Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Berlin im Sommer: die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Berlin im Sommer: die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

5
(4)

Du planst eine Reise nach Berlin im Sommer und suchst noch ein paar Tipps für die Hauptstadt? Mit einer vielfältigen Kultur, den zahlreichen Parks, Seen sowie Freiluftveranstaltungen bietet die Hauptstadt besonders viele Möglichkeiten, die warme Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen. In diesem Blog Artikel stelle ich dir die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, sowie die schönsten Events und Orte vor, die Berlin im Sommer zu bieten hat. Zudem erfährst du, wie das Wetter ist, wo du übernachten kannst und so einige praktische Tipps.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Berlin an der Spree
Berlin im Sommer – besonders schön an der Spree

Also, packe die Sonnencreme ein und mache dich bereit, Berlin von der sommerlichen Seite kennenzulernen und eine unvergessliche Zeit in der Hauptstadt zu verbringen.

Wie ist das Wetter in Berlin im Sommer?

Laut offiziellem Kalender beginnt der Sommer am 21.Juni und hält drei Monate an. Aber auch schon Ende Mai und Juni ist es schon schön warm und sonnig. Die Tage haben bis zu 8 Sonnenstunden und es bleibt lange hell, sodass du viel Zeit hast, die Sonne zu genießen und auch die besten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 24 Grad.

Blick vom Berliner Dom
Blick vom Berliner Dom

Statistisch sind Juli und August die heißesten Monate in der Hauptstadt. Außerdem sind auch Hitzewellen möglich. Die Sonne geht zwischen 5 Uhr und 6 Uhr morgens auf und geht zwischen 20 Uhr bis 22 Uhr unter(je nach dem spezifischen Sommermonat), also perfekt für Fotos des rosa-orangefarbenen Himmels in den frühen Morgenstunden des Tages oder auch um ein kühles Getränk zu trinken, während die Sonne untergeht.

Tipp: Erlebe den Sonnenaufgang – oder Sonnenuntergang – von einem der Aussichtspunkte in Berlin. Die genauen Zeiten für Sonnenaufgang sowie – Untergang findest du auf der Webseite Sunrise and Sunset.

Im Sommer in Berlin übernachten

Es gibt natürlich sehr viele Hotels und Unterkünfte in Berlin. Allerdings ist eine Klimaanlage kein Standard. Wie schon oben erwähnt, gibt es Hitzewellen in Berlin im Sommer und da kann es wirklich sehr heiß werden und es kühlt sich nachts nicht unbedingt ab. Daher:

Pro-Tipp: Buche eine Unterkunft mit Klima-Anlage, falls es dir schwer fällt, bei Hitze zu schlafen.

Hier eine kleine Auswahl an Unterkünften mit Klima-Anlage für Berlin Mitte:

Berlin ist sehr groß, falls du dir noch nicht sicher bist, in welchem Stadtteil du in der Hauptstadt übernachten möchtest, lese unbedingt: Übernachten in Berlin: 7 Stadtteile mit Hoteltipps

Egal ob klassisches Sightseeing in der City oder auch einfach den Berlin-Vibe spüren, der Sommer bietet einfach zahlreiche Möglichkeiten:

Wasser Aktivitäten für Berlin im Sommer

Es kann wirklich heiß werden in Berlin. Da ist es nur am bzw. sogar im Wasser auszuhalten. Berlin bietet dafür sogar verschiedene Möglichkeiten:

Badeschiff 

Das Badeschiff ist ein schwimmender Pool an der Spree in Alt-Treptow. Um hier ein paar Stunden zu verbringen, solltest du unbedingt ein Ticket vorab online kaufen.

Bootstour auf der Spree

Eine Bootstour auf der Spree ist der Klassiker. Fahre auf der Spree durch die Innenstadt und genieße den Blick auf bedeutende Sehenswürdigkeiten. Auf den Schiffen werden natürlich auch kühle Getränke serviert.

