Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Cinque Terre: Ein unvergesslicher Ausflug von Florenz [Tipps & Infos]

Cinque Terre: Ein unvergesslicher Ausflug von Florenz [Tipps & Infos]

5
(1)

Du planst einen Ausflug von Florenz nach Cinque Terre? In diesem Beitrag liest du alle Informationen und Tipps, die du benötigt, um einen unvergesslichen Tagesausflug zu planen. Erfahre alles zur Reiseroute, Transport Optionen sowie Tourenmöglichkeiten, um den Tag in Cinque Terre optimal zu nutzen.

Die Cinque Terre sind fünf Dörfer an der Küste der italienischen Riviera. Die bunten Küstenhäuser in der malerischen Landschaft sind ein beliebtes Fotomotiv und daher ein noch beliebteres Ausflugsziel. Auch ich wollte diese fotogenen Dörfer sehen und habe auf meinem Städtetrip nach Florenz einen grandiosen Ausflug nach Cinque Terre unternommen. 

[Dieser Beitrag kann Werbe-Links/Affiliate enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Cinque Terre Dorf
Cinque Terre

Wie kommt man von Florenz nach Cinque Terre?

Die Cinque Terre Dörfer liegen 150 km nordwestlich von Florenz. Du kannst von Florenz entweder auf eigene Faust mit dem Zug oder Auto dorthin fahren, oder auch an einer organisierten Tagestour* teilnehmen. 

Mit dem Zug von Florenz nach Cinque Terre

Du kannst einen Zug vom ​​Bahnhof Santa Maria Novella in Florenz nach La Spezia Centrale nehmen. Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden mit einem Umstieg in Pisa. Die Zugverbindung  und Tickets findest du auf Trenitalia oder auch Thetrainline*. Für eine Person kostet das Rückticket ab 30 Euro. Je früher du die Bahntickets buchst, umso günstiger ist der Preis.

Du solltest für deinen Ausflug unbedingt einen sehr frühen Zug von Florenz nehmen, damit du spätestens gegen 9.30 Uhr in Cinque Terre bist. Nur so kannst du auch die Dörfer ganz entspannt ansehen und den ganzen Tag dort genießen. Von La Spezia steigst du in den Cinque Terre Express-Zug, der die Dörfer verbindet.  Dies ist ein völlig anderes Zugsystem, daher benötigst du ein separates Zugticket für Cinque Terre, die Cinque Terre Card. Die Züge fahren mehrmals pro Stunde von La Spezia ab, sodass du den ganzen Tag über zahlreiche Möglichkeiten hast, die Züge zu erreichen. Die Fahrzeit zwischen den einzelnen Dörfern beträgt nur etwa 4 bis 6 Minuten. Den Fahrplan der Cinque Terre Express-Züge findest du hier.

Zug Cinque Terre
Zug Ankunft in Vernazza

Eine schöne Alternative zu den Zügen ist diese Bootstour ab La Spezia*, bei der du die farbenfrohe Küste vom Wasser aus bewundern kannst, drei der schönen Dörfer erkunden kannst und sogar die Gelegenheit bekommst, im Meer zu schwimmen.

Mit der Cinque Terre Card hast du uneingeschränkten Zugang zu den Zügen sowie den Wanderwegen rund um die 5 Städte. Es gibt zwei verschiedene Pässe:

Du kannst zwar die Bahnkarten am Bahnhof am Automaten kaufen, jedoch empfehle ich diese schon  online im Voraus zu buchen. Denn am Bahnhof in La Spezia ist besonders in der Hochsaison eine lange Warteschlange vor den Automaten. Im Sommer ist in Cinque Terre sehr viel los, und du wirst froh sein, die Warteschlangen bei deiner Ankunft zu umgehen.

Gut zu wissen: In der Hochsaison von Mai bis September kann es in den Zügen sehr voll werden. Wenn du in diesen Monaten die Cinque Terre besuchst, dann plane eine zusätzliche Wartezeit von 30 Minuten zwischen den einzelnen Dörfern ein.

Mit einer organisierten Tour von Florenz nach Cinque Terre

Tatsächlich ist eine organisierte Tour wesentlich stressfreier und komfortabler, da diese durch einen erfahrenen Reiseführer begleitet wird und auch die Reiseroute und Zeiten optimiert sind, um das beste Erlebnis für die Teilnehmer zu garantieren.

Die Abholung ist für geführte Touren für gewöhnlich an der Stazione Montelungo, die sich etwa 20 Minuten zu Fuß vom Zentrum von Florenz befindet. Natürlich überprüfe bitte immer den genauen Abholpunkt für deine Buchung.

