Startseite » Abenteuer Blog » Spaziergang Potsdam: Krimitrail rund um den Heiliger See

Spaziergang Potsdam: Krimitrail rund um den Heiliger See

Last Updated on 2. November 2020 by Mandy Mill

Es geht an einem herbstlichen Samstag nach Potsdam an den Heiliger See. Allerdings machen wir keinen gewöhnlichen Spaziergang in Potsdam, sondern folgen dem Potsdam Krimitrail. Somit erkunden wir die Sehenswürdigkeiten rund um den Heiliger See und lösen dazu ein fiktives Verbrechen auf. Klingt doch abenteuerlich oder? Folge nun mit mir dem Krimitrail auf einem Spaziergang rund um den Heiliger See in Potsdam und entdecke mit mir diesen schönen Ort auf eine ungewöhnliche Weise.

Spaziergang Potsdam mit Krimitrail
Spazieren in Potsdam mit einem Krimitrail

Was ist ein Krimitrail?

Ein Krimitrail hat als Grundlage einen fiktiven Kriminalfall. Mit Hilfe einer Krimi-Akte die den Fall, Tatort und Tatverdächtige darstellt geht es an einen bestimmten realen Ort. Dort ermittelst Du an allen vorgegebene Punkten des Trails um Indizien zu sammeln. Anhand der gesammelten Indizien überführst Du dann schließlich den fiktiven Täter.

Gibt es einen Krimi-Trail auch in Deiner Nähe? Finde es auf Krimi-Trails heraus und buche mit meinem Special-Code Mandysabenteuerwelt25 um einen Nachlass von 25% zu erhalten!

Krimi-Trail Potsdam: Vom Erdboden verschluckt am Heiligen See

Worum geht es in unserem Fall:

Kurz nachdem Juliane Farber ihrer Familie im Schloss Cecilienhof die freudige Mitteilung gemacht hat, dass sie sich mit ihrem Freund verlobt hat, verschwindet ihr Vater Alexander Farber von der Bildfläche. Er entschuldigte sich bei der Familie, dass er kurz frische Luft schnappen wollte, kam aber nicht mehr wieder. Nach erfolgloser eigener Suche braucht die Familie eure Hilfe, um dem mysteriösen Verschwinden auf die Spur zu kommen.

krimi-trails.de
Krimitrail Potsdam
rund um den Heiliger See in Potsdam

Mit unserer Kriminalakte erhalten wir 5 Tatverdächtige die wir uns im Laufe unseres Spaziergangs in Potsdam rund um den Heiliger See genauer unter die Lupe nehmen. In diesem Beitrag verrate ich keine Details oder Lösungen, somit kannst Du dieses Krimi-Abenteuer auch noch erleben wenn Du magst.

Anreise zum Heiliger See

Wir reisen mit dem Auto an, und finden sogar einen kostenfreien Parkplatz in der Mangerstraße direkt am Heiliger See. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Heiliger See aber auch zu erreichen. Vom Potsdamer Hauptbahnhof fahren regelmäßig die Tramlinien 92 und 96. Von der Haltestelle Reiterweg/Alleestraße sind es nur wenige Gehminuten zum Neuer Garten.

Spaziergang Potsdam: Sehenswertes rund um den Heiliger See

Da die Hinweisorte in beliebiger Reihenfolge abgelaufen werden können, starten wir direkt an der Mangerstraße und laufen zunächst zu unseren ersten Station im Ortsteil Berliner Vorstadt. In diesem Wohnviertel reihen sich prachtvolle Villen aneinander. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus. Unsere Aufgaben lösen wir dabei erfolgreich.

Berliner vorstadt am HeiligerSsee
Berliner Vorstadt in Potsdam

Schloßpark

Über eine kleine Brücke gelangen wir schließlich in den Schloßpark Cecilienhof. So hübsch das Villenviertel auch ist, wir freuen uns nun unseren Spaziergang am See entlang fortzusetzen. Die Aussicht auf das Wasser sowie die gegenüberliegende Uferseite mit Marmorpalais ist wunderschön. Mit Blick auf den Heiliger See machen wir mit unserem mitgebrachten Proviant ein kleines Picknick im Park bevor wir unseren Spaziergang in Form eines Krimitrails in Potsdam fortsetzen.

Heiliger See Potsdam
Blick auf den Heiliger See

Grünes Haus

Weiter geht unser Krimitrail am Heiliger See zum Grünen Haus. Außer das dieses Haus grün ist, gibt es dazu nur wenig zu berichten. Einst lebte und arbeitete der Hof-und Kabinettsbildhauer Heinrich Friedrich Kambly (1750-1801) im grünem Haus. Wir sammeln weitere Indizien für unseren fiktiven Fall, bevor unser Krimitrail Potsdam uns nun zur Eremitage führt.

Grünes Haus beim Spaziergang Potsdam
Grünes Haus am Heiliger See

Eremitage

Die Außenwände der Eremitage im Neuen Garten bestehen aus Eichenborke und das Dach ist mit Reet gedeckt. Kaum zu glauben, das der Pavillon von Innen äußerst luxuriös war. Nur ein Foto auf einer Informationstafel erinnert daran. Heute können wir die Eremitage nur von Außen bewundern.

