entstand nach einem Ausbruch des Vulkans Brennisteinsalda im Jahr 1477 n. Chr.. In der Nähe befinden sich auch Hrafntinnuhraun sowie Namshraun. Auch diese Lavafelder sind ebenso beeindruckend.

Lavagestein Landmannalaugar
Lavagestein in Landmannalaugar

Info: Die isländische Folklore besagt, dass erstarrte Lavafelder die Heimat verschiedener Fabelwesen wie Elfen sowie Trolle.

heiße Quellen

Landmannalaugar liegt nahe der geothermisch aktivsten Gegenden Islands. Dort gibt es mehrere Heißwasserbäche und heiße Quellen. Landmannalaugar etablierte sich als ein Ort zur Entspannung sowie Revitalisierung von Reisenden, die das Hochland durchquerten. Tatsächlich bedeutet Landmannalaugar wörtlich übersetzt „Volksbad“. Die Pools sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich und ziehen viele Besucher an. Einige der natürlichen Pools haben das ganze Jahr über eine konstante Temperatur zwischen 36 bis 40 Grad.

Wanderwege in Landmannalaugar

Landmannalaugar ist ein wahres Wanderparadies. Die spektakuläre Landschaft ist sogar gut mit Wanderschildern ausgestattet und bietet verschiedenste Wanderwege für Wanderer mit allen Erfahrungsstufen.

WEgweiser
Wegweiser

Landmannalaugar ist bekannt dafür, ein Traum für Wanderer zu sein. Wunderschöne Landschaften und gut ausgeschilderte Wanderwege machen dieses Gebiet zu einem beliebten Ziel für Wanderer aller Erfahrungsstufen. Hier sind verschiedene Wanderwege nun aufgelistet.

Laugavegur-Pfad

Der Laugavegur-Pfad ist Islands ist der beliebteste Mehrtages-Wanderweg. Die gesamte Wanderung dauert vier Tage, wobei die Strecke von Landmannalaugar nach Thórsmörk führt. In vier Tagen 55 Kilometer wandern und dabei einige der schönsten Landschaften Islands erleben: von Gletschern und Lavafeldern bis hin zu farbenfrohen Bergen sowie geothermischen Pools.

Sulphur Wave Trail

Der Sulphur Wave Trail ist eine beliebte Route für alle die nur eine kurze Wanderung unternehmen möchten aber dennoch die atemberaubende Landschaft erleben möchten. Die Wanderung beginnt in Landmannalaugar und führt über das Lavafeld Laugahraun zum Berg Brennisteinsalda in zwei Stunden. Also rechne mit vier Stunden für Hin- und Zurück.

Landmannalaugar Island Wandergebiet
großartiges Wandergebiet

Ljótipollur „Hässliche Pfütze“ Pfad

Ljótipollur bedeutet auf Isländisch „Hässliche Pfütze“. Tatsächlich handelt es sich wohl um einen der schönsten Seen in Island. Der vulkanische See befindet sich in einem 1,5 Kilometer langen Krater. Ruhig und friedlich gelegen schimmert der See mit einer metallisch blauen Farbe und bildet somit einen schönen Kontrast zu dem rauen und dunkelroten vulkanischen Terrain um ihn herum. Die Wanderung zum Ljótipollur dauert zwischen vier und fünf Stunden ab Landmannalaugar.

Pfad zum Blue Peak

Der Wanderweg zum Blue Peak ist eine weitere kürzere Wanderungstrecke. Dieser Pfad führt hinauf zum Bláhnjúkur (übersetzt „Balue Spitz“). Der Vulkan hat eine Höhe von etwa 940 Metern. An einem klaren Tag kannst Du somit vom Gipfel des Bláhnjúkur fünf verschiedene Gletscher sehen. Obwohl der Weg nicht schwierig ist, ist er an einigen Stellen dennoch sehr steil. Diese Wanderung dauert etwa zwei bis drei Stunden.

