Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Praktische Tipps für die Reiseplanung nach Lappland im Winter [Finnland]

Praktische Tipps für die Reiseplanung nach Lappland im Winter [Finnland]

4.5
(12)

Du möchtest also einen Urlaub nach Lappland planen und suchst noch ein paar richtig praktische Tipps, bevor es losgeht? In diesem Beitrag findest du alle wichtigen Informationen und nützliche Tipps zur Planung, zum Budget, Buchung und vielen weiteren Hinweisen für eine unvergessliche Reise nach Lappland im Winter.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Rentiere in Lappland
Rentiere in Lappland

Lohnt sich eine Reise nach Lappland in Finnland?

Eventuell zögerst du noch, und fragst dich, ob sich eine Reise nach Lappland überhaupt lohnt. Lass mich dir sagen: absolut JA! Lappland in Finnland ist einer der beeindruckendsten Orte, an denen ich bisher in meinem Leben war. Die Natur, die einzigartigen Aktivitäten im Schnee und auch die Nordlichter machen eine Reise nach Lappland wirklich zu etwas Einzigartigem.

In diesem Beitrag kannst du alles dazu lesen: 1 Woche Lappland im Winter: Meine unvergessliche Reise nach Muonio

Tipps zur Planung der Lappland Reise

Bevor du deinen Urlaub planen kannst, solltest du dir Gedanken darüber machen, wann und wie lange du nach Lappland gehen möchtest, sowie auch dein Reisebudget. Denn in Lappland kannst du sehr viele aufregende Aktivitäten wie Husky-Schlittenfahrten, Schneemobiltouren oder auch Wintersportarten unternehmen, allerdings können diese Unternehmungen recht teuer sein. 

Eishotel Lappland
Eishotel – und Restaurant

Lappland Tipps zum Budget

Da Lappland ein sehr abgelegenes Fleckchen Erde ist, sind der Transport, Hotels, Essen sowie Ausflüge teurer. Daher plane dein Reisebudget dementsprechend. 

Überlege dir, welche Aktivitäten du unbedingt machen möchtest und schaue nach den aktuellen Tour-Preisen. Die meisten Halbtagestouren kosten zwischen 120 und 200 Euro pro Person. Weiter unten im Beitrag findest du eine Übersicht der besten Aktivitäten.

Ich empfehle insgesamt etwa 200-300 Euro pro Person und Tag für eine Reise nach Lappland einzuplanen. Dies sollte die Kosten für Unterkunft, Ausflüge, Essen und Transport in Lappland, aber Flüge für An-und Abreise decken.

  • Budget Infobox:
    • Finnland hat die Währung Euro
    • Ein Bier kostet etwa 8 Euro
    • Ein Glas Wein kostet zwischen 7 und 12 Euro
    • Eine Cola kostet etwa 4.50 Euro
    • Dessert im Restaurant kostet etwa 10 Euro
    • Vorspeise im Restaurant kostet etwa 15 Euro
    • Hauptgericht im Restaurant kostet etwa 30 Euro

Ich hatte mir ein komplettes Reisepaket mit Highländer Reisen gebucht, da dies alle Aktivitäten, Flughafentransfer und die Unterkunft mit Mahlzeiten bereits enthält. Dort kannst du eine Woche Lappland Erlebnis schon ab 1600 Euro pro Person buchen.

Es gibt durchaus noch andere Reiseveranstalter die gute Packages anbieten:

Gut zu wissen: Natürlich kannst du deine Lapplandreise auch selbst individuell buchen. Ich habe es tatsächlich vorab verglichen und musste feststellen, dass eine individuelle Buchung noch teurer geworden wäre und auch mit mehr Aufwand verbunden ist.

Reisedauer 

Ich habe eine Woche in Lappland verbracht und bin damit sehr zufrieden. Jedoch kommt es darauf an, welche Aktivitäten du gerne unternehmen möchtest, daher empfehle ich, zwischen 5 bis 12 Tage einzuplanen, inklusive Anreise und Abreise. Dies ist abhängig davon, ob du an einem Ort bleiben möchtest oder eventuell mehrere Orte erkunden möchtest.

