So wirst Du Tourist in der eigenen Stadt – 8 tolle Tipps

Last Updated on 19. Oktober 2020 by Mandy Mill

Tourist in der eigenen Stadt sein steht schon lange auf meiner To-Do-Liste, jedoch war die Ferne doch oft dann doch verlockener. Nun ja, schon bald wird das regionale Reisen unsere Normalität. Denn die Welt ist nun vorerst zu Hause und jeder übt sich in sozialer Distanz, um die Pandemie CONVID-19 in den Griff zu bekommen.

Balkon
zu Hause bleiben – Sonne auf dem Balkon genießen statt am Strand oder im Park

Momentan ist es zwar noch ungewiss wann wir wieder unser Fernweh stillen können, aber der Tag wird kommen. Bis dahin heißt es geduldig sein und natürlich zu Hause bleiben, denn das ist das einzig Richtige.

>>> Gut bei Fernweh und Langeweile – lese auch: Staycation – 15 kreative (Reise-) Ideen für Zuhause

Fernurlaub
Fernurlaub ist vorerst keine Option.

Das Reisen selbst wird jedoch nach der Pandemie vorerst nicht mehr so sein wie wir es bisher gewohnt waren. Zumindest vorübergehend wird es noch Reisebeschränkungen geben. Sehr wahrscheinlich werden die gesamten Beschränkungen erst langsam und nur Schritt für Schritt aufgehoben. Das Reisen über Landesgrenzen wird dann wohl der letzte Schritt sein, einen Zeitrahmen gibt es jedoch bisher nicht.

regional reisen
Mellensee in Brandenburg

Regional reisen: Schon bald die neue Normalität?

Tourist in der eigenen Stadt- 8 tolle Tipps die eigene Heimat zu genießen

Bevor wir wieder all die schönen Orte weltweit bereisen, wird es eine Zeit geben unsere Heimatstadt und Region zu erkunden. Diese Chance werde ich zu gegebener Zeit ergreifen, denn meine Region ist bisher zu kurz gekommen bei meiner Abenteuersuche. All zu oft zieht es mich in die Ferne, obwohl doch auch Berlin, Brandenburg und schließlich auch ganz Deutschland unglaubliche Erlebnisse bietet. Ich freue mich schon jetzt auf das regionale Reisen.

Brandenburg
regional unterwegs in Brandenburg

Tatsächlich ergeben sich so einige Vorteile als Tourist in der eigenen Region. Somit kann ich lokale Unternehmen unterstützen und verschmutze nicht die Umwelt da ich nicht mit dem Flugzeug anreise. Nebenbei schone ich mein Reisebudget, da die Anreise mit dem Zug oder vielleicht sogar Fahrrad kostengünstiger als ein Flugticket ist.

Kaufe einen lokalen Stadtführer

Wahrscheinlich denkst Du dass Du deine Stadt ganz gut schon kennst und daher keinen Stadtführer brauchst. Stopp! Oft werden viele interessante Attraktionen und Fakten gerade in der eigenen Stadt vernachlässigt. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind eben nicht nur für Touristen.

Lese über Deine Stadt und lerne interessante Fakten.

>>> Eine große Auswahl an Reiseführern sowie eine schnelle Lieferung bietet Amazon*.

Sicher hast du noch keinen Stadtführer von Deiner Heimatstadt zu Hause oder? Kaufe Dir einen, stöbere und lese schon mal alles über Deine Stadt. So bist du schon gut vorbereitet, sobald Du Dich wieder frei bewegen darfst.

Liste
Schreibe schon mal alle Sehenswürdigkeiten auf.

Stelle eine Liste mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zusammen. Wahrscheinlich kennst Du diese zwar, aber wann hast Du diese das letzte Mal besucht? Sehr wahrscheinlich werden die Straßen nicht sofort mit Touristen überschwemmt, so kannst Du ungestört Sehenswürdigkeiten sehen und fotografieren. Ich freue mich jetzt schon auf einen Besuch im Pergamonmuseum sowie eine Auffahrt auf den Fernsehturm ohne Anstehen.

Buche einen Tourguide oder nehmen einen Hop-on-Hop-off-Bus

Sehr touristisch oder? Dies ermöglichst Dir die eigene Stadt in einem völlig anderem Blickwinkel zu sehen. Genieße Deine Stadt als Tourist. Nehme Dir Zeit die Hauptattraktionen anzusehen, laufe mit einem Reiseführer umher und lausche den spannenden Geschichten der gesehenden Orte. Vielleicht erfährst Du doch noch etwas was Du noch nicht wusstest.