Aussicht Landmannalaugar
Aussicht über Landmannalaugar

Hellismannaleið Pfad

Der Hellismannaleið Pfad ist ein langer Wanderweg. In drei bis vier Tagen führt der Pfad um den Fuß des berühmten Vulkans Hekla sowie durch die Lavafelder von Rjúpnavellir.

Auf dem Hellismannaleið-Weg gibt es ausgedehnte Lavafelder, Vulkanen, Gletschern sowie wunderschöne hügelige Wiesen zu sehen. Auch mehrere geothermische Bäder liegen auf dieser Strecke, um inmitten der isländischen Wildnis in heißem Wasser zu baden. Diese Strecke dauert zwischen drei und vier Tagen und beginnt ebenfalls in Landmannalaugar.

Wanderweg Landmannalaugar
Wanderweg in Landmannalaugar

Da ich nur einen Tag in Landmannalaugar zur Verfügung hatte, habe ich eine Kombination aus verschiedenen Trails gewählt. Start am Graenagil Trail (weiß), dann weiter auf dem roten Trail bis zur Kreuzung blau. Dann jedoch auf selbem Pfad zurück zum grünem Trail (Brennisteinalda) um dann dem weißem Pfad schließlich zum Ausgangspunkt zu folgen. Dort hatten wir sogar noch Zeit im Fluss zu schwimmen.

Unterkünfte in Landmannalaugar

In Landmannalaugar gibt es sogar Übernachtungsmöglichkeiten, falls Du eine oder zwei Nächte dort verbringen möchtest. Es gibt allerdings dort keine Supermärkte oder Tankstellen. Es ist ein abgelegener Campingplatz, der nur das Allernötigste zur Verfügung hat. Nehme also unbedingt genügend Lebensmittel mit.

Hüttenbuchung

Du kannst Betten in einer Hütte für 9000 ISK (eta 70 Euro) pro Person und Nacht buchen. Landmannalaugar wird allerdings immer beliebter, daher sind die Hütten oft schnell ausgebucht. Die Hütten werden von der Iceland Touring Association (Ferðafélag Íslands) betrieben und sind nur direkt buchbar. Für weitere Informationen schaue bitte also auf diese Website hier.

Hütten Landmannalaugar
Hütten Landmannalaugar an heißen Quellen gelegen

Pro-Tipp: Bringe unbedingt ein Handtuch sowie Badebekleidung mit.

Camping

Eine andere Übernachtungsmöglichkeit ist im eigenem Zelt. Auch bei dieser Option musst Du jedoch im Vorraus reservieren. Die Kosten pro Person und Nacht beginnen bei 2000 ISK (etwa 17 Euro), mit Duschen sowie Toilettenbenutzung zusätzlich 500 ISK pro Tag.

In der Nähe des Campingplatzes und der Hütte gibt es für jeden zugängliche natürliche heiße Quellen. Ideal also zur Entspannung in einem warmen Naturbad im Freien nach einer Wanderung.

Fluss Landmannalaugar
entspannen im Fluss

Island Tipp: Ist Leitungswasser in Island trinkbar und unbedenklich? – Tipps und Fakten

Landmannalaugur – unvergesslicher Ort in Island

Dieser Ort ist mir besonders gut in Erinnerung geblieben. Daher möchte ich gern noch einmal für eine längere Wanderung in diese Region. Solltest du die Gelegenheit bekommen diese beeindruckende Region in Island zu besichtigen, lasse es Dir nicht entgehen!

Weitere unvergessliche Orte in Island:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

2 Gedanken zu „Landmannalaugar Wanderung – einzigartige Vulkanlandschaft [Island Tipp]“

  1. Pingback: Askja – surreale Landschaft abseits der Ringstraße [Island Tipp]

  2. Pingback: Island Rundreise in 2 Wochen - mehr als nur die Ringstraße erleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.