Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Wien Tipps: 23+ praktische Reisetipps für den besten Städtetrip

Wien Tipps: 23+ praktische Reisetipps für den besten Städtetrip

5
(1)

Du planst eine Reise nach Wien und suchst noch nach ein paar praktischen Tipps für die Vorbereitung und den Aufenthalt? Dann bist Du in diesem Beitrag richtig! Lese in diesem Beitrag, wie Du nach Wien kommst, wie und wo Du am besten die Unterkunft buchst sowie viele weitere hilfreiche Tipps für den Aufenthalt.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Wien Blick - Tipp Südturm
Wien Blick vom Südturm

Tipps zur Reiseplanung für einen Städtetrip nach Wien

In diesem Abschnitt habe ich dir Tipps zur Reiseplanung zusammengestellt, von der Reisezeit bis zur Hotelbuchung:

Wann ist die beste Reisezeit für Wien?

Es gibt fast keine richtig ungeeignete Zeit, um Wien zu besuchen. Jede Jahreszeit hat seine Vorteil tatsächlich:

Im Frühling und Sommer lohnt sich eine Städtereise nach Wien, denn das Wetter ist angenehm und du kannst die Straßencafé-Kultur genießen. Allerdings ist dies auch die Hauptsaison und es befinden sich unglaublich viele Touristen im Stadtzentrum. 

Burggarten Wien Tipps
Wien im Sommer – Burggarten

Ende November und Dezember ist es zwar kalt in Wien, aber die Straßen sind weihnachtlich beleuchtet und der Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus ist wunderbar.  Also eine tolle Zeit, um das weihnachtliche Wien zu erleben. 

Im Januar und Februar ist es schon sehr trist in der Stadt, jedoch sind die Hauptattraktionen nicht so voll wie im Sommer.  Wenn du also entspannt die Kunstgalerien und Museen erkunden möchtest, sind diese Monat ideal dafür. Lese mehr zu den Wetterbedingungen in Wien hier.

Was am besten packen für den Städtetrip?

Eventuell ziehst du es in Erwägung dich in dieser kulturellreichen Stadt feiner anzuziehen. Nun ja, wenn du nicht gerade einen Opernbesuch planst, packe bequeme Kleidung stattdessen ein. Schließlich ist es auf Reisen wichtiger, sich wohl zu fühlen, als modisch gekleidet zu sein. Die Straßen sind gepflastert, da benötigst du auf jeden Fall sehr bequeme Schuhe. 

Anreise – So kommst du nach Wien

Der Flughafen Schwechat liegt 19 km südöstlich von der Wiener Innenstadt und ist somit international sehr gut in Europa angebunden.  Vom Flughafen Wien gibt es eine schnelle sowie zuverlässige Verbindung ins Stadtzentrum mit dem sehr effizienten CAT (City Airport Train). Der City Airport Train fährt montags bis Sonntag alle 30 Minuten (05:35–23:35:35) einschließlich der Feiertage.

Klicke hier, um dein CAT-Ticket vom oder zum Flughafen Wien zu buchen.*

CAT Zug Wien
CAT Wien Zug

Alternativ fahren auch ÖBB Railjet-Züge vom Flughafen Wien zum Wiener Hauptbahnhof. Die Züge fahren täglich vom Flughafen von 06.33–23:03, alle 30 Minuten. Detaillierte Fahrplan- sowie Preisinformationen findest du auf der ÖBB-Website.

Die Busse der Wiener Flughafen Linien (VAL) fahren auf drei verschiedenen Strecken von verschiedenen Punkten in der Stadt zum Flughafen Wien. Detaillierte Stunden- und Preisinformationen findest du auf der VAL-Website.

Lese auch: Günstige Flüge finden – meine 10 Tipps die garantiert funktionieren

Du kannst aber auch im Voraus einen privaten Transfer buchen* als besonders stressfreie und bequeme alternative Anreise zur Unterkunft.

Tipps für die Unterkunft in Wien

Im historischen Zentrum von Wien befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten sowie Touristenattraktionen der Stadt. Die gesamte Innere Stadt ist aufgrund der wunderbaren Architektur als UNESCO Welterbe gelistet. Daher ist die Altstadt besonders für Erstbesucher der ideale Stadtteil für die Unterkunft.

Hofburg
Hofburg

Beachte allerdings, da es die beliebteste Gegend ist, sind Hotels sehr schnell ausverkauft. Je länger du wartest, umso limitierter wird die Auswahl sein und umso höher auch die Übernachtungspreise. Für Besucher, die mit einem geringen Budget reisen, wird es daher auch sehr schwierig, eine geeignete Unterkunft zu finden. Solltest du also kein Glück mehr haben, lese am besten meinen Beitrag Übernachten in Wien: 6 Stadtviertel mit Hoteltipps

Hier meine Hoteltipps zum übernachten für Wien in der Inneren Stadt:

  • Budget Unterkunft: Die Pension Neuer Markt* befindet sich mitten im Herzen von Wien, gleich neben der Einkaufsmeile Kärntnerstraße. Der Stephansdom liegt nur 3 Gehminuten entfernt. Die Zimmer sind im alten Wiener Stil und somit gemütlich.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das Hotel Kärntnerhof* befindet sich zwar mitten in der Altstadt, aber dennoch in einer sehr ruhigen Lage.Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und sind sehr komfortabel. Im Sommer lädt die Dachterrasse zum Entspannen ein. 
  • Luxus Unterkunft: Hotel Sacher Wien* ist mit eleganten Möbeln ausgestattet und bietet alle Annehmlichkeiten die sich ein Gast wünscht. Zudem gibt es hier auch die berühmte Sacher Torte. Wer das luxuriöse Ambiente liebt und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in der Inneren Stadt und dem Bahnhof zu Fuß erkunden möchte, wird diese Unterkunft schätzen. 
Kärtnerhof Wien
Kärtnerhof

Tipps für einen fantastischen Aufenthalt in Wien

In diesem Teil des Beitrags, findest Du praktische Tipps zum Aufenthalt in Wien:

Budget und Geldspar-Tipps: kostenlos in Wien

Auch mit einem recht kleinen Budget kannst Du eine gute Zeit in Wien verbringen. Es ist zwar kein günstiges Reiseziel, dennoch kannst du Wien sehr gut auch mit kleinem Budget ansehen. Zudem gibt es auch preiswerte Lokale sowie Unterkünfte. 

