Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Die 20 schönsten Urlaubsorte im Harz (Norden und Süden)

Die 20 schönsten Urlaubsorte im Harz (Norden und Süden)

5
(2)

Du suchst die schönsten Urlaubsorte im Harz? Sehr gut! Seit etwa 2 Jahren mache ich regelmäßig mit meiner Familie Wandertouren im Harz und komme wirklich sehr viel herum. Daher stelle ich dir in diesem Beitrag die schönsten Orte im  Harz kurz vor. Zur besseren Übersicht habe ich die Orte nach Norden und Süden sortiert.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Bad Harzburg Urlaubsorte Harz
Bad Harzburg

10 schöne Urlaubsorte im nördlichen Harz 

Die Orte im nördlichen Harz sind abwechslungsreich und bieten sowohl Erholung als auch Abenteuer für einen großartigen Urlaub.

Bad Harzburg

In Bad Harzburg findet jeder etwas nach seinem Geschmack: du kannst mit der Seilbahn auf den großen Burgberg (483m) hinauffahren und eine tolle Wanderung mit atemberaubender Aussicht genießen oder fühle dich frei wie ein Vogel und schwebe mit der BaumSchwebeBahn durch den Harz. Auf dem Burgberg erwartet dich des Weiteren ein Luchsgehege und der interessanter Baumwipfelpfad. Aber auch unten im Städtchen Bad Harzburg gibt es viel Abwechslung von Wellness in der Bad Harzburger Sole-Therme über Action beim Adventure-Golf. Also ein schöner Urlaubsort im Harz für Familien. 

Unterkunftstipp für den Urlaubsort Bad Harzburg: Plumbohms Aussichtsreich Gast- und Logierhaus*

Lese auch: Wandern Bad Harzburg: Wandertouren für die Harzer Wandernadel

Ilsenburg

Ilsenburg ist der ideale Ausgangspunkt im Harz für ausgedehnte Wandertouren und Naturliebhaber. Das malerische Ilsetal führt euch zu den verspielten Ilsewasserfällen und über mehrere Klippen auch zum sehr gemütlichen Gasthof Plessenburg. Bei einem abendlichen Spaziergang am Kloster Ilsenburg kannst du mit etwas Glück sogar Feuersalamander in der freien Natur beobachten. Ein großer Forellenteich ziert den schönen Ort und die Ilse fließt direkt an meinem Geheimtipp, dem Gasthof Wilde Ilse vorbei.

Ilsental
Ilsental

Unterkunftstipp für den Urlaubsort Ilsenburg: Landhaus Zu den Rothen Forellen*

 Wernigerode

Ein Schlossbesuch darf in Wernigerode natürlich nicht fehlen. Du kannst mit einer kleinen Eisenbahn hoch zum Schloss fahren, dieses fährt alle 30 Minuten in der Altstadt ab, oder du läufst gemütlich durch die kleinen Gässchen hoch zum Schloss. Mir hat besonders der große Bürgerpark gefallen mit seinen schönen Grünanlagen, Spielplätzen sowie Streichelgehegen. Nebenan befindet sich auch noch ein Miniaturenpark, in dem sich tolle Wahrzeichen aus dem Harz befinden. Auch der kostenlose Wildpark Christianental in der Nähe ist einen Besuch wert. Wernigerode ist einer der beliebtesten Urlaubsorte im Harz, da von hier auch die Brockenbahn zum Brocken fährt. Lese dazu auch den Beitrag Unterwegs mit der Brockenbahn von Mandy.

Hotel Tipp für Wernigerode mitten in der Altstadt: Ringhotel Weißer Hirsch*

Wernigerode Urlaubsorte Harz
hübsche Häuser in Wernigerode

Entdecke doch Wernigerode mit diesem Outdoor-Spiel*.

Blankenburg

In Blankenburg befindet sich ebenfalls ein schönes Schloss. Dort kannst du zudem durch einen Barockgarten schlendern. Aber vor allem hat mich hier wieder die Wanderlust gepackt mit der Teufelsmauer, die ihrem Namen alle Ehre macht. Hier ist Trittsicherheit gefragt! Aber es lohnt sich, den Weg bis zum Hamburger Wappen hoch oben zu gehen. Der verschlungene Pfad führt über Klippen sowie durch schmale Felsspalten. Alternativ gibt es aber auch einen Waldweg weiter unten, der auch zum Ziel führt. In der Nähe der Teufelsmauer befindet sich zudem ein offizieller Kletterwald.