Bootsfahrt Spree Berlin im Sommer
Berlin im Sommer – Bootsfahrt auf der Spree

Alle Infos hier: Bootstour Berlin Tipps: Entdecke die Hauptstadt vom Wasser

Kajak fahren auf dem Kanal

Erlebe die Hauptstadt mit dieser alternativen Kajaktour* auf dem Landwehrkanal. Paddle auf dem Kanal und erkunde Berlin vom Wasser aus und lerne zudem mehr über das Schleusensystem. 

Den Osten Berlins kannst du auf dieser spannenden 3-stündigen Kajaktour* erleben, während du durch den Urbanhafen paddelst sowie an der berühmten Skulptur des Molecule Man vorbei.

Sommertag am See in Berlin

Berlin hat gleich mehrere Seen zu bieten, die zum Abkühlen einladen. Der Wannsee sowie der Müggelsee sind die größten und wohl auch die bekanntesten Gewässer in Berlin, wo auch Berliner sich gern erholen. Das Strandbad Wannsee ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und an dem 1275 Meter langen Sandstrand lässt es sich hervorragend Sonnenbaden. Etwas ruhiger geht es allerdings am nahe gelegenen Schlachtensee oder am Liepnitzsee zu. Weitere Strandbäder in Berlin:

Strandbad Weissensee Berlin im Sommer
Strandbad Weissensee

Du möchtest einfach an einem See etwas entspannen? Dann ab zum Tegeler See! Dort kannst du flanieren, ein Tretboot ausleihen oder auch eine Schiffstour auf der Havel* starten.

Tegeler See
Tegeler See

Besuche die Parks und Gärten in Berlin

Berlin im Sommer bietet eine Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, aber manchmal braucht man einfach eine Pause vom Trubel der Stadt. Die Hauptstadt ist bekannt für die vielen grünen Oasen, die im Sommer zum Entspannen, Picknicken und auch Sonnenbaden einladen. Zu den bekanntesten Parks zählen der Tiergarten, der Volkspark Friedrichshain sowie der Treptower Park. Doch auch kleinere Parks wie der Park am Gleisdreieck, der ruhige Schloßpark Charlottenburg oder der Mauerpark sind einen Besuch wert. Letzterer verwandelt sich sonntags zum beliebten Flohmarkt und bietet zudem Live-Musik und Streetfood-Stände.

Rosengarten im Tiergarten
Ruheoase in Berlin: Rosengarten im Tiergarten

Die Blumen- und Pflanzenwelt ist im Sommer besonders schön in den Gärten der Welt, im Britzer Garten und im Botanischen Garten in Berlin. Am besten bringst du ein Picknick mit, um es dir auf einer der Grünflächen gemütlich zu machen. 

Lese mehr in diesen Beiträge: Britzer Garten Berlin – Ausflugziel ins Grüne [Tipps] und Gärten der Welt Berlin – Fernweh und Erholung inklusive [Natur Tipp]

Egal für welchen Park du dich entscheidest, es gibt in Berlin genug Grünflächen, um dem Großstadtleben zu entfliehen und sich zu entspannen. Mein Tipp für die Innenstadt: der Tiergarten Berlin. Dort kannst du die Ruhe im Rosengarten genießen oder auch eine Bootsfahrt auf dem Neuen See unternehmen.

Bootsfahrt Tiergarten Berlin im Sommer
Bootfahren im Tiergarten

Im Sommer in Berlin: Chillen im Biergarten und Strandbar

Die Biergartenkultur ist auch in Berlin sehr ausgeprägt. Ab dem Nachmittag entspannen hier Menschen aller Altersgruppen bei einem Bier oder auch anderen Getränken. Einer der bekanntesten ist der Prater Biergarten in Prenzlauer Berg. Es ist ein klassischer Biergarten mit viel Platz, der auch Snacks wie Bratwurst im Angebot hat. Das Café am Neuen See ist ein Biergarten mitten im Park Großer Tiergarten, der auch gutes Essen hat.

