Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Popeye Dorf Malta: Lohnt es sich? Tipps & Infos zum Themenpark

Popeye Dorf Malta: Lohnt es sich? Tipps & Infos zum Themenpark

5
(3)

Das Popeye Dorf auf Malta wurde für den Film von 1980 Popeye der Seemann mit dem harten Schlag erbaut und war schließlich einer der Hauptdrehorte. Heute ist das Kulissendorf, bestehend aus Holzhäusern, eine beliebte Touristenattraktion. Bei meinen Recherchen vorab gehen die Meinungen auseinander. Manch einer ist richtig begeistert, andere sind enttäuscht. Wie ist es denn nun aber im Popeye Dorf? Mit nicht allzu großen Erwartungen habe ich mit meiner Familie den Themenpark besucht und hatte tatsächlich einen großartigen Tag. 

Lese in diesem Beitrag meine Erfahrung sowie viele Tipps und Informationen zum Popeye Dorf auf Malta, um mit einer realistischen Erwartung anzureisen und somit dort einen fantastischen Tag zu erleben.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Popeye Dorf Malta
Popeye Dorf

Gut zu wissen: Mit Kindern kannst du gut einen ganzen Tag im Popeye Dorf verbringen.

Was ist das Popeye Dorf?

Einst eine Filmkulisse, ist es heute ein beliebter Themenpark auf Malta. Das Popeye Village ist ein richtiges Dorf mit Holzhäusern zu verschiedenen Zwecken wie einem Postamt, Wohnhaus, Pension sowie einigen Läden. Das Entertainment richtet sich überwiegend an Familien, denn es ist sehr kinderfreundlich gestaltet.

Wo ist das Popeye Village auf Malta?

Der Themenpark befindet sich im Norden von Malta in der Anchor Bay. Dies ist nur etwa 3 Kilometer von dem Ort Mellieha entfernt. Die exakte Adresse ist:

Popeye Village, Anchor Bay,Triq Tal-Prajjet, Il-Mellie, MLH 4808

Popeye Village Malta
Anchor Bay Popeye Village

Anreise zum Popeye Dorf

Das Popeye Village liegt auf der Nordwestseite der Insel in der Nähe von Ghadira und ist gut zu erreichen.

Mit Auto

Einfach Popeye Village in das Navi oder Google Maps eingeben und folgen. Oder einfach Richtung Mellieha fahren und der Ausschilderung folgen. Der Ort wo sich das Popeye Dorf befindet, heißt Anchor Bay. Am Themenpark gibt es einen kostenlosen Parkplatz mit zahlreichen Stellplätzen. 

Du überlegst dir ein Auto für deinen Malta Urlaub zu mieten? Beachte, es wird auf der linken Seite gefahren und das auch noch ziemlich chaotisch! 

Mit Bus

Das Busnetz auf Malta ist hervorragend ausgebaut. Somit ist es sehr einfach und zudem sehr günstig zum Popeye Dorf mit dem Bus anzureisen.

Mit dem Bus fahre zunächst nach Ghadira (Mellieha Bay) mit folgenden Bussen:

  • von Valletta: 41, 42
  • von Sliema : 222
  • von Bugibba : 221

bis Mellieha Centre / Mellieha Bay, von dort mit der Buslinie 101 zum Popeye Village.

Schaue dir die Abfahrtszeiten und Verbindungen auf der Webseite von Maltas öffentliche Verkehrsmitteln an.

Mit einem Transfer

Auf Malta sind Uber Taxis und Bolt-Fahrten ziemlich günstig. Du kannst also ganz bequem (auch spontan) dich zum Popeye Dorf fahren lassen. Alternativ gibt es ein Kombiticket mit Hin-und Zurück-Transfer und Eintritt zum Park* aus allen Teilen der Insel (ausgenommen von: Marsaskala, Birżebbuġa, Marsaxlokk, und der Insel Gozo).

