Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Venedig Unterkünfte Tipps: In welchem Viertel übernachten?

Venedig Unterkünfte Tipps: In welchem Viertel übernachten?

5
(2)

Du planst eine Reise nach Venedig und suchst noch Unterkünfte Tipps? in welchem Viertel Du am besten übernachten solltest, liest Du in diesem Beitrag. Die Lagunenstadt ist die Hauptstadt der norditalienischen Region Venetien mit über 250.000 Einwohnern und liegt auf 117 winzigen Inseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind.  Die Wahl der Unterkunft in Venedig kann schwierig sein, vor allem, wenn Du nur ein kleines Budget hast. Anders als in den meisten Städten ist es nicht immer möglich, zu Fuß zu gehen, da bestimmte Stadtteile durch Kanälen getrennt sind.

In diesem Beitrag stelle ich Dir acht Viertel von Venedig mit jeweils empfehlenswerten Unterkünften vor, um Dir die Entscheidung einfacher zu machen.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* versehen]

Venedig
Venedig – die Stadt der Kanäle

Kosten einer Unterkunft in Venedig

Venedig ist eine sehr beliebte Reiseziel, und das spiegelt sich auch in den Hotelpreisen wider. Besonders für Reisende mit begrenztem Budget kann es eine Herausforderung sein, den richtigen Preis in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu finden. Wenn du jedoch eine Unterkunft an einem weniger idealen Ort buchst, kann das zusätzliche Kosten verursachen, da du dann auf Wassertaxis und Vaporettos angewiesen bist.

Die Preise in Venedig können stark variieren, abhängig von der Jahreszeit und der Nachfrage. Im Zentrum der Stadt kosten einfache, aber gute Hotelzimmer mindestens 150 Euro pro Nacht, insbesondere während der Hauptsaison. Während des Winters und unter der Woche kannst du jedoch mit ein paar Tricks etwas günstigere Preise erzielen.

Ein nützlicher Tipp ist, in anderen Vierteln von Venedig zu übernachten. Die Stadt ist nicht allzu groß, und mit dem Vaporetto kannst du schnell zu den wichtigsten Attraktionen von Venedig gelangen. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, etwas Geld zu sparen, ohne auf Komfort und Bequemlichkeit zu verzichten.

Generell sind die Preise von November bis Februar im Vergleich zu anderen Zeiten des Jahres tendenziell niedriger sind, mit Ausnahme der Karnevalswoche. Während dieser Zeit sind die Hotelpreise am teuersten, und es ist ratsam, frühzeitig zu buchen, da viele Hotels bereits Wochen im Voraus ausgebucht sind.

Insgesamt solltest du bei der Suche nach einer Unterkunft in Venedig sowohl den Preis als auch die Lage beachten. Eine gute Planung und die Berücksichtigung der genannten Faktoren können dazu beitragen, dass du eine passende Unterkunft zu einem angemessenen Preis findest, ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu belasten.

Wo am besten in Venedig übernachten?

Besonders für Besucher mit relativ geringem Budget wird es ein Balanceakt zwischen dem richtigen Preis und der Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wenn Du dann aber die perfekte Unterkunft gefunden hast, ist Venedig wirklich eine unvergessliche Stadt, an die du noch lange zurückdenken wirst. Hier nun eine Übersicht der verschiedenen Viertel in denen es lohnt zu übernachten:

San Marco: mitten im Geschehen

Das Viertel San Marco ist quasi das Herz von Venedig. Hier wohnst Du umgeben von klassischer Architektur, hast Zugang zu Wassertaxis sowie Gondeln. In diesem Viertel bist Du im Zentrum des Geschehens, denn die wichtigsten Museen sowie Denkmäler sind fußläufig zu erreichen. Es ist der perfekte Ort für alle, die mittendrin sein möchten, nur wenig Zeit haben und viele Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichen möchten. Zudem ist auch der Rest der Lagunenstadt gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden.

San Marco Unterkünfte Tipps Venedig
San Marco

San Marco: Ideal für alle, die mittendrin sein möchten. Zudem gibt es im Viertel San Marco luxuriöse Unterkünfte mit Blick auf die Rialtobrücke oder auch den Markusdom.