Tipps zur besten Reisezeit für Lappland 

Wenn ich an Lappland denke, fällt mir zuerst eine verschneite Landschaft ein. Um also den Schnee zu genießen, ist die beste Reisezeit von Anfang Februar bis Ende März. Denn dann sind die Tage schon wieder etwas länger. Von Oktober bis Dezember findest du auch eine verschneite Landschaft vor, jedoch sind die Tage sehr kurz und du hast nur wenig Tageslicht.

Polarnächte in Lappland

Wenn die Wintersonnenwende (21. Dezember) eintrifft, dann herrscht 24 Stunden Dunkelheit. Dies sind Polarnächte und können im Norden bis zu 30 Tage dauern. Näher am Polarkreis Richtung Rovaniemi ist es nur ein Tag, aber dennoch sind die Tage im Dezember und Januar ziemlich kurz. 

Nordlichter in Lappland
Nordlichter in Lappland

Besonders im Dezember zieht es viele Menschen zum Dorf des Weihnachtsmanns. Es ist allerdings sehr touristisch. Daher ist eine Reise dorthin ebenfalls ab Januar zu empfehlen, statt in der Vorweihnachtszeit.

Sommer in Lappland

Zwar ist Lappland bekannt für die Wintersaison, jedoch ist die Landschaft dort sehr grün im Sommer. Zudem gibt es in Finnland 188.000 Seen!  Von Ende Mai bis Anfang August gibt es hier bis zu 24 Stunden Tageslicht und es wird nie richtig dunkel. Es ist der sogenannte Mittsommer. Aber Achtung: Im Sommer gibt es dort viele Mücken und es wird maximal 16 Grad warm.  Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Kanufahren und Camping sind dort sehr beliebt.

Wie sind die Temperaturen in Lappland im Winter?

Lappland liegt sehr nahe am Polargebiet, daher sind die Winter hier sehr kalt. Unter extremen Umständen kann es bis zu 50 Grad unter Null dort sein. Während meiner Reise waren es nachts bis zu Minus 30 Grad und tagsüber bis zu Minus 20 Grad. Dies hört sich erstmal sehr kalt an, jedoch ist dort weniger Feuchtigkeit in der Luft und daher fühlt es sich gar nicht so kalt an. Zudem kleidet man sich auch dementsprechend.

finnisches Lappland
Winterwonderland finnisches Lappland

Tipps zur Anreise nach Lappland: Flug oder Zug 

Je nachdem, woher du kommst und wie viel Zeit du hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um nach Lappland zu gelangen. Die schnellste und bequemste Art der Anreise ist zweifellos das Fliegen. Es gibt mehrere Flughäfen in der Region, die von verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen werden. Die Flugzeit hängt von deinem Abflughafen ab. Der Vorteil des Fliegens ist, dass Du innerhalb kurzer Zeit an Deinem Ziel bist und somit mehr Zeit für Deine Aktivitäten hast. 

Die besten Flughäfen, um nach Lappland zu kommen: Rovaniemi, Ivalo sowie Kittilä

Eine andere Möglichkeit ist die Anreise mit dem Zug. Es gibt verschiedene Zugverbindungen, die von Süd- und Mittelschweden nach Lappland führen. Der Zug ist eine gute Option für diejenigen, die eine langsamere und landschaftlich reizvolle Reise bevorzugen und auch während der Anreise noch etwas von der Umgebung sehen möchten. Allerdings dauert die Zugreise länger als die Anreise mit dem Flugzeug und erfordert oft mehrere Umstiege. Auf dem Zugreiseblog von David findest du alles was du zum Reisen per Zug wissen solltest.