Wann ist das Popeye Dorf geöffnet?

Die Öffnungszeiten vom Themenpark variieren je nach Saison wie folgt:

  • Frühling (Spring) von April bis Juni:  10 Uhr bis 17.30Uhr
  • Sommer (Juli bis September): 10 Uhr bis 18 Uhr
  • Herbst (Autumn) im Oktober:   10 Uhr bis 17.30Uhr
  • Halloween Woche von etwa 28.10. bis 03.11 :10 Uhr bis 17.30 Uhr 
  • Winter von November bis März:  10 Uhr bis 17 Uhr 

Wie viel kostet der Eintritt zum Themenpark Popeye?

Der Preis für den Eintritt variiert ebenfalls je nach Saison, wobei die Sommersaison mit 24 Euro pro Erwachsenen am höchsten ist, dafür aber auch die meisten Aktivitäten beinhaltet. In den anderen Monaten gibt es schon Karten ab 15 Euro.

Hole dir die Tickets für Popeye Village am besten online hier.*

Meine Erfahrung im Popeye Dorf auf Malta

Wir kommen pünktlich zur Eröffnung um 10 Uhr am Park an. Es gibt zwei Kassen, eine an der die Besucher vor Ort ihre Eintrittskarte kaufen können sowie eine Kasse für Besucher mit Online Tickets*.  Mit unseren Onlinetickets sind wir schnell im Park. An der Kasse werden wir mit Armbändern, Karte, Postkarten-Gutschein sowie Coupons ausgestattet. Es ist gerade Halloween Woche und die Coupons sind für unser Kind, um sich Süßigkeiten zu erspielen. 

Es sind noch nicht viele Besucher im Dorf unterwegs. Auch Popeye, Bluto, Olive Oyl sind schon im Park unterwegs und begrüßen die Besucher. Zusätzlich schleicht auch noch eine Hexe umher, denn es ist Halloween Woche.

Popeye
Popeye, Olive und Halloween Helferin

Unser Kind ist sofort auf Süßigkeiten Jagd und wir schauen uns nebenbei schon etwas im Dorf um. Die Halloween-Dekorationen sind wirklich großartig! Nachdem wir an allen 6 Stationen die Leckereien erhalten haben, erkunden wir einige Häuser, bevor wir schließlich zur Bucht hinunter gehen.

Badebucht

Das Wasser schimmert blau-grün und ist sehr klar. Wir finden ein freies Bett und ziehen uns um zum Baden. Glücklicherweise haben wir Badeschuhe dabei. Es gibt aber auch im Popeye Shop welche zu kaufen. Denn im Wasser sind so einige Steine und Felsen. Dennoch ist das Wasser trotz Ende Oktober einfach herrlich.

Shows und Paraden im Popeye Dorf

Auf dem Hauptplatz finden regelmäßig Puppenshows sowie auch Shows mit Schauspielern statt. Das aktuelle Programm und die Zeiten findest du auf der Webseite. Zwischen den Shows gibt es zudem Entertainment für die Kinder wie Tänze oder auch eine Parade. Die Shows sind unterhaltsam und kurzweilig, sodass es keine verschwendete Zeit ist. 

Puppenshow
Puppenshow auf dem Hauptplatz

Film aufnehmen

Im Popeye Dorf haben die Besucher etwa zweimal täglich die Möglichkeit, an einem kleinen Filmdreh teilzunehmen. Zunächst wird mit Requisiten und Kostümen etwas Lustiges gedreht und im Anschluss dann zusammen angeschaut. Die Teilnehmer bekommen den Film per E-Mail zugesendet. Eine großartige Erinnerung.

Spiele 

In einem Bereich (Sawmill) gibt es so einige Spiele zu entdecken, von Puzzeln bis zum Mega Jenga Spiel. Auch so einige Erwachsene versuchen sich hier.