Manarola Cinque Terre Ausflug
Manarola

Meine Tour Erfahrung

Für meinen Ausflug nach Cinque Terre ging es pünktlich um 7.15 Uhr mit einem Minibus (wir waren insgesamt 7 Teilnehmer) nach La Spezia. Nach 1,5 Stunden standen wir schon auf dem Bahnhof. Unser Tourguide hatte bereits Zugtickets für uns, sodass wir direkt mit dem nächsten Zug nach Vernazza fuhren. Wir hatten etwas über eine Stunde uns dieses Dorf anzusehen und genug Zeit, ein kleines Frühstück mit Blick auf das Meer zu genießen. 

Unser nächster Stop brachte uns nach Monterosso al Mare für gute zwei Stunden, sodass wir eine kleine Wanderung hoch zur Kapelle unternahmen, etwas in den lokalen Läden stöberten und lokale Spezialitäten probierten. Weiter ging unsere Tour nach Manarola, wo unser Guide eine kleine, aber herrliche Wanderung an der Küste mit uns unternahm. Auch dort hatten wir im Anschluss noch Zeit, das Zitroneneis und andere Snacks zu kosten. Der letzte Stop führte uns nach Riomaggiore. Der Aussichtspunkt dort ist ebenfalls herrlich. Mit dem Zug fuhren wir zurück nach La Spezia, wo schon unser Fahrer wartete.

Nach etwa 1,5 Stunden gegen 19 Uhr waren wir zurück in Florenz. Es ist zwar ein langer Tag, dennoch sehr entspannt durch die viele Freizeit während der Stopps. Für mich war dieser Ausflug nach Cinque Terre einfach perfekt.

Riomaggiore Ausflug
Riomaggiore

Empfehlungen für Touren nach Cinque Terre

  • Diese vielseitige Tour* zeigt dir die zwei Dörfer Manarola sowie Monterosso al Mare in Cinque Terre am Vormittag und Pisa mit seinem beeindruckenden schiefen Turm am Nachmittag.
  • Auf dieser fantastischen Tagestour* entdeckst du das Leben in den schönen historischen Dörfer in Cinque Terre und hast sogar die Gelegenheit, im Meer zu baden und auch ein lokales Mittagessen in Manarola zu genießen.
  • Wenn du alle 5 Dörfer sehen möchtest, empfehle ich diesen Tagesausflug ab Florenz*, der zudem eine geführte Wanderung von Corniglia nach Vernazza enthält.

Von Florenz nach Cinque Terre mit dem Auto

Vielleicht fragst du dich, ob du auch mit einem Auto nach Cinque Terre fahren kannst. Dies ist zwar möglich, jedoch nicht zu empfehlen. Denn es ist mühsam und schwierig, einen Parkplatz in den Dörfern zu finden. Solltest du mit einem Auto nach Cinque Terre fahren wollen, dann parke in La Spezia nähe dem Bahnhof und nehme von dort dennoch den Zug, um in die anderen Dörfer zu gelangen. Die Autofahrt von Florenz nach La Spezia nimmt 1,5 bis 2 Stunden in Anspruch, je nach Verkehrsaufkommen.

Ausflug nach Cinque Terre per Fähre

Es gibt eine Fährverbindung zwischen allen Dörfern außer Corniglia. Die Fähren verkehren vom 23. März 2024 bis zum 3. November 2024. Die Fähre verkehrt seltener und benötigt deutlich mehr Zeit als die Züge, weshalb ich davon abrate, für den Tagesausflug die Fähre zu nehmen. Wenn du aber dennoch eine malerische Bootsfahrt unternehmen möchtest, könntest du zumindest von einem Dorf  zum nächsten fahren und den Rest der Strecke mit dem Zug zurücklegen. Auf der Webseite der Fährgesellschaft findest du den aktuellen Fahrplan.

Wandern im Nationalpark Cinque Terre

Der beliebteste Weg ist der Blue Trail, der 12 km lang ist und dich zu jeder der fünf Städte führt. Der Wanderweg beginnt in Riomaggiore und endet im letzten Dorf Monterosso al Mare oder umgekehrt. Jedoch gab es leider vor einigen Jahren Schlammlawinen, sodass einige Wege gesperrt sind. Auf dieser Website findest du Aktualisierungen und den aktuellen Status aller Wanderwege in den Cinque Terre.

