Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Real Alcazar Sevilla – Tipps für die Besichtigung vom Königspalast

Real Alcazar Sevilla – Tipps für die Besichtigung vom Königspalast

Du planst eine Besichtigung zum Real Alcazar dem Königspalast in Sevilla? Großartig! Denn der Palast Real Alcazar in Sevilla ist nicht nur eine UNESCO-Welterbestätte sondern auch eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten dieser lohnenswerten Stadt. In diesem Beitrag gebe ich Dir Tipps sowie viele nützliche Informationen zur Besichtigung für den Königspalast Real Alcazar Sevilla.

Patio de las Doncellas Real Alcazar Sevilla
Patio de las Doncellas

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich natürlich. Lieben Dank für Deine Unterstützung. ♥

Warum solltest Du den Königspalast Alcazar in Sevilla besuchen?

Der Real Alcazar ist eine Mischung aus christlicher sowie maurischer Architektur. Zudem finden sich Elemente der Gotik, der Renaissance sowie der Romanik wieder. Die so genannte Mudéjar-Kunst ist jedoch verantwortlich für die Verschmelzung von romanischer und islamischer Architektur. Die Wände sind mit Arabesken, Kalligraphien und geometrischen Mustern verziert. Diese repräsentieren  jeweils eine Epoche. Im Inneren des Alcazars befindet sich ein Netz von autonomen Palästen. In diesem Palastkomplex zeigt sich der ästhetische Geschmack der Herrscher von Sevilla, daher solltest Du Dir eine Besichtigung nicht entgehen lassen.

Palast Seivlla
Alcazar Sevilla besteht aus mehreren Palästen

Interessanter Fakt: Die Architektur des Palastes ist so faszinierend, dass der Drehort für die Wassergärten von Dorne in der beliebten Serie Game of Thrones in den Höfen des Real Alcazar Sevilla gedreht wurde.

Du bist Games of Throne Fan? Dann solltest du dir diese Tour Game of Thrones und Römisches Reich Italica Tour* nicht entgehen lassen, um weitere Drehort aus der 7. und 8. Game of Thrones Staffel zu erleben.

Lage und Anreise

Der Real Alcazar liegt im Herzen von Sevilla und ist dementsprechend gut zu erreichen. Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist Puerta Jerez, die nur 5 Minuten Fußweg vom Alcazar entfernt ist. Menéndez Pelayo ist die nächstgelegene Bushaltestelle und liegt direkt vor dem Palast. Der Haupteingang ist das Löwentor (Puerta del León), das sich im Osten der Festung befindet. 

Anschrift: Patio de Banderas, s/n, 41004 Sevilla, Spanien

Öffnungszeiten

Der Real Alcazar Palast ist täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr (letzter Einlass ist 17 Uhr) in den Wintermonaten (29.10.-31.03.) geöffnet. 

In den Sommermonaten (01.04.-28.10.) ist es möglich den Königspalast von 9.30 Uhr bis 20 Uhr (letzter Einlass 19 Uhr) zu besichtigen.

Eintrittspreise und Touren im Real Alcazar Sevilla

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Real Alcazar Palast in Sevilla zu besichtigen:

Meine Empfehlung: Buche eine geführte Besichtigung des Real Alcazar*. Denn mit einer geführten Tour überspringt Du die Warteschlange, und natürlich wirst Du unschätzbare Einblicke in die Geschichte des Palastes erhalten. Im Alcazar gibt es nur sehr wenige Hinweisschilder mit näheren Erklärungen und zur Geschichte. Nach der 1,5 stündigen Tour kannst Du dann immer noch ein wenig allein dort umherschlendern.

Hinweis: Für den Besuch der oberen königlichen Quartiere ist jeweils ein weiteres spezielles Ticket erforderlich, da der Zugang zu diesem Teil des Palastes beschränkt ist.

Fließen Real Alcazar Sevilla
wunderschöne Fließen im ganzen Palast

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch im Königspalast Real Alcazar in Sevilla?

Sevilla ist ein beliebtes Reiseziel in den Sommermonaten, daher eignen sich die Monate Oktober bis März besser um den Touristenmassen zu entgehen. Solltest Du dennoch eine Besichtigung im Sommer planen, kaufe Dir am besten ein Ticket im Voraus für den frühen Morgen mit Zeitfenster. 

Wie viel Zeit für den Königspalast Real Alcazar in Sevilla einplanen?

Für den Besuch des Real Alcazar von Sevilla würde ich vier Stunden empfehlen: zwei für die Besichtigung der Paläste sowie zwei für die Erkundung der Gärten. Mit einer geführten Tour siehst Du die Highlights in unter zwei Stunden. 

(Kurz-) Geschichte zum Real Alcazar Palast

Die Geschichte des Alcazar geht auf das Jahr 913 zurück: eine Zeit, in der Sevilla unter maurischer Herrschaft stand. Der damalige Kalif von Córdoba, Abdurrahman III. an-Násir, beschloss, in Sevilla einen neuen Sitz für die Regierung der Umayyaden zu schaffen. Es wurde eine Reihe von Palästen gebaut, die im Laufe der Zeit erweitert und zu Königspalästen umfunktioniert wurden. Schließlich wurde Sevilla  im 13. Jahrhundert zurückerobert, aber die Kastilier beschlossen, den Real Alcazar als königliche Residenz zu behalten.

Obwohl ein Großteil des heutigen Palastes aus der Zeit nach dem 13. Jahrhundert stammt, kann man im Patio de Yeso, im Patio del Crucero, im Patio de la Casa de Contratacion und in der Sala de Justicia noch einige Elemente der ursprünglichen islamischen Architektur erkennen.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich der Alcazar mit dem Wandel der Zeit und den verschiedenen Architekturstilen. Neue Abschnitte sowie Gebäude wurden hinzugefügt, wobei jeder in einem anderen Stil gebaut wurde.