Teufelsmauer
Teufelsmauer

Übernachten in Blankenburg: Hotel Villa Viktoria Luise*

Thale

Direkt im himmlischen Bodetal liegt der wunderschöne Ort Thale. Er bietet vor allem Abwechslung. Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten, es gibt Unmengen an unterschiedlichen Aufstiegen: sei es zu Fuß oder mit zwei verschiedenen Seilbahnen. Auf der einen Seite steinige, steile Berghänge empor, auf der anderen ruhige idyllische Wege direkt an der dahin sprudelnden Bode entlang.

Unten im Tal bietet Thale einen entspannten Spaziergang durch den Kurpark, einen Kletterwald, ein DDR-Museum, ein Hexenmuseum (Obscurum) und sogar eine ganze Spaßinsel mit Karussells. Oben auf den Gipfeln geht es nicht minder heiß her auf dem Hexentanzplatz mit Tierpark, Bobbahn, Adventuregolf und Hexenhaus. 

Unterkunftstipp für Thale: Hotel Villa Alice*

Thale Harz Urlaubsorte
Wandern im Bodetal bei Thale

Wandertipp: Harzer Grand Canyon Tour – 10km wandern im Bodetal

Altenau

Du denkst, dass Altenau – das bekannte Skigebiet- sich nur im Winter lohnt? Da irrst du allerdings! Denn hier kannst du tolle  Wanderungen über herrliche Bergwiesen mit Panoramaaussicht unternehmen. Wandere neben herrlich sprudelnden Bächen entlang und steige hinauf über verschiedene Wegen bis hoch zur Jungfernklippe. Wer es noch anstrengender mag, dem empfehle ich ganz in der Nähe eine Tagestour zu den Bärenbrucher Teichen und durch das Hangetal zu gehen. Entspannung findest du im Solebad Heißer Brocken und im Altenauer Kräutergarten.

Unterkunftstipp für Altenau: Landhotel Alte Aue*

Torfhaus

Der Ort Torfhaus ist vor allem durch den Nationalpark mit Besucherzentrum bekannt. Von dort kannst du  sogar die Brockenspitze sehen. In einer interaktiven Ausstellung erfährst du alles zur Wildnis rund um den Harz und  das sogar kostenlos. Das Besucherzentrum ist ein beliebter Wandertreff. Zwischen Torfhaus und Bad Harzburg gibt es ein Wildkatzengehege. Mein Tipp: Eine Brotzeit in der Bavaria Alm direkt am Besucherzentrum.

Übernachten umgeben von Wälder: Torfhaus Harzresort*

Schierke (OT Wernigerode)

Der Bahnhof in Schierke ist meiner Meinung nach der beste Ausgangspunkt für eine Wandertour auf den Brocken. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten um hinauf zu kommen: Du kannst den anspruchsvollen steinigen Eckerlochstieg nehmen, den etwas leichteren Aufstieg über den Glashüttenweg (ich bin beide schon gewandert) oder du fährst mit der Harzer Schmalspurbahn (Brockenbahn) bis zum Gipfel hinauf und wieder hinunter. In Schierke selbst findest du zur Unterhaltung noch eine ganzjährig geöffnete Bobbahn- den Brocken Coaster- und die Schierke Feuerstein Arena mit einem vielfältigen Angebot wie z.B. Rollschuhlaufen, Minigolfen, Trampolinspringen, Stockschießen, Bouldern und vielem mehr.

Brockenbahn
Brockenbahn Harz

Unterkunftstipp nahe vom Brocken: Hotel Villa Bodeblick*

Elend

Diese kleine Ortschaft ist sowohl für die Nähe zum Brockengipfel (auch hier gibt es eine Haltestelle für die Brockenbahn) als auch für Klippenkletterer bekannt. Die Wanderung zu den Schnarcher sowie Mauseklippen ist sehr steil und eine gute Kondition ist nötig. Aber ein Aufstieg lohnt sich für diesen großartigen Ausblick allemal. Außerdem sind diese Felsen offizielle Kletterfelsen und können mit spezieller Ausrüstung vor Ort erklettert werden.