Unterkünfte Tipps für das Viertel San Marco in Venedig

  • Günstige Unterkunft: Das Hotel Gorizia a La Valigia* ist ein der preiswerteren Unterkünfte in San Marco mit nur 2 Minuten Fußweg zum Markusplatz und der 350 Meter entfernten Rialtobrücke.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das familiengeführte Hotel Concordia* verfügt über Zimmer im venezianischen Stil, die teils einen Blick auf den Markusplatz bieten.
  • Luxus Unterkunft: Das Baglioni Hotel Luna – The Leading Hotels of the World* ist das Luxus-Hotel in Venedig. Es bietet einen atemberaubenden Blick über die Lagune. Hier wird der Aufenthalt schließlich garantiert unvergesslich in Venedig. 

Cannaregio – historische Viertel nahe vom Zentrum

Das Viertel Cannaregio liegt nur fünfzehn Gehminuten von San Marco entfernt und ist auch das größte Viertel von Venedig. Dort sind die Unterkünfte allerdings viel ruhiger und preiswerter. Zudem ist dieses Viertel sehr charmant mit den verwinkelten Gassen und farbenfrohen venezianischen Häusern. Dort erlebst Du ein wenig das venezianische Leben und bist relativ schnell im Touristenzentrum. Wenn Du also planst, länger in Venedig zu verweilen, ist dieses Viertel vielleicht die bessere Wahl. Denn hier hast Du eine gute Auswahl an Restaurants, Bars sowie Lebensmittelgeschäften. Nachteile des Aufenthalts in Cannaregio sind allerdings längere Fußwege zu den Hauptattraktionen und eine vergleichsweise ruhigere Atmosphäre am Abend.

Cannaregio: Das ideal Viertel für einen längeren Aufenthalt in Venedig.

Unterkünfte Tipps Vendig Cannaregio
Hotel Giorgione*in Cannaregio ist nur 3 Minuten entfernt

Unterkünfte Tipps für das Viertel Cannaregio in Venedig

  • Günstige Unterkunft: Das Hotel Ca‘ D’Oro* ist ruhig, aber dennoch zentral gelegen mit nur 5 Gehminuten zur Rialtobrücke. Die Deluxe Zimmer haben sogar einen schönen Blick auf den Kanal und sind etwas größer als die Classic Zimmer. Aber auch die Classic Zimmer sind schließlich für einen Kurztrip nach Venedig völlig ausreichend.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das Hotel Giorgione* ist im klassischen Stil mit antiken Möbeln ausgestattet. Die Gäste schätzen das Ambiente hier sehr. In dieser Unterkunft gibt es sogar einen saisonalen Außenpool sowie einen Whirlpool zum Entspannen.
  • Luxus Unterkunft: Die Zimmer im Radisson Collection Hotel, Palazzo Nani Venice* sind geschmackvoll eingerichtet sowie komfortable und großzügig geschnitten. Eine gute Wahl für alle, die es modern und luxuriös mögen.

Castello – malerisch und entspanntes Viertel

Das Viertel Castello ist traditioneller und weniger touristisch als andere Teile in Venedig. Castello ist einer der am wenigsten besuchten Teile von Venedig. Daher ist es ein idealer Ort für alle, die den Touristenmassen entfliehen möchten. Hier gibt es auch viele Lokale, in denen Du die hervorragende italienische Küche genießen kannst. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen. In diesem Viertel befindet sich auch die schöne Buchhandlung Libreria dell’Acqua Alta.

Castello Viertel Unterkünfte Tipps Venedig
Castello Viertel

Castello: Für einen Aufenthalt unter Einheimischen in ruhiger Lage.

Unterkünfte Tipps für das Viertel Castello in Venedig

  • Günstige Unterkunft: Das Hotel Sant’Antonin* ist in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht und ist nur 10 Minuten zu Fuß vom Markusplatz entfernt. Besonders charmant sind die Panoramaterrasse sowie der Skulpturengarten in dieser Unterkunft.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das Hotel Colombina* ist venezianisch eingerichtet. Besonders zu empfehlen sind hier die Zimmer mit Kanalblick.
  • Luxus Unterkunft: Das Ca’di Dio-Small Luxury Hotel* liegt etwa 500 Meter vom Markusplatz entfernt und ist somit eine gute Wahl für Besucher, die alle Annehmlichkeiten eines 5-Sterne Hotels schätzen, aber dennoch nahe am Geschehen sein möchten.

San Polo und Santa Croce 

Auf der anderen Seite der Rialto-Brücke liegen diese beiden historischen Stadtteile, Santa Croce und San Polo. Diese sind leicht zu Fuß zu erreichen und liegen nicht weit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt. Wer in diesen Vierteln wohnt, profitiert von der guten Verkehrsanbindung und ist mitten im Markt- und Einkaufsviertel. Die zentral gelegenen Viertel San Polo und Santa Croce sind daher ideale Orte für einen Aufenthalt in Venedig, denn die meisten Teile der Stadt sind noch gut zu Fuß zu erreichen.