Blick auf Lappland
Blick auf Lappland

Unterkunft: Auswahl von Hotels, Ferienhäusern oder Hütten

Wenn Du eine Reise nach Lappland planst, ist es wichtig, die richtige Unterkunft zu finden. Es gibt eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, wie Hotels, Ferienhäuser und Hütten. Jede Unterkunft hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt. Hotels bieten den Vorteil von Komfort und Bequemlichkeit, aber können teurer sein als andere Optionen. Ferienhäuser und Hütten sind oft günstiger und können dir ein authentisches Erlebnis in der Natur bieten. Es ist wichtig, bei der Buchung auf die Lage und Ausstattung zu achten, um sicherzustellen, dass es deinen Bedürfnissen entspricht.  Es lohnt sich, die verschiedenen Unterkunftsangebote im Voraus zu vergleichen und zu buchen, um das beste Angebot für deine Bedürfnisse zu finden und einen unvergesslichen Aufenthalt in Lappland zu garantieren.

Jeris Lakeside
Hütte Jeris Lakeside Resort

Reiseveranstalter haben oft Verträge mit Lodges, die Hotelzimmer beherbergen und auch oft alternative Unterkünfte wie Hütten und die berühmten Glasiglus anbieten. Zudem bekommen die Reiseveranstalter die Zimmer zu günstigeren Konditionen.

Auf Booking.com* bekommst du einen guten Eindruck, welche Art von Unterkünften es in Lappland* gibt, sowie in welcher Preislage diese sich befinden.

Jeris Lakeside REsort
Aurora Hut Jeris Lakeside Resort

Tipps für Aktivitäten in Lappland

Es gibt eine Vielzahl an Aktivitäten, die du in Lappland unternehmen kannst. Einige davon musst du sogar unbedingt dort erleben. 

Nordlichter schauen

Besonders die Nordlichter sind eine Besonderheit in dieser Region. Am besten kannst du dieses Naturphänomen in den Monaten von September bis Ende März sehen. Dazu sollte die Umgebung sehr dunkel sein und keine Lichtverschmutzung herrschen.

Husky Schlittenfahrt

Huskies gehören für mich einfach nach Lappland und so auch eine Schlittenfahrt mit diesen Vierbeinern. Es ist ziemlich aufregend, einen Schlitten selbst zu führen und durch den Schnee zu gleiten. Ein grandioses Erlebnis, das ich direkt zweimal in einer Woche erlebt habe.

Lese den Beitrag dazu: Huskytour Lappland Erfahrung: hilfreiche Tipps und Infos

Husky Lappland
Husky in Lappland

Rentierschlittenfahrt

Nicht so rasant wie eine Hundeschlittenfahrt, aber mindestens genauso abenteuerlich und zudem auch noch märchenhaft ist eine Rentierschlittenfahrt. Rentiere traben gemütlich durch den Schnee und halten auch mal an für eine kleine Pause, um Schnee zu essen. Nur wenn es zurück zur Farm geht, wird die Fahrt etwas schneller. Es ist ein traditionelles Transportsystem, das bis heute von den Sami, der indigenen Bevölkerung der Region, verwendet wird.

Lese auch: Rentierfarm Lappland: Infos und Tipps für ein magisches Erlebnis

Rentierschlittenfahrt in Lappland - Tipps
Rentier-Schlittenfahrt

Schneemobil Tour

Wer etwas Adrenalin spüren möchte, wird eine Tour mit dem Schneemobil lieben. Mit Speed über gefrorene Seen und durch Wälder an abgelegenen Orten in der Schneelandschaft. Ganz wichtig, du benötigst einen Führerschein, um selbst zu fahren. Lese mehr dazu in diesem Beitrag: Schneemobil Tour Lappland: Alles was du wissen musst!

Schneemobile-Tour in Lappland - Aktivitäten Tipps
Schneemobil-Tour in Lappland

Wandern mit Schneeschuhen

Mit Schneeschuhen ist es möglich, durch tiefen Schnee zu laufen und somit abseits der Pfade zu wandern. Mit einem Tourguide kannst du aber nicht die Orientierung verlieren. Zudem kennt der Guide die Gegend gut, daher ist es besser eine geführte Wanderung zu unternehmen statt allein loswandern.