Übersicht der Cinque Terre – 5 Dörfer

Die Cinque Terre bestehen aus fünf bezaubernden Fischerdörfern: Riomaggiore, Vernazza, Corniglia, Monterosso al Mare und Manarola. Der Charme dieser Orte liegt in ihrer Schönheit sowie ihrem historischen Erbe, das bis ins Mittelalter zurückreicht. Durch die autofreien Straßen und die bunten Häuser wirkt jeder Ort wie ein Postkartenmotiv und garantiert einen unvergesslichen Ausflug in Cinque Terre.

Vernazza

Das Dorf Vernazza hat einen kleinen Hafen, der von farbenfrohen Gebäuden umgeben ist und endlose Ausblicke auf das Meer bietet. Das ist eines der Cinque Terre Dörfer, die du wahrscheinlich schon oft auf Insta gesehen hast. 

Die beste Aussicht auf Vernazza hat man wohl auf dem Hügel und auf dem Weg, der von/nach Monterosso führt. Wenn du also nach Vernazza wanderst, kannst due entlang des Weges die atemberaubende Aussicht genießen. Eine Spezialität ist hier die köstliche Focaccia-Pizza, wobei Focaccia auch zum frühstück serviert wird.

Vernazza
Vernazza

Tipp: Auf dem Hauptplatz in Strandnähe gibt es einen öffentlichen Wasserhahn, an dem man die Wasserflasche auffüllen kann. Alle Wasserhähne mit der Aufschrift „Aqua Potible“ verfügen über Trinkwasser.

Monterosso al Mare

Das Dorf Monterosso al Mare ist die nördlichste der fünf Städte. Von La Spezia aus dauert die Fahrt mit dem Zug dorthin etwa 25 Minuten.Es ist die größte der fünf Städte und bekannt für ihre Strände. Hier kannst du schwimmen gehen oder am Strand entspannen. Monterosso ist in zwei Abschnitte unterteilt: die Altstadt sowie die Neustadt. Der Bahnhof befindet sich in der Neustadt.

Eine schöne Promenade führt an der Küste entlang und schließlich durch einen Tunnel zur Altstadt. Die Kirche San Giovanni Battista aus dem 13. Jahrhundert ist mit dem barocken Hauptaltar und dem Chorgestühl sehenswert. Direkt neben der Kirche befindet sich eine weitere kleine Kirche, dich doch recht ungewöhnlich erscheint: Oratorio Mortis et Orationis – Confraternita dei Neri. Daher empfehle ich, auch dort einen Blick hineinzuwerfen. Zudem befindet sich auf dem Hügel von Convento dei Frati Cappuccini  (Kapuzinermönche) und daneben eine Kirche, die San Francesco geweiht wurde. Auf dem Weg dorthin kannst du auch noch die Statue San Francesco d‘Assisi ansehen mit einem fantastischen Blick über die Küste.

Monterosso al Mare
Monterosso al Mare

Weitere Sehenswürdigkeiten in Monterosso sind die Statue des Giganten sowie auch auf 466 Metern über dem Meeresspiegel die Wallfahrtskirche Madonna di Soviore. Von Monterosso könntest du auf dem blauen Weg nach Vernazza wandern. Die Wanderung nach Vernazza ist 3,3 km lang und dauert etwa 1,5 Stunden. Habe unbedingt die Cinque Terre Card zur Hand, da du den Pass vorzeigen musst, um den Weg nutzen zu können.

Manarola

Manarola ist eine der malerischsten Städte und gilt als die beste der fünf Städte, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Besuche den Aussichtspunkt Punta Bonfiglio und genieße den berühmtesten Blick auf Manarola. Dies ist auch eine gute Gelegenheit zum Schwimmen oder Felsspringen. In der Nähe des kleinen Hafens schwimmen viele Menschen um die Felsen herum. 

Manarola Tagesausflug ab Florenz
Manarola

Corniglia

Wenn du den Zug nach Corniglia nimmst, musst du vom Bahnhof aus 382 Stufen hinaufsteigen, um dorthin zu gelangen. Es liegt auf einem Hügel und ist nicht leicht zugänglich, daher ist es wahrscheinlich besser, stattdessen dorthin von Vernazza zu wandern. Corniglia ist die kleinste der fünf Städte, daher wird es wohl bei organisierten Touren ausgelassen.

Riomaggiore

Riomaggiore ist eine der größeren Dörfer. Schlendere dort etwas durch die Straßen und besuche einige der örtlichen Geschäfte. Um die beste Aussicht auf die Stadt zu erhalten, gehe zum Hafen hinunter und laufe an den Felsen entlang, bis du einen schönen, vollständigen Blick auf Riomaggiore hast. 