Elend Schnracherklippen
Elend Schnarcherklippen

Ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen: Hotel Waldmühle*

Elbingerode

Elbingerode ist eine traditionelle Bergbaustadt und liegt in der Nähe von der Baumanns- und der Hermannshöhle (Rübeländer Tropfsteinhöhlen). Es gibt normale Führungen, aber auch Theater- und Konzertabende in den Höhlen zu sehen. Im Gebiet um die Höhlen herum kannst du lange Wanderungen unternehmen. In Elbingerode befindet sich auch das Schaubergwerk Büchenberg.

Elbingrode Steinbruch
Elbingrode Steinbruch

Perfekte Lage für Ausflüge in die Umgebung: Gästehaus Tanne des DGD e.V.*

10 schöne Urlaubsorte im südlichen Harz 

Aber auch der südlichen Harz bietet wunderbare Urlaubsorte um die Tage mit Wanderungen und spannenden Ausflugszielen zu verbringen.

St. Andreasberg

Die Bergstadt St. Andreasberg ist bekannt durch das Bergwerksmuseum Grube Samson, welches sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Silbergrube führt 190 Meter in die Tiefe. Erlebe doch eine rasante Abfahrt mit der Sommerrodelbahn oder schwinge dich in die Höhen des Hochseilgartens. Ein großes Angebot an Wintersportmöglichkeiten macht Sankt Andreasberg gerade in den kalten Monaten zu einem beliebten Urlaubsziel. Ski- und Snowboardfahrer finden hier verschiedene Abfahrten, eine Freestyle-Bahn, zwei Doppelsesselbahnen sowie mehrere Schlepplifte. Außerdem gibt es ein mehrere hundert Kilometer langes Loipennetz für Langläufer durch die wunderschöne Winterlandschaft und eine große Rodelwiese mit Beleuchtung. 

In Sankt Andreasberg gibt es eine gute Auswahl an schönen Ferienwohnungen*.

Ilfeld

Der Ort Ilfeld ist besonders bekannt durch das Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen. Mit dem Grubenzug Rabenstein-Express beginnt die Erlebnisfahrt in eine einzigartige Welt unter Tage und es gibt sogar die Möglichkeit, dort auf einer Fahrraddraisine noch weiter alleine die Gänge zu erforschen. Für Bergbau-Interessierte gibt es auch noch einen zweiten Stollen in Ilfeld zu besichtigen: Das Kupferschiefer-Schaubergwerk Lange Wand. Des Weiteren bietet Ilfeld ein ausgedehntes Wanderwegnetz. Du kannst zum Poppenberg mit Aussichtsturm, zum Herzberg mit Wetterfahne oder zu bizarren Felsbildungen, wie dem Mönch und dem Gänseschnabel oder zum Nadelöhr aufbrechen. 

Ilfeld
Ilfeld

Eine gut ausgestattete Ferienwohnung ist die FEWO Wittig* in Ilfeld.

Braunlage

Braunlage ist der perfekte Urlaubsort im Harz, wenn du den zweithöchsten Berg des Harzes Wurmberg erklimmen möchtest. Die 971 Meter zum Gipfel kannst du gemütlich wandern oder du nimmst die Kabinenbahn. Auf dem Gipfel erwarten dich viele Highlights wie Monsterroller fahren, Mountainbiken, Tiere im Streichelzoo besuchen, auf dem Wasserspielplatz ein Floß übersetzen oder einfach lecker essen gehen in der Wurmberg-Alm mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht. Auf dem Wurmberg in Braunlage befindet sich auch das größte Skigebiet Norddeutschlands. Die 15 verschiedenen Pisten bieten dabei Fahrspaß für alle Schwierigkeitsgrade. Neben den Pisten für die Ski- und Snowboardfahrer gibt es auch Rodelbahnen und eine Snowtubing-Area, auf welcher man auf Gummireifen eine 200 Meter lange Wellenbahn talabwärts rutscht. So ist Braunlage wohl einer der abwechslungsreichsten Orte im südlichen Harz.