Santa Croce: Das Viertel für für preisbewusste Reisende.

San Polo Unterkünfte Tipps Venedig
San Polo

San Polo: Nahe am Geschehen mit verwinkelten Gassen, die von Straßenständen mit Lebensmitteln, Obst, Gemüse und Stoffen gesäumt sind. 

Unterkünfte Tipps für San Polo und Santa Croce in Venedig

  • Günstige Unterkunft in San Croce: Im Hotel Arlecchino* erwarten Dich zwar kleine, dafür aber sehr gemütliche Zimmer in einem angenehmen Dekor. Diese Unterkunft liegt direkt an einem Kanal.
  • Mittelklasse Unterkunft in San Polo: Das Boutique Hotel Sogno di Giulietta e Romeo* ist eine romantische Unterkunft in bester Lage nahe der Rialtobrücke. Die Zimmer sind individuell im venezianischen Stil eingerichtet.
  • Gehobene Unterkunft in San Polo: Einige Zimmer im H10 Palazzo Canova* verfügen über einen atemberaubenden Blick auf den Grand Canale. Alle Zimmer sind modern und stilvoll eingerichtet. Ein besonderes Highlight in diesem 4-Sterne Hotel ist die Dachterrasse.

Dorsoduro – das Bohème-Viertel mit Kunst und Nachtleben

Nur einen kurzen Spaziergang vom Markusplatz und dem Zentrum Venedigs entfernt, grenzt dieses beliebte Viertel an San Polo und hat ein ausgeprägtes Nachtleben sowie einen allgemeinen böhmischen Charme. Es ist auch das höchstgelegene Gebiet der Stadt, von dem man eine großartige Aussicht hat. 

Dorsoduro ist ein Künstlerviertel, das seit langem Künstler, Musiker sowie Studenten anzieht. Aufgrund des Nachtlebens ist es ein beliebtes Viertel für junge Leute, die sich dort aufhalten. Da es sich um Venedig handelt, besteht das Nachtleben eher aus Bars für die späte Nacht, Konversation und entspannten Clubs. Insgesamt ist das Dorsoduro Viertel eine erschwingliche Gegend in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. 

Booking.com Ca' Pisani Hotel
Bildrechte: Booking.com Ca‘ Pisani Hotel*

Dorsoduro: Das Künstler-und Studentenviertel von Venedig.

Unterkünfte Tipps für das Dorsoduro Viertel

  • Günstige Unterkunft: Das Hotel Tivoli* verfügt über gemütliche Zimmer mit Privatem oder auch Gemeinschaftsbad. Der Fährhafen Sa Tomà liegt ganz in der Nähe.
  • Mittelklasse Unterkunft: Die Zimmer im Ca‘ Pisani Hotel* sind im Art-déco Stil gehalten. In ruhiger Lage begeistert dieses Hotel mit einer Dachterrasse seine Gäste. 
  • Luxus Unterkunft: Im Excess Venice Boutique Hotel & Private Spa – Adults Only* erwartet die Gäste eine außergewöhnliche Atmosphäre. Die Gäste lieben einfach alles in diesem Hotel: den Service, Frühstück, die Zimmer und auch die Lage mit nur 15 Minuten zum Markusplatz.

Giudecca – Lokale Insel mit herrlichem Blick auf San Marco

Giudecca ist eine große Insel südlich der Altstadt. Dort ist es weniger touristisch und meist ruhiger als das Zentrum. Diese Gegend ist vor allem für wiederkehrende Besucher zu empfehlen, die die weniger bekannten Gebiete Venedigs erkunden möchten.

Die Insel ist allerdings nicht über Brücken mit der Stadt verbunden, aber es gibt genügend Transportmöglichkeiten auf dem Wasser. Dies hat den Vorteil, dass sich hier nur sehr wenige Touristen aufhalten. Zudem ist es ein idealer Ort für einen atemberaubenden Blick über das Wasser auf San Marco.

Giudecca: Erkunde das weniger bekannte Venedig mit Blick auf San Marco.

