Zum Inhalt springen
Startseite » Abenteuer Blog » Galleria Dell’Accademia: Für wen lohnt es sich? Tipps & Infos

Galleria Dell’Accademia: Für wen lohnt es sich? Tipps & Infos

5
(1)

Die Galleria Dell’Accademia ist eines der beliebtesten Museen in Florenz, da sich dort die originale David Statue von Michelangelo befindet. Mehr als 1,7 Millionen Besucher verzeichnet die Galleria Dell’Accademia jedes Jahr! Auch ich habe das Museum besichtigt und es wird dich vielleicht wundern, aber meine Begeisterung hielt sich sehr in Grenzen. Lese in diesem Beitrag, für wen sich eine Besichtigung lohnt, welche Ticketoptionen es gibt sowie viele weitere nützliche Informationen.

[Dieser Beitrag kann Werbe-Links/Affiliate enthalten – diese sind mit Sternchen* gekennzeichnet]

David Statue
David Statue

Lohnt sich ein Besuch der Galleria Dell’Accademia?

Ich finde, dies ist tatsächlich abhängig von deinen Interessen. Die Galleria Dell’Accademia ist ein Kunstmuseum und beherbergt die berühmte originale David Statue sowie sechs weitere Skulpturen von Michelangelo. Neben der Skulpturensammlung zeigt die Accademia-Galerie auch toskanische Gemälde aus dem 13. bis 16. Jahrhundert. Die meisten Kunstwerke zeigen religiöse Darstellungen. Auf der ersten Etage befindet sich zudem eine kleine Instrumentenausstellung. 

Die Accademia-Galerie ist tatsächlich ein sehr kleines Museum. Für viele Besucher ist der Hauptgrund für einen Besuch Michelangelos David. Aus diesem Grund gehen viele Leute zwar in die Galerie, schauen sich den David an und gehen dann wieder.

Wenn du eigentlich nur die David Statue sehen möchtest, ist der Eintritt zur Galleria Dell’Accademia doch sehr teuer. Zumal ja eine Kopie der David Statue direkt auf der Piazza della Signoria direkt vor dem Palazzo Vecchio steht. Ich persönlich mag religiöse Gemälde nicht so gern, daher interessierte mich der Rest der Ausstellung nicht sonderlich. Die Instrumentenausstellung ist ganz gut, allerdings wäre ich nicht nur dafür ins Museum gegangen. 

Museum der Musikinstrumente
Museum der Musikinstrumente

Daher denke ich, eine Besichtigung lohnt sich nur für Besucher, die sich sehr für toskanische Gemälde aus dem 13. bis 16. Jahrhundert interessieren und auch für Skulpturen sowie für Besucher, die unbedingt die originale David Statue fotografieren möchten.

Was gibt es in der Galleria dell’Accademia zu sehen?

Das Museum verfügt über sieben Säle mit berühmten Statuen sowie Gemälden.

Die Tribüne

Die Hauptattraktion im Museum ist Michelangelos David. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1504 stand die Skulptur trotz der Natur an ihrem Platz auf der Piazza Della Signoria. Seit den 1850er steht der originale David auf einer Tribüne in der Accademia-Galerie.

Halle des Kolosses

In der Halle des Kolosses befinden sich die Werke von Domenico Ghirlandaio, Filippino Lippi, Paolo Uccello, Perugino und Botticelli. Zusätzlich befinden sich dort sechs Ausstellungsstücke mit Altarbildern aus dem 15. Jahrhundert. Auf der rechten Seite befindet sich Giambolognas Gipsabdruck. Er ist von drei der aufwändigsten Altarbilder umgeben, die von Perugino, Raffaellino del Garbo und Filippino Lippi geschaffen wurden.

Saal der Gefangenen
Saal der Gefangenen

Saal der Gefangenen

Im Saal der Gefangenen stehen vier riesige männliche Akte, die älter als die Sixtinische Kapelle sind. Darüber hinaus findest du hier auch Gemälde von Granacci, Andrea del Sarto, Fra‘ Bartolomeo, Pontormo und Michele di Ridolfo del Ghirlandaio.