Pallas-Yllästunturi National Park
Pallas-Yllästunturi National Park

Fat Bike

Auch Radliebhaber werden im finnischen Lappland nicht enttäuscht. Es gibt Fat Bikes. Diese Elektrofahrräder haben dicke Reifen, um dem Schnee zu trotzen. Durchaus eine interessante Aktivität in Lappland. Oft werden die Räder in den Unterkünften zur Vermietung angeboten.

Eisfischen, Angeln

Das Eisfischen ist eine typische Aktivität in Lappland und ein einzigartiges Erlebnis. Mit einem Eisbohrer geht es auf einen See, Loch bohren und angeln. Allerdings stehen die Chancen für einen Fang nicht sehr hoch. Dennoch eine einzigartige Erfahrung.

Finnische Sauna

Eine Sauna Erfahrung in Lappland ist ebenfalls eine Aktivität, die du nicht verpassen solltest. Ich selbst habe die Arctic Sauna World ausprobiert, inklusive Baden im zugefrorenen See. Was für ein Erlebnis!

Arctic Sauna World Lappland Tipps
Arctic Sauna World

Ski-Langlauf und Abfahrt

Langlauf ist wohl der Sport in Lappland. Überall sind Ski-Langlauf-Spuren und Wege angelegt. Auch in unserer Unterkunft in Muonio können die Gäste ein paar Ski ausleihen. 

Es gibt zudem ein paar Skiresorts in Lappland: Ylläs, Ruka, Ritavalkea Resort sowie Levi. Wer also einen Skiurlaub mit ein paar anderen Aktivitäten verbinden möchte, kommt hier auf seine Kosten.

Hier geht es zur Übersicht: Die 15 besten Aktivitäten in Lappland (Finnland) im Winter

Tipps für die Kleidung im Winter in Lappland

Im Winter ist das Wetter in Lappland sehr kalt, verschneit und vereist. Daher bereite dich auf diese Bedingungen vor mit der richtigen Kleidung und Ausrüstung. Deine Kleidung sollte dich vor den widrigen Wetterbedingungen schützen, damit Du deine Aktivitäten ohne Einschränkungen genießen kannst. Beginne mit einer guten Thermounterwäsche, um dich warm zu halten und Feuchtigkeit abzuleiten. Eine Schicht aus Fleece oder Wolle eignet sich als Isolierschicht, bevor Du deine äußere Schutzschicht anziehst. Investiere in eine gute, wind- und wasserdichte Jacke und Hose, die dich vor Schnee und Nässe schützt.

warm gekleidet
warm gekleidet in Lappland

Vergiss auch nicht, deine Füße warm zu halten, indem du dicke Wollsocken und wasserdichte Stiefel trägst. Fäustlinge sind wärmer als Handschuhe und somit ein Must-have, um deine Hände zu schützen. Bedecke Deinen Kopf mit einer warmen Mütze oder einem Stirnband und trage eine Schutz-bzw. Sonnenbrille, um deine Augen vor den reflektierenden Sonnenstrahlen auf dem Schnee zu schützen. Wenn du die richtige Kleidung trägst, wirst du bereit sein für dein winterliches Abenteuer in Lappland.

Tipp: Besorge dir Wärmepads für Hände und Füße, falls du sehr kälteempfindlich bist. Mir haben diese sehr geholfen.

Gut zu wissen: In vielen Unterkünften kann man sich auch spezielle Kleidung ausleihen. Dort gibt es Winteranzüge, richtige Winterboots, Lederhandschuhe, Wollsocken und sogar Gesichtsüberzieher für die kalten Nächte.

Alle Details zur Kleidung in diesem Beitrag: Ultimative Winter Packliste: Was für Lappland in Finnland packen?