Riomaggiore Cinque Terre Tagesausflug
Riomaggiore

Tipps für einen Besuch in den Cinque Terre

  • Kaufe deine Cinque Terre Card im Voraus online, um Warteschlangen zu vermeiden. 
  • Fahre früh los, am besten schon gegen 7 Uhr in Florenz, um den Menschenmassen auszuweichen. Außerdem hast du dann tagsüber mehr Zeit für deine Besichtigung.
  • Plane zusätzliche Zeit für die Züge ein, denn in der Hochsaison sind die Züge sehr voll. Von Mai bis September besonders. Daher kann es zu Zugverspätungen kommen, oder dass du auf den Zug warten musst.  
  • Besuch Cinque Terre während der Nebensaison, um ein angenehmeres Erlebnis zu erleben. Ideal ist ein Tagesausflug zwischen März und Mai sowie September und Oktober.
  • Bringe das richtige Equipment mit! Besonders an heißen Tagen sind das:  Hut, Sonnencreme und eine Wasserflasche zum Nachfüllen. 
  • Trage bequeme Schuhe, insbesondere wenn du wandern möchtest. Die Wege sind steinig und uneben.
  • In den wärmeren Monaten bringe Badebekleidung mit, um im Mittelmeer schwimmen zu können. Den Strand in Monterosso und die Bademöglichkeiten in Manarola solltest du nutzen.

Regionale Spezialitäten 

Die Cinque Terre sind nicht nur für ihre atemberaubende Landschaft bekannt, sondern auch für ihre köstliche lokale Küche sowie erlesene Weine. Jedes der fünf Dörfer hat seine eigenen kulinarischen Spezialitäten, die du probieren solltest.

  • Monterosso: Von frisch gefangenem Fisch bis hin zu Muscheln und Tintenfisch, hier findest du eine Fülle von köstlichen Meeresfrüchten Begleitet werden diese Gerichte oft von einer leckeren Weißweinsorte namens „Cinque Terre DOC“, die aus den umliegenden Weinbergen stammt.
  • Vernazza: Probiere „Pesto alla Genovese“ in diesem malerischen Dorf. Dieses traditionelle Gericht aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Olivenöl, Knoblauch und Parmesan ist ein wahrer Genuss für jeden Liebhaber der italienischen Küche. Genieße es am besten in einem der gemütlichen Restaurants mit Blick auf das Meer und die bunte Häuserzeile.
  • Manarola: Probiere das lokale „Trofie al Pesto“. Diese handgemachten Teigwaren mit Pesto-Soße sind ein traditionelles Gericht der Region. 
  • Corniglia: Das kleinste Dorf ist bekannt für seinen Wein. Probiere den „Sciacchetrà“, einen süßen Dessertwein, der aus den lokalen Weinbergen gewonnen wird. Dieser Wein ist eine perfekte Ergänzung zu einem leckeren Stück Käse oder einem Dessert.
  • Riomaggiore: Dort findest du unter anderem Fritto Misto, frittierte Meeresfrüchte und Fisch. Ebenfalls sehr lecker! 
Eis Manarola
lecker Gelato in Manarola

Unterkünfte Tipps Cinque Terre

Wenn du mehr Zeit in Cinque Terre verbringen möchtest, könntest du auch zwei volle Tage dort verbringen. Es gibt ein paar wenige Unterkunftsmöglichkeiten. 

Lohnt sich ein Tagesausflug von Florenz in die Cinque Terre?

Absolut! Wie du sicher schon von den Fotos erahnen kannst. An einem Tag kannst du durchaus die Dörfer erkunden und auch ein bis zwei Wanderungen unternehmen. Ich empfehle dir, begebe dich auf eine Reise entlang der Küste und erkunde einige der idyllischen Fischerdörfer, steile Klippen, atemberaubende Ausblicke sowie terrassierte Weinberge. Diese einzigartige Kulisse solltest du dir ansehen, egal ob auf eigene Faust oder auch mit einer organisierten Tour. Du hast noch Fragen oder findest, dass hier noch eine wichtige Information fehlt? Dann schreibe mir einen Kommentar unter diesen Betrag!

Offenlegung: Meine organisierte Tour wurde gesponsert von GetYourGuide*. Dies hat keinen Einfluss auf meine Empfehlungen für diese Region.

in Cinque Terre unterwegs
Toller Tag in Cinque Terre!

Weitere interessante Beiträge:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Gedanken zu „Cinque Terre: Ein unvergesslicher Ausflug von Florenz [Tipps & Infos]“

  1. Pingback: Pisa Tipps: Praktische Tipps für eine fantastische Reise

  2. Pingback: Pisa Flughafen zum Stadtzentrum: Alle Optionen im Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!