Das obere Stockwerk des Patio de las Doncellas ist im italienischen Renaissancestil und steht im Kontrast zum extravaganten Altarbild im Saal des Admirals. eine Besichtigung vom Alcazar ist quasi eine Reise durch die Zeit.

Interessant zu wissen: Der richtige Name ist tatsächlich Reales Alcazares, da der Palast eigentlich aus einer Reihe von Palästen besteht, die von verschiedenen Herrschern zu verschiedenen Zeiten erbaut wurden. Wirklich verwirrend, besonders da die offizielle Website den Palast als Real Alcazar bezeichnet.

Die Highlight vom Real Alcazar im Überblick

Tatsächlich ist der ganze Alcazar-Komplex prachtvoll. Hier ist ein kleiner Überblick der absoluten Highlights. Von den großen Sälen über die Innenhöfe bis hin zu den Bädern, eine Besichtigung wird Dich ins Staunen versetzen. 

Patio de las Doncellas
Patio de las Doncellas

Puerta del León

Das Löwentor befindet sich direkt am Haupteingang zum Alcazar. Das Wandgemälde eines gekrönten Löwen aus dem 19. Jahrhundert über dem Tor, umrahmt von einer staubig-rosa Fassade, begrüßt die Besucher schon vor dem Betreten des Monuments. Puerta del León bedeutet auf Spanisch Löwenhof und trägt diesen Namen zu Recht. Die Mauern des Innenhofs gehören zu den ältesten im Alcazar und können auf das 12. Jahrhundert datiert werden. 

Patio de las Doncellas

Der Patio de las Doncellas (Veranda der Jungfrauen) befindet sich  im Herzen des Alcazar. Im unteren Stockwerk des Patios kannst Du Inschriften entdecken, die auf Peter von Kastilien als Sultan verweisen. Die verzierten Bögen enthalten christliche und muslimische Zeichen und Symbole – wie die Hand der Fatima, die eine Pflanze hält, die das Leben symbolisiert. Der Innenhof war das Zentrum des offiziellen Lebens.

Los Baños de Doña María de Padilla

Los Baños de Doña María de Padilla bedeutet frei übersetzt „Bäder der Dame María de Padilla“. Das Bad befindet sich unter dem Patio del Crucero. Dieses wunderschöne und fotogene Bad gehörte María de Padilla, der Mätresse von Peter von Kastilien. Der Zugang ist von den Gärten aus.

Los Baños de Doña María de Padilla REal Alcazar Sevilla
Los Baños de Doña María de Padilla

Salon de Embajadores

Der Salon de Embajadores, auch Botschafterzimmer genannt, ist ein alter Thronsaal von Al-Mu’tamid aus dem 11. Jahrhundert.  Die Decken sowie die Zugangstore sind das Highlight des Raumes. Der ganze Raum ist größtenteils mit Gold verziert (als Symbol für die Stärke und Macht der Monarchie), wobei kein Detail übersehen wurde.

Salón de los Tapices

In dem von König Alfons X. dem Weisen errichteten gotischen Palast befinden sich riesige Wandteppiche. Dieser Palast ist architektonisch viel schlichter, mit einer gewölbten Decke und ohne Verzierungen. Doch die Teppiche sind sehr beeindruckend.

Königliche Gemächer

Das Cuarto Real Alto, die möblierten königlichen Gemächer im Obergeschoss des Palastes, können nur mit einer zusätzlichen Eintrittskarte besichtigt werden. Der Zutritt ist in der Regel nur vormittags möglich, und die auf den Eintrittskarten vermerkten Zeitfenster werden streng eingehalten, vor allem in der Hochsaison. Die elf Zimmer sind wunderschön eingerichtet, mit eleganten Möbeln, Gemälden sowie Wandteppichen. In den Königlichen Gemächern darf nicht fotografiert werden.

Garten
Garten

die Gärten

Die eklektische Mischung aus verschiedenen Gartenstilen sind der perfekte Abschluss einer Besichtigung im Alcazar. Spaziere durch die Gärten und entdecke eine Vielzahl architektonischer Elemente. Das sanfte Plätschern von Springbrunnen und das angenehme Geräusch von fließendem Wasser tragen zur Gelassenheit und Schönheit der Gärten bei. Stille Teiche mit Spiegelungen schaffen meditative Räume, kleine Oasen, in denen man in aller Ruhe sitzen und sich von der Umgebung verzaubern lassen kann.

Königspalast Real Alcazar in Sevilla – musst Du gesehen haben!

Dies sind also meine Tipps und Informationen zum Königspalast Real Alcazar in Sevilla. Die Besichtigung zählt für mich zu den Highlights dieser spanischen Stadt und ich bin mir sicher Dir wird es genauso gehen. Also, wann wirst Du Dir den Palast besichtigen?

Weitere Informationen zu Sevilla: Erlebe die besten Sevilla Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Du möchtest mehr erleben in Sevilla? Dann ist das Kombi Ticket Alcázar, Kathedrale und Giralda sicher das Richtige für Dich:

Hole Dir noch mehr Inspiration und Tipps für weitere Reiseziele in Spanien auf meinem Spanien Blog – Infos, Highlights und Insidertipps

Ein Gedanke zu „Real Alcazar Sevilla – Tipps für die Besichtigung vom Königspalast“

  1. Pingback: Erlebe die besten Sevilla Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Alle Texte und Fotos sind geschützt.