Eremitage
Eremitage

Muschelgrotte

Unser Spaziergang führt am Jungfernsee weiter zur Muschelgrotte. Der Name klingt doch schon außergewöhnlich. Wir finden ein unauffälliges Steingebäude vor, eine Mischung aus Ruine und Baustelle. Ein Zaun verwehrt uns den Eingang. Somit können wir die einstige Schönheit nur erahnen. Ein interessantes Rätsel lösen wir schließlich für unseren Krimitrail.

Muschelgrotte in Potsdam
Muschelgrotte im Neuer Garten

Meierei im Neuen Garten

Das nächste Gebäude liegt schon in unserem Sichtfeld, ist allerdings kein Teil von unserem Krimitrail. Jedoch schauen wir dennoch bei der Meierei Potsdam vorbei. Das Restaurant sowie der Biergarten sind geöffnet, jedoch sind schon alle Sitzplätze belegt. Schade für uns, aber einen kurzen Blick in den Gastraum werfen wir trotzdem. Ansonsten ist die Meierei sicher ein toller Ort für eine Rast auf jedem Spaziergang in Potsdam am Heiliger See.

Meierei Potsdam
Meierei

Schloss Cecilienhof

Schließlich laufen wir zum Schloss Cecilienhof. Schon von weitem sehen wir das Landhaus im englischen Stil. Aus der Nähe betrachtet sieht es noch viel schöner aus. Der Garten ist sorgfältig angelegt, die Fassade sehr gepflegt. Eine Besichtigung ist im Rahmen von Sonderausstellungen möglich. Da wir aber unseren Kriminalfall lösen möchten, spazieren wir weiter im Park.

Schloss Cecilienhof Potsdam
Schloss Cecilienhof im englischen Landhausstil

Elefantenbaum

Unser Weg führt zu einer Pyramide, jedoch entdecken wir vorab noch einen Elefanten auf unserem Spaziergang. Genauer gesagt einen Baum in Elefantenform.

Elefantenbaum Potsdam
Elefantenbaum im Neuer Garten Potsdam

>>> Buche Deinen Krimi-Trail mit dem Code Mandysabenteuerwelt25 und erhalte 25% Ermäßigung! <<<

Pyramide – ungewöhnliche Entdeckung auf unserem Spaziergang in Potsdam

Eine Pyramide habe ich hier im Schlosspark nicht erwartet. Schon etwas kurios. Was Friedrich Wilhelm II. wohl dazu bewegt hat sein Kühlhaus als Pyramide zu tarnen? Auf jeden Fall ist die Pyramide aber ein schöner Ort um ein Rätsel für unseren Kriminalfall zu lösen.

Pyramide in Potsdam
Pyramide in Potsdam

Marmorpalais

Auch das Marmorpalais gehört nicht unbedingt zum Krimi-Trail, dennoch führt unser Weg hier vorbei und sollte bei einem Spaziergang in Potsdam am Heiliger See auf keinen Fall ausgelassen werden. Schon beeindruckend dieses Bauwerk im frühklassizistischem Stil. Unseren nächsten Hinweis finden wir aber erst in der Orangerie.

Marmorpalais - Highlight Spaziergang Potsdam
Ein weiteres tolles Bauwerk während unseres Krimitrails ist das Marmorpalais.

Orangerie

Die Orangerie liegt etwas versteckt. Ich bin tatsächlich überwältigt von der Idylle. Was für eine kleine Oase hier im Park! Im Rondell bekommen wir unseren Hinweis bevor wir dann weiter dem Hauptweg im Neuen Garten folgen und somit einen weiterem Hinweis entdecken.

Orangerie Neuer Garten
an der Orangerie

Gotische Bibliothek

Unser finaler Ermittlungsort ist die Gotische Bibliothek, ein weiteres beeindruckendes Bauwerk am Heiliger See. Der zweistöckige Turmpavillon ist ein weiteres Highlight auf unserem Spaziergang in Potsdam am Heiliger See.

gotische Bibliothek Potsdam
gotische Bibliothek – unser finaler Ermittlungsort

Spaziergang Potsdam mit Krimitrail

Neue Orte entdecken ist für mich ja immer spannend. Durch den Krimitrail habe ich den Heiliger See in Potsdam jedoch auf eine abenteuerlichere Weise kennengelernt. Ein Spaziergang in Potsdam am Heiliger See ist voller Highlights mit oder auch ohne Krimitrail. Sicher ist jedoch, das mir dieser Ort dennoch in guter Erinnerung bleiben wird durch den Krimitrail in Potsdam.

>>> Buche Deinen Krimi-Trail mit dem Code Mandysabenteuerwelt25 und erhalte 25% Ermäßigung! <<<

Was hältst Du von der Idee einen Ort zu erkunden und dabei einen fiktiven Kriminalfall zu lösen?

Ausflugstipps Brandenburg
Ausflugstipps Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.