Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Sliema: Alles was du wissen musst inkl. Tipps und Infos [Malta]

Sliema: Alles was du wissen musst inkl. Tipps und Infos [Malta]

5
(2)

Sliema auf Malta ist eine lebhafte Stadt und daher auch ein beliebter Urlaubsort. Jedoch ist es kein klassischer Ort mit Strandresorts. Stattdessen wirkt Sliema auf den ersten Blick wie eine nah bebaute Metropole, der an Charme fehlt. Dennoch bietet der Ort eine unvergleichliche Kulisse mit der malerischen Promenaden, historischen Gebäuden sowie den faszinierenden felsigen Stränden. Durch die Lage auf der Insel ist Sliema ein hervorragender Ausgangspunkt, um Malta zu erkunden. Lese in diesem Beitrag alles zu Sliema, was du wissen musst, viele Informationen sowie meine Tipps. Entscheide schließlich, ob Sliema deine Basis für den Malta Urlaub wird oder doch nur ein Tagesausflug für dich in Frage kommt.

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

Sliema Skyline
Blick auf Sliema

Sliema Überblick

Die Geschichte von Sliema reicht bis in die prähistorische Zeit zurück. Die Stadt war früher ein kleines Fischerdorf und hat sich schließlich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. In der Innenstadt sind noch einige Bauwerke aus dem 18. Jahrhundert im Viktorianer sowie Jugendstilhäuser zu sehen. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der Ort zur Sommerresidenz wohlhabender Bewohner aus Valletta. Die Promenade war gesäumt von eleganten Stadthäusern. Allerdings sind von dieser nur noch sehr wenige übrig, da diese den modernen Wohnhäusern und Hotels weichen mussten. 

In Sliema ist tatsächlich immer irgendwo eine Baustelle und es ist schon sehr dicht bebaut. Wer also einen ruhigen idyllischen Ort sucht, wird von Sliema sehr enttäuscht sein.

Beste Reisezeit für Sliema

Malta ist tatsächlich das ganze Jahr über als Reiseziel attraktiv aufgrund des großartigen mediterranen Wetters. Die Sommermonate von Juni bis August sind die heißesten Monate und auch die Hauptsaison für Touristen. Jedoch ist das Wetter immer noch sehr angenehm in den Monaten April, Mai, September und Oktober. Jedoch sind dann weniger Touristen auf der Insel unterwegs.

Felsenküste Sliema
Felsenküste Sliema

Anreise und Verkehr Sliema 

Sliema ist das größte Stadtgebiet auf der Insel, daher ist es ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt. So ziemlich alle Straßen sowie Buslinien führen nach Sliema.

Vom und zum Flughafen

Es gibt ein paar Optionen vom Flughafen nach Sliema oder umgekehrt zu  kommen: 

  • Bus: Der Flughafenbus X2 fährt direkt nach Sliema. Die Busse fahren regelmäßig ab und am Flughafen. Allerdings gibt es zahlreiche Haltestellen, daher kann die Fahrt je nach Verkehr und Tageszeit etwa 45 bis 60 Minuten dauern. Mit dem öffentlichen Bus ist die Fahrt am günstigsten mit 2 Euro pro Person und Fahrt. 
  • Taxi oder Taxiservice wie Uber und Bolt: Schneller geht es mit einem Taxi. Je nach Verkehr dauert die Fahrt etwa 20 Minuten vom Flughafen nach Sliema. Die Kosten liegen bei etwa 20 Euro. Mit einer der Taxi Apps Uber oder Bolt siehst du den Fahrpreis vor der Buchung und erlebst keine unangenehme Überraschung.
  • Es gibt einen Shuttle-Transfer* zwischen Flughafen und Hotels, der schon ab 7,50 Euro pro Person buchbar ist. Diese Option ist günstiger als ein Taxi, aber dennoch sehr komfortabel. 
  • Privattransfer: Alternativ kannst du dir vorab einen Privattransfer online buchen* und wirst pünktlich mit Schild in der Flughafenhalle abgeholt. Diesen Service gibt es schon ab 25 Euro. 
  • Mietauto: Ein Auto zu mieten vom Flughafen ist eine weitere beliebte Option. Wobei eine Automietung nicht unbedingt notwendig ist, um Malta zu erkunden. 

Gut zu wissen: Der Verkehr in Sliema ist rege und Parkplätze sind sehr schwer zu finden. Daher empfehle ich auf ein Mietauto zu verzichten. Sliema selbst ist recht klein und kann auch gut zu Fuß erkundet werden. Du möchtest trotzdem ein Auto mieten? Sunnycars* bietet ein Rundum-Sorglos-Paket an!

