Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Holland Park – Erlebnispark im nördlichen Berliner Umland

Holland Park – Erlebnispark im nördlichen Berliner Umland

5
(3)

Nun gibt es auch etwas Holland in Brandenburg, und zwar als Erlebnispark im Norden von Berlin. Der Holland Park ist ein weiteres Ausflugsziel für Familien in Brandenburg. Ist doch klar, dass ich mir den Park genauer angesehen habe. Lese in diesem Beitrag, was Dich im Holland Park erwartet und ob sich ein Besuch dorthin lohnt.

Holland Park Brandenburg
Holland Park

Kurz-Fakten und Infos

  • 365 Tage im Jahr geöffnet von 9 Uhr bis 19 Uhr
  • Eintritt ist frei, einzelne Bereich sind kostenpflichtig (Details weiter unten im Beitrag)
  • Einen großen Parkplatz gibt es vor dem Gelände und dieser ist sogar kostenfrei.
  • Adresse: Dorfstrasse 30, 16341 Panketal / OT Schwanebeck
  • offizielle Webseite

Anreise und Lage des Holland Parks

Der Holland Park liegt nördlich von  Berlin und ist mit dem Auto sehr schnell zu erreichen. Vor Ort stehen über 700 Parkplätze kostenlos für die Besucher zur Verfügung.

Parkplatz Holland Park
großer Parkplatz

Aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Holland Park sehr gut aus Berlin erreichbar.  So fährt die Buslinie 259 unter anderem vom S-Bahnhof Buch oder auch von Berlin Weißensee bis zur Haltestelle Schwanebeck Dorf. Die Buslinie 893 fährt ebenfalls vom S-Bahnhof Buch und ist eine bequeme Direktverbindung für alle Berliner aus Hohenschönhausen. Allerdings benötigst Du ein Ticket für den Tarifbereich C. Falls Du also nur einen Fahrschein für den AB Bereich hast, kaufe einen Anschlussticket für nur 1,80 Euro direkt beim Fahrer. Die aktuellen Ticketpreise findest Du direkt auf BVG.de.  Von der Haltestelle Schwanebeck Dorf sind es etwa 600 Meter bis zum Holland Park. Eine eigene Bushaltestelle direkt vor dem Park ist wohl schon in Planung. 

Eintrittspreise

Wie oben schon erwähnt, ist der generelle Eintritt komplett kostenlos. Du kannst in das Gartencenter, die Shops und in den freien Bereich, wo sich die Spielplätze und das Gehege der Tiere befinden. 

Die folgenden Aktivitäten und Themenbereiche sind jedoch kostenpflichtig (Preise: Stand 10/2022):

  • Kletterhalle (Klimhal): 16, 50 Euro pro Person, jede weitere Person zu 8,25 Euro
  • Indoorspielplatz (Speelparadijs): für 4 Stunden 6,50 Euro (Kleinkinder 1 bis 2 Jahre, Kinder von 3 bis 17 Jahre zu 16,50 Euro und Erwachsene kosten 11,50 Euro
  • Escape Rooms: ab 99 Euro für bis zu 4 Kinder
  • Rutschenturm (ab 8 Jahre ohne Begleitung der Eltern): 5 Euro für den ganzen Tag
  • Mühle und Mühlenmuseum: 5 Euro inkl. Jungle Hal
  • Dschungelhalle (Jungle Hal): 5 Euro inkl. Mühle und Museum
  • Karussell: 2.50 Euro pro Fahrt
Wegweiser
Wegweiser und Ticketverkauf

Alle aktuellen Preise sowie Kombiticket Angebote findest du auf der offiziellen Webseite hier.

kostenfreie Attraktionen im Holland Park in Brandenburg

Hier nun zunächst die kostenfreien Attraktionen im Überblick mit Details:

Gartencenter

Das Gartencenter ist das Herz des Holland Parks. Dort gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Pflanzen für Garten und Heim. Auch wenn Du vielleicht eigentlich keine Pflanze suchst, ist die Chance recht groß, dass Du hier dennoch etwas mitnehmen möchtest.

Holland Park Kuh
Pflanzenwelt im Holland Park

Hollandshop – Markthal

In der Markthalle gibt es Spezialitäten aus Holland und der Niederlande. Entdecke neue Süßwaren, kaufe ein Souvenir, Holzschuhe oder auch leckeren Käse.

Spielplätze 

Bisher gibt es schon vier Spielplätze sowie weitere kinderfreundliche Spielanlagen im Holland Park: Schaukeln, Rutschen, Klettern, Hüpfen, Holzauto, Seilbahn und vieles mehr. Sowohl für Kleinkinder als auch größere Kinder haben hier so richtig Spaß – und das sogar kostenlos!

Spielplatz Holland Park
Spielplatz Holland Park

Gehege der Tiere

Die Tiere hatten wohl gerade Urlaub. Schade!

weitere Attraktionen im Holland Park in Brandenburg

Die folgenden Aktivitäten sowie Themenbereiche im Holland Park sind kostenpflichtig:

Mühle und Mühlenmuseum im Holland Park

Die Mühle ist Symbol für den Holland Park und sogar bald schon voll funktionstüchtig. Für Besichtigungen ist die Mühle aber schon geöffnet. Im Mühlenmuseum kannst Du mehr über Mühlen sowie auch Holzschuhe erfahren. Der Eintritt kostet 5 Euro und beinhaltet auch den Zutritt zur Jungle Hal.