Gipsoteca Bartolini

Im Raum Gipsoteca Bartolini befindet sich eine Sammlung, die die Entwicklung der Florentiner Kunst vom Neuklassizismus bis zur Romantik zeigt.

Florentinische Gotik

Der letzte Saal im Erdgeschoss besteht aus drei Räumen. Hier findest du Florentinische Gotik. Die drei Räume sind dem 13. und frühen 14. Jahrhundert, den Giotto-Malern und Orcagna und seinen Brüdern gewidmet. Der erste dieser Räume beherbergt die ältesten Kunstwerke der Accademia-Galerie aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Der zweite Raum zeigt Kunstwerke der Anhänger Giottos, der die Natur in seine Werke zurückbrachte. Der letzte Raum zeigt hauptsächlich Kunstwerke der vier Künstlerbrüder Andrea, Nardo, Matteo und Jacopo di Cione. 

Kunstwerke regionaler religiöser Bräuche

Iim ersten Stock befindet sich eine Sammlung von Kunstwerken des späten 14. Jahrhunderts. Dort siehst du regionale religiöse Bräuche während der Zeit in Florenz. Der Hauptsaal besteht hauptsächlich aus Kunstwerken, die von den Florentiner Gilden in Auftrag gegeben wurden. Die Altarbilder sind die größte Attraktion in diesem Teil des Saals. 

Ausstellung erste Etage
Ausstellung erste Etage

Museum für Musikinstrumente

Eine relativ neue Ergänzung des Museums ist das Museum für Musikinstrumente, eine kleine Ausstellung ebenfalls auf der ersten Etage, die ganz sehenswert ist.

Ticketoptionen für Galleria Dell’Accademia

Der Einlass zur Galleria Dell’Accademia ist über Zeitfenster geregelt. Alle 15 Minuten wird eine limitierte Anzahl an Besuchern hineingelassen, da das Museum recht klein ist. Dafür benötigst du ein entsprechendes Ticket, das du im Voraus kaufen solltest. Im folgenden gebe ich dir eine Übersicht, wie du an Tickets zur Galleria Dell’Accademia kommst, um deine Zeit in Florenz optimal zu nutzen. 

Überblick für Eilige

Wie bei allen Museen und Attraktionen in Florenz ist es ratsam, deine Tickets für die Accademia-Galerie im Voraus zu buchen, um lange Warteschlangen zu vermeiden. Hier ist ein kurzer Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Tickets zu bekommen. 

Offizielle Webseite der Galleria Dell’Accademia: Dies ist die günstigste Option, an Tickets für die Accademia Gallerie zu kommen.

Tickets für die Galleria Dell’Accademia von Drittanbietern: Benutzerfreundliche Webseiten und bessere Stornierungsbedingungen machen den Ticketkauf sehr einfach.

Führung durch die Galleria Dell’Accademia: Eine Führung ist eine großartige Idee, wenn du mehr über die Ausstellung erfahren möchtest.  

Firenze Card: Die Firenze Card ist eine großartige Option, wenn du viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt besuchen möchtest und dabei Geld sparen kannst.

Kombitickets Galleria Dell’Accademia: Es gibt einige Optionen, mit denen du zwei oder mehr Attraktionen in Florenz besuchen und dabei etwas Geld sparen kannst.

Lese weiter, um zu erfahren, wie du an deine Eintrittskarten für die Galleria Dell’Accademia kommst.

David Statue
David Statue

Offizielle Website für Tickets der Galleria dell’Accademia

Dies ist die offizielle Website für Eintrittskarten der Galleria Dell’Accademia. Wenn du über die offizielle Website buchst, kannst du sicher sein, dass es eine legitime Website ist und die Zahlung sicher abgewickelt wird. Außerdem können Sie sich so lange im Voraus Tickets für den gewünschten Tag und die gewünschte Uhrzeit sichern. Jedoch ist die Webseite nur auf italienisch und englisch verfügbar. Zudem ist es nach Kauf nicht mehr möglich, die gekauften Tickets zu ändern oder zu stornieren. Auf der offiziellen Website der Galleria Dell’Accademia sind die Eintrittskarten zu folgenden Preisen (Stand 06/2024) erhältlich:

  • Erwachsene zu 20 Euro pro Person
  • EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahren: 6 Euro pro Person 
  • Kinder unter 18 Jahren kosten 4 Euro pro Person

In diesen Preisen ist die Buchungsgebühr von 4 Euro enthalten, die von allen Besuchern zu entrichten ist, auch von Besuchern, die zum freien Eintritt berechtigt sind. Der freie Eintritt gilt für Behinderte und ihre Begleitpersonen sowie für Besucher unter 18 Jahren (Vorzeigen eines gültigen Ausweises), Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Einen Audioguide bekommst du für 6 Euro im Buchladen des Museums.