Rund um die Insel Malta ab Sliema

Sliema ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um Malta zu erkunden. Finde in diesem Abschnitt welche Möglichkeiten es gibt:

Mit den öffentlichen Bussen Malta erkunden

Sliema ist der Hauptverkehrsknotenpunkt auf der Insel. Das Busnetz ist sehr gut ausgebaut und es gibt mehrere Haltestellen in Sliema. Allerdings können die Busse auch recht voll werden, besonders in den Sommermonaten. Zudem können aufgrund des dichten Verkehr manchmal die Fahrpläne nicht eingehalten werden. Dennoch ist dies die günstigste Art, die Insel zu erkunden. Denn der Explorer Pass für die Busse für 7 Tage kostet nur 21 Euro (Stand 12/2023).

Fähre ab Sliema

Ab Sliema fährt auch eine Fähre zur Hauptstadt Valletta. Die Fahrt dauert nur etwa 10 Minuten, sodass die Fähre es drei Mal pro Stunde hin-und zurück schafft. Die Fahrt kostet 1,50 Euro pro Person oder 2,80 Euro, wenn du gleich ein Hin-und Rückticket kaufst. Die Tickets für die Fähre kaufst du direkt an der Fähre, wo du sowohl mit Bargeld als auch mit der Karte bezahlen kannst.

Fähre Sliema Valletta
Fähre Sliema-Valletta

Hop-on-Hop-off Busse ab Sliema

Die berühmten Doppeldeckerbusse fahren auf der Insel nicht nur in den Stadtgebieten, sondern decken mit zwei verschiedenen Routen die Nord- sowie die Südinsel fast komplett ab. Beide Routen führen durch den Ort Sliema, sodass du dort bequem starten kannst oder sogar auf die andere Route umsteigen kannst.

  • Malta Sightseeing* wird durch Supreme Travel Limited betrieben. Diese Busse sind überwiegend weiss mit rot und du kannst die Nord- und Südroute unabhängig voneinander buchen.
  • Mit den Touren von City Sightseeing Europe* fährst du in einem roten Bus mit gelben Schriftzug und kannst dich für ein 24 Stunden Ticket oder 48 Stunden Ticket inklusive Hafenrundfahrt entscheiden. Mit beiden Tickets kannst du beide Routen fahren. Jedoch denke ich, es ist fast nicht möglich beide Routen an einem Tag zu fahren, außer man bleibt wirklich nur im Bus sitzen und steigt nicht aus.

Taxis

Wenn du bestimmte Orte auf der Insel bequem erreichen möchtest, ohne ein Auto mieten zu müssen, kannst du dich auch fahren lassen. Uber und Bolt sind zahlreich vertreten und sind zudem günstig. Der Fahrpreis wird dir vorab angezeigt, sodass du keine böse Überraschung erlebst. Ich habe beide während meines Aufenthalts genutzt und bin sehr zufrieden. Es gibt in beiden Apps sogar die Möglichkeit ein Auto mit Kindersitz auszuwählen! Also auch eine tolle Option für Familien.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Sliema

Sliema ist kein Ort mit vielen Sehenswürdigkeiten, dafür aber bekannt für seine exzellenten Einkaufsmöglichkeiten und die guten Restaurants. Dennoch ist Sliema perfekt für verschiedene Aktivitäten in der Umgebung. Der felsige Strand und die verwinkelten Gassen sind definitiv sehenswert. Finde hier in diesem Abschnitt, was du alles in Sliema unternehmen kannst:

Spazieren an der Promenade

Der Ort liegt auf einer Halbinsel, mit der Hauptstadt Valletta im Südosten und dem Viertel St. Julian im Nordwesten. Die Promenade erstreckt sich 3 Kilometer entlang der Küste. Auf einem Spaziergang wirst du mit wunderschönen Blicken auf die Umgebung belohnt. Zudem ist die Promenade mit Cafés und Restaurants gesäumt, sodass es immer ein angenehmes Plätzchen zum Entspannen und Stärken gibt. Besonders am Abend wird es dort noch etwas lebendiger, denn auch die Einheimischen kehren in die Bars ein.