Mühle im Holland Park
Mühle im Holland Park

Dschungelhalle (Jungle Hal)

In der Dschungelhalle kannst Du niedliche Erdmännchen beobachten oder auch eine Schildkröte am Kopf streicheln. Aber auch die Pflanzenwelt und die Vögel in der Halle machen eine Besichtigung lohnend. Für 5 Euro Eintritt kannst Du sowohl die Dschungelhalle als auch die Mühle mit dem Museum besuchen.

Schildkröte in der Dschungelhalle
Schildkröte in der Dschungelhalle

Kletterhalle (Klimhal)

Es ist wohl die größte Kletterhalle für Kinder in Berlin und Brandenburg. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, allerdings ist das Klettern erst ab 15 kg Körpergewicht möglich. Die Kinder müssen von den Eltern beaufsichtigt werden. Dies sind die Preise für 90 Minuten, wobei davon 30 Minuten für die Einweisung sind:

  • 16,50 Euro pro Person, jede weitere Person zu 8,25 Euro
  • Begleitpersonen, die nicht klettern sind kostenfrei

Indoorspielplatz (Speelparadijs) im Holland Park

Diese Indoorhalle hat es in sich! Auf etwa 3600qm gibt es verschiedene Spielbereich: Rutschen, Ninja-Parkour, Bällebad, Piratenecke sowie noch so einiges mehr. Der Kostenpunkt für den Spielspaß ist für vier Stunden 6,50 Euro je Kleinkind im Alter von 1 bis 2 Jahren, 16,50 Euro pro Kind im Alter von 3 bis 17 Jahren und Erwachsene kosten 11,50 Euro.

Am besten buchst Du den Eintritt schon vorab online.

Rutschenturm im Holland Park

Der Rutschenturm mit 21 Meter Höhe ist eines der Highlights im Holland Park mit den sechs Rutschen. Mit 5 Euro für ein Tagesticket ist es doch auch ein günstiges Vergnügen, und sicher auch für den einen oder anderen Erwachsenen ein riesen Spaß. Wichtig: Kinder dürfen erst ab 8 Jahren ohne Begleitung der Eltern auf den Rutschenturm.

Rutschenturm
Rutschenturm

Escape Rooms

Im Holland Park gibt es zwei Escape-Räume speziell für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Flucht aus der Vergangenheit: Begebt euch in abenteuerliche Welten als Zeitreisende. Aber Vorsicht: ein Defekt an der Zeitmaschine lässt euch nur noch genau eine Stunde Zeit, um euch aus der Vergangenheit zu befreien und in die heutige Zeit zurückzukehren, bevor Ihr für immer im Jahr 1813 gefangen bleibt.

Das Rätsel des sinkenden U-Boots: Als waghalsige U-Boot-Matrosen seid Ihr in den Tiefen der Weltmeere zu Hause, jedoch kommt es ausgerechnet bei dieser Mission zu einer Havarie. Ihr habt noch genau eine Stunde bis euch die Luft ausgeht. Schafft Ihr es, die Rätsel des U-Bootes zu lösen und heil wieder an die Oberfläche zu kommen?

Die Szenarien hören sich doch ganz spannend an, oder? Für 4 Kinder kostet der Raum insgesamt 99 Euro. Eine Vorabbuchung ist unbedingt erforderlich, da es auch zwei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt, je nach Alter der Kinder.

– laut der offiziellen Webseite

Karussell

Für Kinder gibt es ein Karussell. Pro Fahrt kostet das Vergnügen 2.50 Euro oder für drei Fahrten nur 6 Euro.

Karussell
Karussell

Gastronomie im Holland Park

Natürlich gibt es ein vielsseitiges Angebot an Essen sowie Getränken im Holland Park. Im Innenbereich befindet sich das Selbstbedienungsrestaurant Thea’s Keuken. Sowohl im Innen- sowie auch Außenbereich gibt es Stände mit Snacks wie Kuchen, Kaffee, Pommes und ähnliches. Die Pommes und auch die Currywurst haben geschmeckt und der Kuchen war sogar ausgezeichnet lecker! Also, nimm Dir Zeit und probiere eines der Speisenangebote.

Außensitzbereich
Außensitzbereich

Für wen lohnt sich der Holland Park in Brandenburg?

Besonders für Eltern von kleineren Kindern ist der Holland Park ein günstiges Vergnügen, da sie auf den Spielplätzen sicher jede Menge Spaß haben. Größere Kinder wollen wahrscheinlich zumindest auf dem Rutschenturm oder sich in der Kletterhalle ausprobieren.

Wer ohne Kinder kommt, kann im Gartencenter umherschlendern, sich typisch holländische Produkte im Shop kaufen sowie auch die Dschungelhalle und die Mühle besichtigen. Allerdings ist der Holland Park sehr auf das Vergnügen von Kindern ausgelegt, aufgrund des Außenbereichs mit wirklich tollen Spielplätzen, dem Rutschenturm sowie dem Indoorspielplatz. Familien können im Holland Park durchaus einen erlebnisreichen Tag verbringen, bei schönem Wetter sogar mit einem kleinen Budget. Zudem wird auch noch weiterhin ausgebaut. Daher bin ich wirklich gespannt was mich im Holland Park in Zukunft erwarten wird.

Holland Park Brandenburg
Holland Park – Erlebnispark

Hier findest Du noch mehr Ausflugziele: Ausflugstipps Brandenburg – 57+ tolle Ausflugsziele ins Berliner Umland

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Gedanke zu „Holland Park – Erlebnispark im nördlichen Berliner Umland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!