So buchst man auf der offiziellen Webseite

Um Eintrittskarten über die offizielle Website zur Galleria Dell’Accademia zu erwerben, musst du nur auf die Schaltfläche „Buy online“ klicken. Dann gelangst du zu einer Liste der verfügbaren Tickets mit den entsprechenden Daten und Uhrzeiten.

Alternativ kannst du auch auf den Kalender klicken (das ist der Bereich über der Liste der verfügbaren Tickets mit dem Text „Galleria dell’Accademia“). Der Kalender öffnet sich und du kannst dein Wunschdatum auswählen. Bei der Terminauswahl wird dir außerdem angezeigt, ob der Slot bereits ausverkauft ist oder nicht. Einfach nach dem gewünschten Termin suchen, die gewünschte Besuchszeit auswählen, die Anzahl der Tickets eingeben und auf „Buy“ klicken, fertig. Nach der Zahlung bekommst du eine Bestätigungs-E-Mail. Diese musst du am Ticketschalter des Museums vorzeigen, um die eigentliche Eintrittskarte abzuholen.

Auf der offiziellen Website der Galleria dell’Accademia gekaufte Tickets können nicht mehr geändert oder storniert werden.

Galleria dell’Accademia-Tickets telefonisch reservieren

Du kannst die Reservierung für die Galleria dell’Accademia auch telefonisch vornehmen. Die Telefonnummer lautet +39055294883. Es gibt Telefonisten, die Englisch, Italienisch und andere Sprachen sprechen.

Der telefonische Ticketschalter ist montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Wenn du telefonisch buchen möchtest, teilst du dem Operator mit, an welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit du gerne kommen möchtest, und du bekommst einen Buchungscode. Am Tag deines Besuchs gehst du mit deiner Reservierung zur Kasse am Eingang und bezahlst. Die Reservierungsgebühr von 4 Euro fällt auch bei telefonischer Reservierung an.

Galleria Dell'Accademia
Eingang zum Saal der Gefangenen

Tickets von Drittanbietern zur Galleria Dell’Accademia

Eine weitere Möglichkeit, Tickets für die Accademia-Galerie zu erwerben, sind Webseiten bzw. Apps von Drittanbietern wie Tiqets und GetYourGuide. Auf Buchungsseiten von Drittanbietern gekaufte Tickets können (müssen aber nicht!) etwas teurer sein als jene auf der offiziellen Website, bieten aber auch zusätzliche Annehmlichkeiten.

Zunächst einmal sind Webseiten wie GetYourGuide und Tiqets wesentlich einfacher zu nutzen. Du bleibst nur auf einer Seite, wählst das gewünschte Datum und Uhrzeit aus und bezahlst. Nach der Buchung, bekommst du direkt eine Bestätigung per E-Mail und kannst sogar eine App herunterladen, die offline funktioniert, wo sich dein Ticket befindet.

Darüber hinaus gibt es rund um die Uhr einen Kundenservice per E-Mail, Telefon und sogar WhatsApp. Du kannst deine Tickets bis zu 24 Stunden vor deinem Besuch stornieren/ändern und eine Rückerstattung erhalten. Dies ist bei einem Kauf auf der offiziellen Website nicht möglich.

Galleria dell’Accademia mit einer Führung

Um die Ausstellung besser zu verstehen und mehr Hintergrundwissen zu erhalten, lohnt es sich, an einer Führung teilzunehmen.  

Unternehmen wie GetYourguide bieten verschiedene Führungen an und bei den meisten kannst du das Museum nach der Tour noch auf eigene Faust erkunden. Es werden einige Führungen angeboten, die dieses Museum besuchen. 

Es gibt aber auch eine große Auswahl an Führungen, die andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe beinhalten.