Sliema Promenade
Sliema Promenade am Abend

Strände und Schwimmen 

Entlang der Promenade gibt es in einigen Abständen Stufen nach unten zum Felsen. Sandstrände gibt es zwar hier um Sliema nicht, aber auf den Felsen kann man sich auch prima sonnen und auch in das Meer zum Schwimmen eintauchen. Die Badebereiche sind sehr gut markiert. Zudem gibt es natürliche Barrikaden, um ein zu weites hinausschwimmen zu verhindern. Außerdem gibt es auch noch die viktorianischen Badebecken entlang der Promenade. Diese wurden im Kalkstein geschnitzt und von den steigenden und fallenden Gezeiten mit Meerwasser gefüllt.

Badebecken
Badebecken

Verliere dich in den Gassen

Wenn du dich für Architektur interessiert, schaue dir die Fenster und Türen der Gebäude genauer an. Am besten schlenderst du durch die Gassen und lässt dich überraschen, was du so entdeckst. Die farbigen Türen und Balkone sind auch schöne Fotomotive.

Türen und Fenster
farbige Türen und Fenster

Tinge Pointe 

Am Ende der Promenade vom Hafen aus Richtung St. Julian’s gelangst du zur Brücke Tinge Pointe. Von dort hast du einen schönen Blick auf die Küste. Dort befindet sich auch das Shopping Center The Point mit einigen Läden.

Hafenrundfahrt

Ab Sliema Hafen fahren regelmäßig Boote ab, um durch die drei Häfen zu fahren. Wenn du das 48-Stunden-Ticket für den Hop-on-Hop-off-Bus gebucht hast, ist eine Hafenrundfahrt inklusive. Besonders schön ist allerdings eine Hafenrundfahrt bei Nacht, wenn alles beleuchtet ist. Schaue dir diese Rundfahrt ab Hafen* an, wenn du eine Fahrt am Abend unternehmen möchtest.

Hafenrundfahrt ab Sliema
Hafenrundfahrt ab Sliema

Schnitzeljagd

Erkunde Sliema auf einer spannenden Schnitzeljagd und lerne mehr über die Geschichte. Löse Rätsel und entdecke die Stadt auf eine ungewöhnliche Weise. Alles was du benötigst, ist ein internetfähiges Handy und bequeme Schuhe. Du kannst jederzeit diese Schnitzeljagd* in Sliema machen. Das Spiel kostet nur 4,99 Euro für 2 Spieler, also ein günstiger Spaß.

Tagesausflüge ab Sliema

Verschiedene Touren und Ausflüge sind ab Sliema möglich. Besonders beliebt sind die Fahrten nach Gozo und Comino:

Sliema Restaurants

Die lokale Küche ist hervorragend und in Sliema gibt es unzählige gute Restaurants.Hier sind einige unserer Lieblingsrestaurants und Cafés in Sliema:

Kompass

An der Promenade gelegen, ist diese Lounge einer der besten Ort für ein tolles Restaurant Erlebnis. Es gibt eine Happy-Hour sowie ein fantastisches Dinner-Menü. 

Ta’Kris

Das Restaurant Ta’Kis ist eines der besten Sliema Restaurants. Es liegt in einer bescheidenen Gasse und bietet eine gemütliche Atmosphäre sowie hervorragendes Essen. Das Oktopus-Gericht ist eine lokale Spezialität, die es dort immer frisch gibt. Wenn du hier speisen möchtest, denke unbedingt rechtzeitig an eine Tischreservierung.

Hotel Tipps für Sliema

In Sliema gibt es eine große Auswahl an Unterkünften und ist eine großartige Wahl für als Basis für Ausflüge auf der Insel Malta.

Meine Empfehlungen:

AX The Palace Hotel
AX The Palace Hotel Lobby

Nicht die richtige Unterkunft dabei? Schau dir alle verfügbaren Unterkünfte hier* an!

Fazit zu Sliema als Urlaubsort

Sliema ist eine lebhafte und bebaute Stadt. Es ist kein traditioneller Urlaubsort, aber eine perfekte Basis für alle, die Malta erkunden möchten. Die Promenade von Sliema ist sehr schön und erstreckt sich entlang der Küste. Zudem gibt es so einige gute Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. 

Wirst du dich für Sliema entscheiden, oder doch einen ruhigen Ort für deinen Malta Urlaub wählen? Du hast noch Fragen? Schreibe mir gern einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Lese auch: Ist Malta teuer? Übersicht der Preise 2024 für den Urlaub

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Gedanken zu „Sliema: Alles was du wissen musst inkl. Tipps und Infos [Malta]“

  1. Pingback: Hop on Hop off Bus Malta Erfahrung mit Infos und Tipps

  2. Pingback: 15+ praktische Tipps für die Planung einer Reise nach Malta 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!