Bus Stadtrundfahrt Tourist in der eigenen Stadt
Stadtrundfahrt mit dem Bus

Mache eine Food-Tour in Deiner eigenen Stadt

Wenn die Restaurants und Bars wieder geöffnet sind, dann buche eine Food-Tour. Es ist eine erstaunliche Möglichkeit mehr über einen Ort und seine Menschen zu erfahren. Entdecke lokale Gerichte die Du vielleicht schon lange nicht mehr probiert hast.

Food-Tour Tourist in der eigenen Stadt
Food-Tour in Berlin-Kreuzberg

>>> Entdecke die besten Touren auf GetYourGuide*. <<<

Durchsuche Instagram nach interessanten Fotomöglichkeiten in der eigenen Stadt

Jeder kennt sie, die Beiträge mit den besten Instagram-Spots an einem bestimmten Ort. Finde die besten Insta-Spots in Deiner Stadt und versuche diese Ort sogar noch besser zu fotografieren.

Berlin - Tourist in der eigenen Stadt
Blick auf Berlin

Schaue Dir Beiträge auf Reiseblogs, Pinterest oder anderen Social-Media-Kanälen an

Bevor ich auf eine Reise gehe, informiere ich mich gern auf allen möglichen Social-Media Kanälen. Warum also nicht einfach mal für die eigene Stadt? Schaue Dir an, was andere Leute in Deiner Stadt erlebt haben und am aufregendsten finden. Wer weiß, vielleicht findest Du sogar einen tollen Geheimtipp.

Street Art Berlin Tourist in der eigenen Stadt
Street Art in Berlin

Entdecke die lokale Kunstszene

Besuche lokale Museen, Kunstgalerien und Theater. Entdecke außergewöhnliche Ausstellungen, für die Du sonst keine Zeit hast. Sehr wahrscheinlich sind diese sogar weniger überfüllt und Du kannst Deinen Besuch noch mehr genießen.

Pergamonmuseum Berlin Tourist in der eigenen Stadt
Pergamonmuseum Berlin

Buche ein Hotel in Deiner Heimatstadt

Verbringe eine Nacht in einem netten Hotel in der eigenen Stadt. Buche ein Zimmer in der Innenstadt mit Blick auf eine der Hauptsehenswürdigkeiten. Frage unbedingt an der Rezeption nach Empfehlungen und was Du unbedingt sehen solltest. Vielleicht kannst Du auch hier einen echten Geheimtipp entlocken?

>>> Schaue doch schon mal bei Booking.com* welches Hotel für Dich in Frage kommt.

Spreeblick
Blick auf die Spree vom Melia Hotel in Berlin

Erkunde die nahegelegene Landschaft

Meist ist die Landschaft in der näheren Umgebung nicht sehr weit oben auf der Reisewunschliste. Tatsächlich hatte ich mir aber für dieses Jahr vorgenommen mehr in Brandenburg unterwegs zu sein. Eine Liste mit allem Sehenswertem in Brandenburg habe ich mir sogar schon erstellt.

Meine Liste für Brandenburg: Ausflugstipps Brandenburg – 55 tolle Ausflugsziele ins Berliner Umland

Brandenburg See
Brandenburg bietet ausgezeichnete Ausflugsziele

Erstaunlich, was sich alles in einem Radius von zwei Autostunden befindet und nur darauf wartet von mir entdeckt zu werden. Recherchiere etwas und sei gespannt was für versteckte Juwelen Du wo möglich findest.

Sanssouci Park
Sanssouci Park in Potsdam

Auf dem Land gibt es viele nette Wellnesshotel die auch kulinarische Arrangements anbieten. Mache ein paar Tage Urlaub in der Region und erkunde die Wander- und Radwege, entspanne sowie genieße das neue Reiseerlebnis.

Rheinsberg
Schloss Rheinsberg

Tourist sein in der eigenen Stadt haben wir uns bestimmt alle schon einmal vorgenommen. Haben meine Tipps Dich nun auch inspiriert ein Tourist in der eigenen Stadt oder Region sein zu wollen?

Hast Du noch weitere Ideen wie wir unsere Heimaststadt erkunden können? Schreibe mir gern!

>>> Meine Tipps für Urlaub zu Hause: Staycation – 15 kreative (Reise-) Ideen

Dieser Text kann Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Klickst Du auf einen dieser Links und buchst/kaufst darüber, erhalte ich eine mini-kleine Provision für die Empfehlung. Selbstverständlich verlinke ich nur Produkte von denen ich überzeugt bin. Für Dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für Dich natürlich keine Mehrkosten. Lieben Dank für Deine Unterstützung.

Ein Gedanke zu „So wirst Du Tourist in der eigenen Stadt – 8 tolle Tipps“

  1. Pingback: Schloss Schönhausen – faszinierendes Ausflugsziel in Berlin Pankow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.