Startseite » Abenteuer Blog » Raudisandur – Ausflug zur roten Sandbucht – (Raudasandur) Westfjorde Island

Raudisandur – Ausflug zur roten Sandbucht – (Raudasandur) Westfjorde Island

Last Updated on 25. April 2021 by Mandy Mill

Ein Ausflug zum bekannten roten Sandstrand Raudisandur (oder Raudasandur) ist ein weiteres besonderes Naturerlebnis in den Westfjorden von Island. Auf über 10 km erstreckt sich dieser Strand, der in verschiedensten Farbtönen erscheint. Je nach Lichtverhältnissen sieht der Sand schließlich rot, orange, gelb oder auch bräunlich aus. Da die meisten Stränden in Island schwarz sind, ist dieser Strand etwas besonderes. In diesem Beitrag gibt es praktische Tipps sowie Informationen zum Raudisandur Sandstrand.

Gut zu wissen: Raudisandur sowie Raudasandur sind beides korrekte Namen für diesen Strand.

Raudisandur roter Strand
der rote Strand in Island

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich natürlich. Lieben Dank für Deine Unterstützung. ♥

Ist der Sand in Raudisandur rot?

Die Farbe hängt tatsächlich von den Lichtverhältnissen des Tages ab. An grauen Tagen sieht der Sand recht dunkelbraun aus, an sonnigen Tagen orange oder eben sogar rot. Dies macht Raudisandur dann zu einem atemberaubenden Strand.

Gut zu wissen: Meine Fotos in diesem Beitrag sind nicht bearbeitet. Die satte Farbe vom Sand stellt die tatsächliche Farbe dar. Die Fotos sind mit der Kamera Sony Alpha 6000* entstanden.

Raudasandur bei Ebbe
Raudisandur bei Ebbe

Allerdings kommen die satten Farben am besten an einem strahlenden sonnigen Tag zur Geltung. Daher eignen sich wohl die Sommermonate am besten. Zudem sollte Ebbe sein, denn bei Flut sieht man nur wenig vom Strand.

Pro-Tipp: Checke eine Gezeitenkarte, damit Du Deinen Besuch bei Ebbe planen kannst.

Anfahrt zum Raudisandur Strand

Solltest Du von der Westfjordfähre in Brjanslaekur kommen, folge der Straße 62 nach Westen in Richtung Patreksfjörður. An der Abzweigung nehme die linke Straße 612 in Richtung Latrabjarg. Ein paar Kilometer weiter ist schließlich Raudasandur links ausgeschildert. Die letzten 10 km sind allerdings auf der Schotterstraße 614 (Rauðasandsvegur) zu fahren. Diese Straße endet am roten Sandstrand.

Pro-Tipp: Fahre auf dieser Schotterstraße 614 vorsichtig.

Kirche Saurbaejarkirkja
Kirche Saurbaejarkirkja

Am Fuß des Hügels, am Strand, führt die rechte Abzweigung zu einer kleinen Kirche Saurbaejarkirkja sowie einem Café, Franska Kaffihusid (+-2 km Fahrt). Dort gibt es auch einen Parkplatz. Von dort führt ein Weg schließlich direkt zum Strand.

>>> Finde doch Deinen Mietwagen für Island auf Sunnycars*. <<<

Franska Kaffihúsið Café

Franska Kaffihúsið ist ein kleines Café mit Blick auf den Strand von Raudasandur. Dort gibt es warme sowie kalte Getränke und einige Snacks. In der Hochsaison ist das Café täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Da wir richtig Glück mit dem Wetter hatten, konnten wir auf der Außenterrasse mit Blick auf den Strand unsere Suppen genießen.

Raudisandur
abgelegene Natur in Island

Das Café hat zum Einem sehr leckere Waffeln, aber auch die Suppen sind sehr lecker.

Wie viel Zeit in Raudisandur verbringen?