  • David & Domkuppel Tour*: Mache eine Führung durch die Accademia, das Dommuseum und den Aufstieg ohne Anstehen zur Kuppel mit exklusivem Zugang zur Terrasse. Es ist eine fantastische Tour, wenn du den Dom von Florenz besuchen und die herrliche Aussicht von der Kuppel genießen möchtest. Die Tour auf deutsch findet täglich um 8.15 Uhr oder wahlweise um 15 Uhr statt. Das Ticket beinhaltet zudem den 3-Tages-Pass für den Dom, die Krypta, den Glockenturm und das Baptisterium.

Firenze Card

Eine weitere Möglichkeit, die Accademia-Galerie zu besuchen, ist mit der Firenze Card*. Dieser Pass ist eine großartige Option für Besucher, die viele Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen möchten und von einem guten Rabatt auf den Gesamtpreis profitieren möchten.

Die Firenze Card* kostet  94 Euro und ist der offizielle Museumspass der Stadt. Der Pass enthält sehr viele Museen und Galerien, die du innerhalb von 72 Stunden (3 Tagen) besuchen kannst. Das 72-Stunden-Zeitlimit für den Besuch so vieler Museen wie möglich beginnt nach dem ersten Eintritt in ein beliebiges Museum auf der Liste. Die Firenze Card kann auch an verschiedenen Ticketschaltern in der Stadt erworben werden. Ich empfehle dies jedoch nicht, da du die Karte benötigt, um tatsächlich Zeitfenster für den Besuch der Accademia-Galerie und auch andere beliebte Museen zu buchen.

Wenn du also die Firenze Card* kaufst, musst du jede Attraktion einzeln buchen. Während für einige Attraktionen in Florenz keine Voranmeldung erforderlich ist, ist dies bei der Galleria dell’Accademia sowie den Uffizien der Fall.

Kaufst du die Firenze Card* online, kannst du entweder die App herunterzuladen um den Gutscheincode einzugeben für eine digitale Karte, oder Sie du druckst den Gutschein der Bestätigungs-E-Mail, um die physische Karte bei deiner Ankunft abzuholen.

Tribüne
Gang zum David – Tribüne

Firenze Digital Pass

Eine tolle Alternative zur Firenze Card ist der Firenze Digital Pass*, der auf Tiqets verkauft wird. Dieser ist etwas teurer, aber was mir daran gefällt, ist, dass man die Zeitfenster für den Besuch vor dem eigentlichen Kauf buchen kann. 

Da es sich im Wesentlichen um eine Kombination von Tickets für die einzelnen Attraktionen handelt, gibt es außerdem kein tatsächliches Zeitlimit von 72 Stunden, um sie alle zu besichtigen. Ideal also, wenn du mehr als nur 3 Tage in Florenz verbringst.

Wichtig: Die Galleria dell’Accademia ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Florenz und empfängt jedes Jahr über eine Million Besucher. Die Tickets sind regelmäßig ausverkauft. Aus diesem Grund musst du im Voraus buchen. Die gute Nachricht ist, dass du die Eintrittskarte schon Monate vor deinem geplanten Besuch buchen kannst.

Öffnungszeiten der Galleria Dell’Accademia

Die Öffnungszeiten der Galleria dell’Accademia sind von Dienstag bis Sonntag von 8.15 Uhr bis 18.50 Uhr. Der letzte Einlass ist um 18.20 Uhr. Am 1. Januar und 25. Dezember ist das Museum geschlossen sowie das ganze Jahr über montags.

Wann ist die beste Zeit für eine Besichtigung?

Wie so oft, lohnt es sich, früh aufzustehen und gleich morgens die Galleria dell’Accademia zu besuchen. Idealerweise kannst du einen Einlass für das erste Zeitfenster um 8.15 Uhr reservieren. Im Laufe des Vormittags wird es im Museum sehr voll. Trotz gebuchten Zeitfenster kann es zu Warteschlangen kommen.

Wie viel Zeit für die Galleria dell’Accademia einplanen?