Eine komfortable Unterkunft in bester Lage: StrandBerg’s Designhotel Viktoria*

Bad Lauterberg

Bad Lauterberg  ist die Heimat der steilsten Doppelsesselbahnen in Deutschland mit einer Steigung von 63%. Vom Hausberg kannst du eine kleine Wanderung zum Bismarckturm mit toller Aussicht auf das Odertal machen sowie in der Waldgaststätte mit gutbürgerlicher Küche einkehren. Eine andere Möglichkeit ist eine Tageswandertour durch das schöne Bergbauland mit seinen ausgedehnten Wanderwegen. Besuche in Bad Lauterberg das Kulturdenkmal, die Einhornhöhle oder besichtige einen originalen DDR-Grenzturm,  klettere in der Burgruine Scharzfels oder entdecke die Gewässer bei Standup Paddling. Bad Lauterberg ist auf jeden Fall ein schöner Urlaubsort im Harz.

Übernachten in malerischer Berglandschaft des Naturparks im Südharz: Vital Resort Mühl*

Hohegeiß

Das Bergdorf Hohegeiß ist der perfekte Urlaubsort zum Entschleunigen. Erkunde die traumhaften Bergwiesen in ausgedehnten Wandertouren zum Hohegeißberg und zum Bärenbach. Auf dem Barfußpfad im Kurpark Hohegeiß kannst du die Natur unter deinen Füßen spüren. Im idyllisch gelegenen Waldschwimmbad kannst du ein paar Bahnen schwimmen oder mache doch eine nächtliche Fackelwanderung. Beim Spazierengehen kommst du sicherlich auch am Naturdenkmal Dicke Tannen vorbei. Dort solltest du tief einatmen, um den guten Duft der Tannen zu genießen.

Unterkunftstipp mit Bergblick: Berghotel Hohegeiß*

Benneckenstein

In Benneckenstein befindet sich das Ostdeutsche Fahrzeugmuseum. Hier kannst du Motorräder, Wohnwagen aller Art und sogar auch Panzer bestaunen. Aber auch für die Kleinen gibt es über 4000 Spielsachen aus der DDR zu bewundern. Des Weiteren gibt es in Benneckenstein ein Bahnhofmuseum sowie die Harzer Schmalspurbahn, die direkt auf den Brockengipfel hinauffährt. Freizeitspaß für Groß und Klein verspricht die Freizeitlandhalle im Harzhaus mit Tennis- und Badmintonfeldern, Kegelbahn, Saunabereich, Fitnessraum und Tennis-Außenplatz. Eine Besonderheit stellt der Bergwiesen-Lehrpfad um Benneckenstein dar. Das ist ein familien- und kinderwagenfreundlicher Themen- und Rundwanderweg. Benneckenstein ist einer der besten Orte im Harz für Familien.

Tipp für eine Familienunterkunft: Tiny House mit Indianerzelt und Lagerfeuer im Harz*

Hasselfelde

Solltest du einen ruhigen Urlaubsort im Harz suchen, dann ist Hasselfelde der beste Urlaubsort für dich. Dort kannst du die Idylle mit einem Besuch im Waldseebad Hasselfelde genießen. Zudem kannst du einen Ausflug zu Pferde beim Wanderreiten im Harz über Wiesen und durch Wälder unternehmen. Ein Besuch in der Harzköhlerei Stemberghaus darf natürlich bei der Planung auch nicht fehlen, denn dafür ist Hasselfelde ja bekannt.

Eine schöne Unterkunft in ruhiger Lage: Pension „Alte Straßenmeisterei„*

Bad Sachsa

Bad Sachsa hat jede Menge zu bieten und ist auch ideal geeignet, um einen Tag im Regen im Harz stand zu halten. Schaue im Spaßbad Salztal Paradies vorbei, oder lasse die Kinder im Indoorspielplatz Regenbogen austoben. Auch das Naturzeitmuseum mit Dinosauriern ist einen Besuch wert. Bei Sonnenschein und mäßigem Wetter kannst du im Kurpark schlendern, den Ravensberg ersteigen, den Märchenwald besuchen oder die Flugshow auf dem Harzfalkenhof bewundern. Und das Tollste: Alle Attraktionen liegen recht nah beieinander und sind gut zu erreichen, also ein toller Urlaubsort im Harz.