Das Leitungswasser ist absolut sicher zu trinken in Wien. Daher kannst Du da so einiges an Geld sparen. Fülle einfach deine eigene Wasserflasche an einen der vielen Wasserspender in der Stadt kostenlos auf.   

Es gibt so einige kostenlose Sehenswürdigkeiten:

  • Stephansdom
  • Peterskirche
  • zahlreiche Museen
  • der prächtige Garten von Schönbrunn
  • Burggarten
  • Volksgarten 
  • Das Hundertwasserhaus (von außen)
  • zahlreiche Denkmäler und Monumente 

Buche eine kostenfreie Tour durch Wien mit GuruWalk* und lasse dir die Stadt von einem Guide zeigen, ganz kostenlos oder bezahle einfach nur wieviel du möchtest.

Stephansdom Wien
Stephansdom Wien

Tipps für Transport Optionen in Wien

Die Innere Stadt erkundest du tatsächlich am besten zu Fuß. Um andere sehenswerte Ort erreichen, kannst du entweder Tram, Bus oder U-Bahn nehmen.

Die U-Bahn (Wiener Linien) ist besonders hilfreich, um von einem Stadtteil zu einem anderen zu gelangen. Solltest du planen, viel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, lohnt sich eventuell der Vienna City Pass* für dich.

U-Bahn Wien
U-Bahn Wien

Der klassische Hop-on Hop-off Bus* fährt ebenfalls in Wien und ist eine sehr bequeme Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und fährt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten inklusive Schloss Schönbrunn und Belvedere an.

Tipps zu Sehenswürdigkeiten in Wien

Bitte denke daran, wenn du den Stephansdom oder auch andere Kirchen besichtigen möchtest, dass du die Kleiderordnung beachtest. 

Für Schloss Schönbrunn schaue dir vorab die verschiedenen Ticket-Optionen an, damit du dich vorab schon entscheiden kannst und somit den Tag besser planen kannst. Alle Informationen findest du in meinem Beitrag Schloss Schönbrunn Tipps: vom Ticketkauf bis zur Besichtigung [Wien].

Mache eine Kutschfahrt am späten Nachmittag durch Wien. Im Sommer ist es nicht mehr so heiß und im Winter kannst du die Gebäude beleuchtet erleben.

Der Justizpalast ist absolut sehenswert und die Aussicht von der Cafeteria Terasse ist herrlich. Zudem kannst du dort auch günstig essen.

Justizpalast Aussicht Wien
Justizpalast Aussicht

Tipps für Essen und Trinken in Wien

Essen ist eine der Freuden einer Reise nach Wien. Das Wiener Schnitzel ist unübertroffen und auch die Wiener Torten sind ein Genuss.

  • Reservierungen sind sehr zu empfehlen!
  • Viele Restaurants akzeptieren Reservierungen online über ihre Website.
  • Die Kaffeehäuser sind meistens sehr voll. Um das Warten zu vermeiden, solltest du vor 12 Uhr hinkommen.
  • Es gibt keine Kindergerichte in den meisten Restaurants.  Die Portionen sind groß und/oder herzhaft, sodass du vielleicht ein Gericht teilen möchtest. 
  • Traditionelle Speisen sind Wiener Schnitzel, gekochtes Rindfleisch und Gulasch.
Tiroler Schneenockerl Palatschinken
Tiroler Schneenockerl Palatschinken
  • Probiere lokales Bier und Wein. Österreichische Weine sind sehr günstig und lecker. 
  • Probiere den beliebtesten Kaffee Wiens, den Wiener Melange. Der Wiener Misch ähnelt dem Cappuccino. Ein Espresso oder eine starke Tasse gefilterten Kaffee wird in einer großen Kaffeetasse serviert, die mit gedämpfter, cremiger Milch und Schaum gekrönt wird.
  • Süße Leckereien, die du in einem der Kaffeehäuser probieren solltest, sind Sachertorte und die berühmten Mozartkugeln.

Tipps für Tagesausflüge ab Wien

Wien ist eine vielseitige Stadt und hat so einiges an Abwechslung zu bieten. Solltest du dennoch einen Tagesausflug planen, hier ein paar Vorschläge für dich: 

Reisetipps Wien

Wien ist ein großartiges Reiseziel für einen kulturellen Städtetrip. Begebe dich auf die kaiserlichen Spuren der Habsburger Dynastie, streife durch Kunstgalerien und beeindruckende Museen. Die bezaubernde Altstadt mit historischen Bauwerken und versteckten Gärten ist auf jeden Fall eine Reise wert. Lese auch meinen Beitrag 3 Tage Wien Städtetrip: Tipps für die Tagesplanung

Wien im Sommer
Wien im Sommer

Ich hoffe, meine Tipps helfen Dir für die Planung und dass Du dort eine unvergessliche Zeit erlebst! Du hast noch weitere Tipps, die ich hier nicht im Artikel mit aufgenommen habe? Hinterlasse mir unbedingt einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!