Ich empfehle etwa 2 Stunden einzuplanen plus die Fahrtzeit dorthin. Bei Flut ist ein Strandspaziergang nicht zu empfehlen, daher wird der Stopp dann sicher nur zu einem kurzen Fotostopp. Bei Ebbe allerdings lohnt es sich hier einen ausgedehnten Strandspaziergang zu machen. Um zum Strand zu gelangen sind es in etwas 20 Minuten Fußweg vom Parkplatz. Daher solltest Du mindestens eine Stunde einplanen.

Raudisandur
Strandspaziergang am Raudisandur

Kann man Raudasandur mit einem normalen Auto besuchen?

Die Straße 614 ist eine Schotterstraße. Als wir dort im August gefahren sind, war diese in einem gutem Zustand. Da der Strand viel tiefer liegt als die Hauptstraße, sind die letzten 10km eine Bergstraße, die sanft den steilen Hügel hinunter kurvt. Wahrscheinlich kann diese Straße bei guten Wetterverhältnissen auch mit einem normalen Auto befahren werden. Allerdings ist die in den meisten Autovermietungsverträgen ausgeschlossen. Da die meisten Orte in den Westfjorden nur mit einem 4WD oder 4×4 zu erreichen sind, empfehle ich dies unbedingt bei der Automietung zu beachten.

F-Straßen Island, auf dem Weg zum Raudasandur
In Island gibt es zahlreiche F-Straßen.

Pro-Tipp: Achte bei der Automietung darauf, dass Dein Fahrzeug für F-Straßen geeignet ist. Wenn Du nicht Deine Island-Reise während einer anderen Jahreszeit außer Sommer planst, erkundige Dich unbedingt welche Straßen geöffnet sind.

Unterkünfte nahe Raudasandur

Das nächstgelegene Hotel von Raudasandur und Latrabjarg ist das Hotel Latrabjarg*. Es liegt allerdings recht abgelegen. Da es aber ein eigenes Restaurant hat, ist es durchaus eine gute Wahl. Dieses Hotel verfügt sogar über ein paar Familienzimmer. Der größte Ort in der Nähe des Raudasandur Strandes ist Patreksfjörður*. Dort gibt es mehrere Hotels und Unterkünfte.

Booking.com

Praktische Tipps

Hier sind nun die wichtigsten praktischen Tipps für eine Fahrt zum Raudisandur Strand zusammengefasst:

  • Miete einen 4WD oder ein 4×4 Auto für die Erkundung der Westfjorde
  • Überprüfe unbedingt, ob die Straßen geöffnet sind, falls Du in der Nebensaison unterwegs bist
  • Plane Deinen Besuch zur Ebbe (checke einen Gezeitenplan)
  • Trage wasserdichte Wanderschuhe oder Regenstiefel für den Strandspaziergang
  • Ziehe Dich warm und in Schichten an, da sich das Wetter ständig ändert

Lohnt es sich Raudisandur zu besuchen?

Die meisten Reiseführer haben diesen Sandstrand noch gar nicht enthalten oder erwähnen diesen nur sehr kurz. Da wir aber in den Westfjorden ein wenig mehr Zeit verbringen wollten, haben wir uns für diesen Abstecher entschieden und nicht bereut. Die Landschaft ist wirklich idyllisch, fast wie in einem Gemälde. Die starke Farbe vom Sand bilden einen unglaublichen Kontrast zu dem satten grün der Wiesen. Dazu grasen Schafe nahe vom Strand und machen das Bild perfekt. Fotos werden dieser Landschaft schließlich kaum gerecht.

Schafe am Raudasandur
Schafe am Strand Raudasandur

Wer einen spektakulären Ort sucht an dem es nur wenige Menschen hinzieht, wird von dieser abgelegenen Natur begeistert sein. Ein Spaziergang am Radisandur Sandstrand ist ein grandioses Naturerlebnis in Island.

>>> Finde doch noch mehr Island Inspiration hier:

2 Gedanken zu „Raudisandur – Ausflug zur roten Sandbucht – (Raudasandur) Westfjorde Island“

  1. Pingback: Westfjorde Island – Naturwunder abseits der Ringstraße

  2. Pingback: Island Rundreise in 2 Wochen - mehr als nur die Ringstraße erleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.