Unterkunftstipp für Bad Sachsa: Hotel Sonnenhof*

Bad Sachsa
Kurpark Bad Sachsa

Zorge

Klein aber fein: Das ist Zorge! Der im Tal liegende Luftkurort im Harz besticht durch seine grünen Wälder, kleinen Bäche sowie natürlich das Flüsschen Zorge. Hier kannst du die Sonderstempelstelle 2-Länder-Eiche erwandern. Es ist eine ehemalige Deutsch-Deutsche-Grenze. Weitere Wanderungen sind Roten Schuss und die Schwangere Jungfer. Auf der anderen Seite geht es über die Bremer Klippe bis nach Wieda und zurück über Helenenruh. Es handelt sich um gut begehbare Wanderwege, die auch für Anfänger gut geeignet sind. Zorge hat ebenfalls ein Waldschwimmbad sowie einen kleinen versteckten Wasserfall.

Tolle Unterkunft im Ort Zorge: Landgasthof Kleine Kommode*

Walkenried

Walkenried ist zwar eher eine kleinere Ortschaft, aber ich habe hier zwei der wunderschönsten friedlichsten Wandertouren im Harz erlebt und deshalb möchte ich euch diesen Ort gerne vorstellen. Hier kannst du ins Himmelreich hinauf auf die Itelklippen und genießt einen herrlichen Ausblick auf den Itelteich. Die andere Route führt zu den Sachsensteinklippen, welche durch ihre weißen Felsvorsprünge hervorstechen. Einfach traumhaft anzusehen! Auch das Kloster Walkenried ist einen Besuch wert. Schon von außen macht die Ruine noch viel her und besticht mit ihrem altertümlichen Scharm.

Walkenried der Itelteich
Walkenried der Itelteich

Stilvoll und komfortabel übernachten: Jagdschloß Walkenried*

Wann ist die beste Reisezeit für den Harz?

Die ideale Zeit, um die Harz-Region zu besuchen, ist tatsächlich das ganze Jahr über. Die bergige Landschaft des Harzes, einschließlich seines höchsten Gipfels, dem Brocken, bietet in jeder Jahreszeit gleichermaßen fesselnde Ausblicke.

Transportmöglichkeiten in der Harz Region

Aufgrund ihrer zentralen geografischen Lage in Deutschland ist der Harz von verschiedenen Orten aus leicht erreichbar. Diese macht den Harz zu einem attraktiven Ziel für kurze Ausflüge und Urlaube.

In der Region Harz gibt es verschiedene Transportmöglichkeiten, darunter Zugverbindungen zu größeren Städten wie Goslar, Bad Harzburg, Wernigerode und Halberstadt. Diese Städte haben eigene Bahnhöfe mit Verbindungen zu verschiedenen Regionen in Deutschland. Darüber hinaus können kleinere, charmante Städte im Oberharz über regionale Busdienste von diesen größeren Städten aus erreicht werden. Einige dieser Städte liegen auch entlang der Routen von Fernbuslinien.

Für Alle mit dem Auto ist der westliche Teil des Harzes über die Autobahn A2 erreichbar, wobei die A36 in Braunschweig abzweigt. Die A36 und A369 führen in etwa einer halben Stunde zum Autobahnkreuz Bad Harzburg. Göttingen, südlich des Harzes gelegen, befindet sich entlang der Autobahn A7. Die Bundesstraße B27 verläuft von Göttingen nach Blankenburg in Sachsen-Anhalt und durchquert die gesamte Harzregion. Im nördlichen Teil des Harzes liegt Halberstadt, das als Eingangstor zur Region entlang der Bundesstraße B6 dient. Die B6 verbindet Bremen mit Hannover, durchquert den Harz in östlicher Richtung und kreuzt sich dann mit der A14, die nach Magdeburg, Leipzig und Halle führt. Städte entlang der B6-Strecke sind Goslar, Oker, Bad Harzburg, Vienenburg, Wernigerode und Quedlinburg.

Urlaubsorte im Harz – mein Fazit

Der Harz hat einfach für jeden etwas zu bieten. Willst du Action und Abwechslung? Das findest du auf jeden Fall im Harz! Du suchst Ruhe und Erholung? Dann bist du im Harz auch genau richtig! Also, worauf wartest du noch? Buche deinen nächsten Urlaub und dann heißt es schon demnächst: Wir sehen uns bald wieder im schönen Harz! 

Lese auch: Motivations Tipps zum Wandern mit Kindern im Harz

Harz Urlaub
Ariane beim Wandern

Das Ausflugsziel im Harz: Adrenalin im Harz an der Rappbodetalsperre – Hängebrücke Titan und Megazipline

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!