  • Tipps zur Kleidung für Lappland im Kurzüberblick:
    • Trage mehrere Schichten: Thermo Unterwäsche*, Langarm Shirt, Pullover und Jacke, für die Beine am besten Thermoleggings*, eine Stoffhose und Thermohose für draussen
    • Zwei Lagen Wollsocken aus Naturfasern*
    • Eine gute wind-und wasserfeste Winterjacke sowie ordentliche Winterstiefel sind unverzichtbar.
    • Warme Mütze, Schal und Thermo Handschuhe/Fäustlinge
Jerisjärvi See im Winter
Sonnenuntergang am Jerisjärvi See im Winter

Tipps zur Hautpflege in Lappland im Winter

Die Kälte draußen und die Wärme in den Innenräumen trocknet die Haut sehr schnell aus. Daher bringe am besten eine nicht wasserbasierende Creme mit und verwende diese mehrmals täglich. Zudem solltest du auch eine Sonnencreme für das Gesicht dabei haben. Generell empfehle ich eine gute Gesichtssonnencreme* mit mindestens LSF 30 für bewölkte Tage und für sonnige Tage sogar LSF 50+. Auch die Lippen können schnell austrocknen bei den extremen Temperaturen. Daher solltest du einen Lippenpflegestift verwenden.

Lappland Tipps zu Essen und Trinken: Traditionelle Gerichte und Getränke der Region

Wenn Du Lappland besuchst, solltest Du unbedingt die traditionelle Küche der Region ausprobieren. Die lokalen Gerichte sind oft rustikal und deftig, aber äußerst lecker. Ein Klassiker ist Rentierfleisch, das auf verschiedene Arten zubereitet wird. Du kannst es als Gulasch, Steak oder Burger genießen. Ein weiteres typisches Gericht ist der Lachs, der oft geräuchert wird und mit Kartoffeln oder Beeren serviert wird. Auch Pilze sind in Lappland sehr beliebt. Wenn es um Getränke geht, ist Saft aus Lappland-Beeren wie Sanddorn, Preiselbeeren und Blaubeeren sehr beliebt. Ein traditionelles Getränk ist Glögi, ein aromatisierter weihnachtlicher Punsch, der aus Johannisbeersaft und Gewürzen hergestellt wird. Dieser heiße Saft wird oft bei Touren angeboten. 

Lachs geräuchert
finnischer Lachs

Lappland Tipps für Kamera, Handy und Co. 

Es ist möglich, dass die Batterien und Akkus elektronischer Geräte unter den frostigen Temperaturen leiden und sich schneller entladen als gewöhnlich. Dies ist sehr abhängig von dem Kamera- bzw. Handymodell. Sowohl mein Handy iPhone SE als auch meine Sony Alpha Kamera haben gut durchgehalten. Ich hatte immer einen Ersatzakku für die Kamera dabei, den ich in meiner Innentasche warm gehalten habe. Eine Powerbank für unterwegs kann dein Handy wieder schnell aufladen. Auch diese solltest du unterwegs warm halten.

Gut vorbereitet für Lappland im Winter

Bereite dich gut auf die Lappland Reise vor, packe die nötigen Dinge und du wirst eine unvergessliche Zeit in Lappland verbringen. Lappland ist eine Region, die so wild und wunderbar ist, dass es fast unmöglich ist, dies nicht zu mögen. Wenn du in Lappland bist, genieße es jeden Moment. Ich hoffe, meine Tipps helfen dir, dich gut vorzubereiten. Wann geht es für dich nach Lappland? ich freue mich auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag!

Lappland Tipps
Rentier – Was für eine Lappland Erfahrung!

Du suchst noch allgemeine Reisetipps und Tricks? Schau mal hier auf meinem Reisetipps Blog vorbei!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 12

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

3 Gedanken zu „Praktische Tipps für die Reiseplanung nach Lappland im Winter [Finnland]“

  1. Pingback: Schneemobil Tour Lappland: Alles was du wissen musst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!