Film Set

Das ganze Dorf ist ja ein Filmset. Zwar sind die Gebäude schon etwas in die Jahre gekommen, aber es macht dennoch Spaß, jedes Gebäude zu erkunden und die Dekore und Requisiten anzuschauen. Für alle die noch hinter die Kulissen schauen möchten, gibt es eine geführte Tour auf englisch. Allerdings habe ich diese nicht mitgemacht und kann daher nicht sagen, ob es sich lohnt.

Zimmer im Dorf
Zimmer im Dorf

Pools, Minigolf und Parcours

Im oberen Bereich befinden sich die Pools für die Kinder, eine Hüpf Halle, ein kleiner Kletterparcour sowie Minigolf für die ganze Familie. Dieser Bereich ist besonders für Kinder attraktiv. Tatsächlich haben wir diesen Bereich erst gegen Ende des Tages entdeckt. Denn wir haben lieber unten an der Bucht gebadet und entspannt.

Tipps für den Besuch des Themenparks auf Malta

  1. Kaufe dein Ticket schon vorab online, so sparst du etwas Geld. (Online Tickets sind günstiger als vor Ort – Stand 11.2023)
  2. Plane eine frühe Anreise, um das Dorf in Ruhe erkunden zu können und die ersten Shows zu sehen.
  3. Beachte auf dem Plan die Show-und Tourzeiten, und überlege dir, wann du dir was ansehen möchtest.
  4. Bringe unbedingt ein Handtuch und Badesachen mit. Extra Tipp: Bringe Badeschuhe mit, da im Wasser Steine sind.
  5. Es lohnt sich, frühzeitig unten an der Bucht eines der Betten zu sichern. Ab Mittag sind die meisten oft belegt.
  6. Das Essen und Trinken ist im Park recht teuer. Daher bringe dir unbedingt ein paar Snacks und auf jeden Fall Wasser mit.
  7. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, stelle dich darauf ein, hier den ganzen Tag zu verbringen.
  8. Vergesse auf gar keinen Fall deine Kamera oder auch das Handy zum Fotografieren. Die Bucht und die Gebäude sind einfach mega schöne Fotomotive.
  9. Erwarte nicht zu viel von diesem Themenpark und genieße einfach den Tag dort.
Sweethaven
Sweethaven

interessante Fakten zum Popeye Dorf 

  • Das Popeye Village wurde 1979 speziell für den Film Popeye der Seemann mit dem harten Schlag von 1980 erbaut. 
  • Der Hauptdarsteller in diesem Film ist der mittlerweile verstorbene Robin Williams.
  • Der Film „Popeye“ handelt von einem einäugigen, muskulösen Spinat-liebenden Seemann, der im Sweethaven Village ankommt, in der Hoffnung, seinen Vater zu finden. Dort trifft er natürlich die berüchtigten Charaktere Bluto und Olive Oyl.
  • Das Holz für den Bau der Häuser wurde aus der Niederlande sowie aus Kanada importiert.

Fazit zum Popeye Village

Der Themenpark ist zwar klein, aber das Programm ist durchaus ansprechend für Familien mit Kindern, die auch gut einen ganzen Tag dort verbringen können. Genau das haben wir tatsächlich getan. Langeweile kam bei uns nicht auf. Allerdings ist es für Erwachsene nur ein Ausflug für wenige Stunden, die ein paar schöne Fotos vom Filmset machen möchten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es im Sommer dort sehr voll wird. Dennoch würde ich sagen, erwarte nicht zu viel und du wirst nicht enttäuscht. Das Popeye Dorf ist eine schöne Abwechslung auf der Insel Malta und ich finde, ein Besuch lohnt sich.

Weitere Beiträge zu Malta:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Gedanke zu „Popeye Dorf Malta: Lohnt es sich? Tipps & Infos zum Themenpark“

  1. Pingback: 15+ praktische Tipps für die Planung einer Reise nach Malta 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!