Unterkünfte Tipps für Giudecca in Venedig

In Giudecca gibt es tatsächlich nur Unterkünfte im mittleren sowie gehobeneren Preissegment:

  • Mittelklasse Unterkunft: Das auf der friedlichen Insel Giudecca gelegene Hotel Giudecca Venezia* bietet geräumige, elegante Zimmer mit Holzbalkendecken. Der Markusplatz ist nur 10 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt. Viele Zimmer bieten sogar einen Blick auf den Palada-Kanal.
  • Luxus Unterkunft: Das Hilton Molino Stucky* ist eine ehemalige Getreidemühle, die zu einem einzigartigen Hotel umgebaut wurde. Dieses venezianische Meisterwerk verfügt über einen Swimmingpool auf dem Dach und das größte Spa der Stadt.

Lido di Venezia – Strandaufenthalt mit einfachem Zugang zum Zentrum

Abseits des geschäftigen Zentrums von Venedig liegt Lido di Venezia, eine eigenständige Insel mit einem schönen Strand. Wenn Du dem intensiven Tourismus, den Venedig unweigerlich erlebt, entgehen möchten, dann ist dies der richtige Ort für Deinen Aufenthalt. Der ikonische, lange Strand ist eine separate Insel mit 20.000 Einwohnern und bietet einen ruhigen sowie entspannten Rückzugsort. Es ist ein Kontrast zu dem belebten Zentrum von Venedig  mit den Kanälen und Gassen. 

Venedig Unterkünfte Tipps
Bildrechte: Booking.com Hotel Excelsior Venice*

Lido di Venezia ist perfekt für alle, die gerne spazieren gehen und schicke Cafés mit Blick auf das Meer lieben. Zudem gibt es hier auch einige Glasbläsereien, für die Venedig bekannt ist.  Wenn Du also schon mal in Venedig warst und etwas ganz anderes erleben möchtest, ist Lido di Venezia die perfekte Wahl. Mit dem Wasserbus ist man in wenigen Minuten in San Marco und im Zentrum von Venedig.

Lido di Venezia: Strandurlaub im ruhigen Teil von Venedig.

Unterkünfte Tipps für Lido di Venezia

  • Mittelklasse Unterkunft: Das Hotel Biasutti* ist in einer venezianischen Villa untergebracht und ist nur 5 Gehminuten von den Sandstränden des Lido von Venedig entfernt. Die Zimmer sind im klassischen Stil eingerichtet. Einige Zimmer verfügen aber auch über ein Spa-Bad.
  • Luxus Unterkunft: Das elegante Hotel Excelsior Venice* befindet sich in ruhiger Strandlage. Ein kostenfreier Bootsservice bringt die Gäste über die Lagune zum Markusplatz.

Mestre – Stadtrand von Venedig

Mestre ist der Teil von Venedig, der sich auf dem italienischen Festland befindet. Er ist ideal für preisbewusste Reisende, denen es nichts ausmacht, jeden Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu fahren. Die Fahrt in die Stadt dauert allerdings etwa 30 Minuten mit dem Zug oder Bus oder 15 Minuten mit dem Auto (in der Umgebung gibt es auch genügend Parkplätze). Mestre ist eine preiswerte Alternative besonders während dem Karneval von Venedig, da die Unterkünfte im Zentrum schnell ausverkauft sind und die Preise noch höher sind als sonst. Abgesehen von einigen großen Einkaufsmöglichkeiten gibt es in dieser Gegend nicht viel zu sehen.

 Leonardo Royal Hotel Venice Mestre
Bildrechte Booking.com Leonardo Royal Hotel Venice Mestre*

Mestre: Günstige Unterkünfte auf dem Festland.

Unterkünfte Tipps für das Viertel Mestre in Venedig

  • Günstige Unterkunft: Die Gästezimmer in der privaten Unterkunft The judas tree* ist sehr beliebt bei Gästen durch die ruhige Lage sowie den netten Gastgeber. Der Bus zum Zentrum ist nur wenige Gehminuten entfernt.
  • Mittelklasse Unterkunft: Das stylische Leonardo Royal Hotel Venice Mestre* liegt nur 5 Minuten vom Bahnhof entfernt.

Unterkünfte in Venedig – welches Viertel also?

Die Unterkünfte für Venedig sind oft schon weit im Voraus ausgebucht. Für einen Erstbesuch ist San Marco oder auch San Polo ideal. Aber auch die angrenzenden Viertel haben ihren Charme und sind meist nicht allzu weit entfernt von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wer ein etwas schmaleres Budget für die Reise hat, wird auch das Viertel Santa Croce oder auch das Künstlerviertel Dorsoduro lieben. 

Ich hoffe, dieser Beitrag kann Dir einen Überblick über die verschiedenen Viertel von Venedig geben und hilft Dir eine geeignete Unterkunft zu finden. Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine unvergessliche Reise nach Venedig!

weitere Beiträge zu Venedig:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!