Die Ausstellung ist nicht sehr groß. Selbst wenn du dir die Gemälde und Skulpturen eingehend ansiehst, benötigst du nicht mehr als eine Stunde. Ich habe auf die Gemälde nur einen kurzen Blick geworfen und habe meinen Rundgang nach 20 Minuten beendet, wobei ich die meiste Zeit an der David Statue verbracht habe.

Tipps für die Tagesplanung in Florenz findest du in meinen Beiträgen: 3 Tage Florenz Städtetrip: Tipps für die Tagesplanung und 1 Tag Florenz: Ein perfekter Tagesplan für deinen Besuch

Sicherheitskontrollen 

Alle Besucher, die das Museum betreten möchten, müssen eine Sicherheitskontrolle durchlaufen. Achte also darauf, keine verbotenen Gegenstände mitzubringen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Dazu gehören große Taschen oder Rucksäcke, Scheren, Klingen, Metallgegenstände, die die Kunstwerke beschädigen könnten, und Flaschen über 0,5 Liter. Es gibt dort keine Garderobe oder Schließfächer. 

Ist das Fotografieren in der Galleria Dell’Accademia erlaubt?

Ja, du kannst  so viele Fotos von Michelangelos David und den anderen Kunstwerken (ohne Blitzlicht) machen, wie du möchtest. Allerdings sind keine Tripods erlaubt. Durch die vielen Menschen im Museum ist das Fotografieren zudem recht schwierig, da sich meist viele Leute vor einem Kunstobjekt befinden.

Michelangelo's David
Das Highlight im Museum: Michelangelo’s David

Toiletten und andere Einrichtungen

Toiletten gibt es im Erdgeschoss, in der Nähe des Aufzugs. Du kannst diese am Ende des Besuchs benutzen. Außerdem gibt es zwei Buchhandlungen, beide im Erdgeschoss.

Hotels und Unterkünfte in der Nähe der Galleria Dell’Accademia

Das Museum befindet sich im historischem Zentrum von Florenz. Hier sind meine Empfehlungen für Unterkünfte in der Nähe der Galleria Dell’Accademia:

  • Budget: Im Leonardo House* übernachtest du im Stadtzentrum zum günstigen Preis. Die Zimmer sind zwar einfach eingerichtet, aber sauber und ordentlich. 
  • Mittelklasse: Das Duomo Palace* bietet einen atemberaubenden Blick auf die Kathedrale und ist nur einen kleinen Spaziergang davon entfernt. Auch das Museum befindet sich fußläufig.
  • Gehobene Unterkunft: Im Palazzo dei Conti Residenza d’Epoca* übernachtest du in einer kleinen gehobenen Pension direkt im Zentrum. Vom Balkon hast du einen schönen Ausblick auf Florenz.
  • Luxus Unterkunft: Das Rocco Forte Hotel Savoy* ist eine großartige Option im historischen Zentrum der Stadt, in der Nähe der Accademia sowie vieler weiterer Sehenswürdigkeiten. Während deines Aufenthaltes genießt du ein tägliches Frühstück und exzellenten 5-Sterne-Service.

Lese doch auch meinen Guide für Unterkunftsmöglichkeiten: Übernachten in Florenz: Die besten Viertel und Unterkünfte

Fazit Galleria Dell’Accademia

Wenn du nur den David sehen möchtest, ist ein Besuch in diesem Museum sehr kurzweilig und passt meistens noch mit in die Tagesplanung für Florenz. Ob sich der Besuch mit dem recht hohen Eintrittspreis jedoch für dich lohnt, musst du für dich abwägen. Ich selbst war nicht allzu begeistert von der Galleria Dell’Accademia. Die Statue ist beeindruckend und wirkt grandios in der Halle, jedoch ist der Rest der Ausstellung eine Geschmackssache. Wirst du die Galleria Dell’Accademia besuchen? Lass es mich doch in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen!

Weitere Beiträge auf dem Blog, die dich interessieren könnten:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 5 Sterne für sehr hilfreich! Nicht so hilfreich? Dann schreibe mir einen Kommentar unter den Beitrag was ich ergänzen sollte!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HOLE DIR DIE BESTEN REISETIPPS IN DEIN EMAILFACH!
Zum Newsletter anmelden und das praktische
E-Book für 0,- Euro erhalten.
Fernweh?

Buche Deinen Urlaub noch heute!