Gechillt geht es auch an der Spree am Holzmarkt. Wer lieber etwas Strandflair bevorzugt, wird sich am Capital Beach am Hauptbahnhof wohlfühlen. 

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang an der Spree

Open Air Kino und Veranstaltungen

Genieße einen Film unter Sternen mitten in Berlin. Schaue einfach auf der jeweiligen Kinoseiten, um zu sehen, welche Dienstleistungen jeder Ort anbietet und in welcher Sprache der Film spielt. Dies ist eine ziemlich beliebte Sommeraktivität, so dass du einige Optionen hast:

In den Sommermonaten finden in Berlin zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen statt, die für jeden Geschmack etwas bieten. Konzerte und Theateraufführungen kannst du unter anderem in der Waldbühne, der Wuhlheide oder auf dem Tempelhofer Feld erleben.

Museumsinsel

Die Museumsinsel Berlin ist im Sommer besonders schön. Schlendere zwischen den Weltklasse-Museen umher und ruhe dich vom Sightseeing aus. Die meisten Museen sind klimatisiert, somit kannst du die Ausstellungen auch an heißen Tagen genießen. Das Sommerwetter kann ziemlich unberechenbar sein, und die Museumsinsel ist daher auch eine perfekte Alternative an regnerischen Tagen. Lese auch: Museumsinsel Berlin – Tipps und Infos zu den Top Museen.

Museumsinsel
Museumsinsel

Finde in diesem Beitrag alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Berlin.

Zoo und Tierpark

Die Hauptstadt hat gleich zwei fantastische Orte, um Tiere zu beobachten. Der Berliner Zoo liegt im Westteil der Stadt und der Tierpark im Ostteil. Die beiden Orte unterscheiden sich jedoch wesentlich. Der Berliner Zoo ist ein klassischer Zoo, in dem sich Gehege und Tiere recht nahe beieinander befinden. Es ist aber der artenreichste Zoo weltweit. Dort kannst du unter anderem große Pandas beobachten. Der Tierpark ist hingegen weitläufiger. In der afrikanischen Savannenlandschaft kannst du Giraffen, Zebras, Gnus und viele weitere Tierarten sehen. Sowohl der Zoo als auch der Tierpark sind wirklich tolle Orte, um einen Tag im Sommer zu verbringen.

Zoo Berlin
Zoo Berlin

Lese auch: Ausflugstipp: Entdeckungstour im Tierpark Berlin

Berliner Nachtleben im Sommer

Berlin ist bekannt für sein Nachtleben und im Sommer gibt es viele Open-Air-Clubs und Bars, die bis spät in die Nacht geöffnet sind. Von Techno-Clubs bis hin zu gemütlichen Bars gibt es für jeden Geschmack etwas.

Viele Clubs öffnen ihre Outdoor-Bereiche und bieten somit eine besondere Atmosphäre unter freiem Himmel. Beliebte Adressen sind das Kater Blau an der Spree, der Sisyphos Club in Rummelsburg oder das ://about blank in Friedrichshain.

Events im Sommer

In Berlin ist zwar das ganze Jahr über etwas los, aber im Sommer einfach noch mehr und im Freien. Einige der beliebtesten Events findest du hier:

Tanz an der Spree
Freiluftveranstaltung an der Spree

Alle Sommer Events findest du aktuell hier.

Berlin im Sommer – Fazit

Der Sommer in Berlin ist aufregend und eine großartige Zeit die Stadt zu erleben. Zu den vielen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten gibt es in der warmen Jahreszeit noch mehr zu tun. Egal für welche Aktivitäten du dich entscheidest, du wirst sicher fabelhafte Tage in Berlin verbringen. 

Bootsfahrt Wannsee
Bootsfahrt auf dem Wannsee

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Gedanke zu „Berlin im Sommer: die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten“

  1. Pingback: Berlin Tipps und hilfreiche Informationen für Deinen Städtetrip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!