Startseite » Abenteuer Blog » Portugal Roadtrip – 10 Tage im Camper [Lissabon – Nazaré – Lissabon]

Portugal Roadtrip – 10 Tage im Camper [Lissabon – Nazaré – Lissabon]

Last Updated on 25. Januar 2021 by Mandy Mill

Auf zum Portugal Roadtrip für 10 Tage! Das Portugal ein fantastisches Reiseziel ist, kann ich nur immer wieder bestätigen. Nachdem wir schon einmal für 3 Wochen von Norden nach Süden im Camper unterwegs waren, geht es dieses Mal für etwas über eine Woche auf Campertour. Meine Reiseroute für diesen Portugal Roadtrip beginnt in Lissabon. Wieder einmal ist unsere Route ganz spontan entstanden, und ich habe nur wenig vorab geplant. Allerdings sollte es unbedingt an der Küste Richtung Norden gehen. Welche abwechslungsreiche Reiseroute dabei entstanden ist, gibt es nun in diesem Beitrag. Lasse Dich nun inspirieren für Dein Portugal Abenteuer!

♥ Ehrlichkeit und Vertrauen sind mir wichtig: In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links zur Empfehlung von Produkten. Diese sind mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet. Solltest Du über einen solchen Link etwas kaufen/buchen, erhalte ich eine mini-kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Lieben Dank für Deine Unterstützung.♥

Camper Van - Roadtrip Portugal
Mit dem Campervan durch Portugal.

Lese doch auch: Portugal Reiseroute – in 3 Wochen von Norden nach Süden

10 Tage Portugal Roadtrip – meine Reiseroute

Sicher ist eine gute Woche nicht lang für einen Roadtrip, aber doch besser als gar kein Portugal Abenteuer oder? Auf dieser Reise habe ich wunderschöne Sandstrände entdeckt, historische Bauwerke besichtigt und sogar eine Höhle erkundet. Meine detaillierte Portugal Reiseroute für 10 Tage:

Wellen in Portugal
Surfer an der Atlantikküste

Tag 1 – Ankunft in Lissabon, Camper Abholung und Praia das Maçãs

Da wir unseren Camper Van mit Indie gebucht haben, sind wir zunächst mit dem Shuttle zum Depot gefahren. Dort haben wir unseren Indie Camper abgeholt. Unser erster Stop ist direkt Intermarché, zum Tanken und um Verpflegung zu kaufen. Nachdem diese Notwendigkeiten erledigt sind, kann der Roadtrip beginnen. Es geht direkt an die Küste nach Praia das Maçãs, einem beliebten Strand nahe von Sintra. Am Abend genießen wir direkt typisch portugiesische Gerichte mit Blick auf den Strand und den Atlantik.

Praia das Maçãs
Sonnenuntergang am Praia das Maçãs

Tag 2 – Praia das Maçãs und Foz do Lizandro

Den ganzen Morgen sowie Vormittag verbringen wir am schönen Praia das Maçãs. Schließlich setzen wir unseren Portugal Roadtrip fort, um den Nachmittag am Foz do Lizandro zu verbringen. Besonders für Mini-Mandy ist dieser Strand ein Highlight, denn sie kann direkt am Fluss spielen, und muss keine Angst vor der Strömung der Wellen haben. Der Foz do Lizandro ist auch sehr beliebt bei Surfern. In der Nähe von Ericeira gibt es sogar einen günstigen Stellplatz für die Nacht.

>>> Ericeira – der Lifestyle Ort in Portugal, nicht nur für Surfer <<<

Foz do Lizandro - Portugal Roadtrip
Foz do Lizandro

Tag 3 – Fort Santa Susana, Praia foz do Sizandro und Peniche

Unser erster Stop des Tages ist am Fort Santa Susana. Zwar ist die Burg nicht zugänglich, aber die Aussicht über die Küstenlandschaft ist spektakulär. Schließlich führt unser Weg zum Praia foz do Sizandro. Hier verbringen wir unseren Tag mit einem ausgiebigen Strandspaziergang zum Praia Azul und zurück. Sogar Mini-Mandy läuft die meiste Zeit, denn wir bringen in den Ausläufern der Wellen und schauen nach Strandgut. Schließlich geht unser Roadtrip weiter nach Peniche wo wir zwei Nächte verbringen werden.

>>> Peniche – Halbinsel mit abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten <<<

Fort Santa Susana
Fort Santa Susana

Tag 4 – Peniche und Berlengas Insel

Noch am Vorabend buchten wir die Berlengas Insel Tour. 9.30 Uhr legt das Boot im Hafen von Peniche ab. Etwa vier Stunden verbringen wir auf dieser sehenswerten Insel mit einer Höhlenbootstour sowie einer kleinen Wanderung. Auf dem Rückweg nach Peniche entdecken wir sogar eine Delfinenkolonie. Den Nachmittag verbringen wir schließlich in Peniche. Die Berlengas Insel ist mein absolutes Highlight auf diesem Portugal Roadtrip.

Lese auch meinen Beitrag Berlengas Insel – herrlicher Tagesausflug zum Berlengas Archipel Portugal

Berlengas insel - Portugal Roadtrip
Berlengas Insel als Halbtagesausflug ab Peniche

Buche auch gleich Deine Berlengas Insel Tour*!

Tag 5 – Praia da Cova da Alfarroba (Peniche), Praia da Foz do Arelho und Praia do Salgado

Dieser Tag beginnt regnerisch, sodass wir den Vormittag gemütlich angehen. Den Strand von Peniche wollen wir aber trotzdem uns noch ansehen. Und ein Strandspaziergang geht doch bei jedem Wetter! Danach geht unser Portugal Roadtrip weiter die Küste entlang Richtung Norden zur Obidós Lagune. Mittlerweile ist das Wetter auch wieder besser, sodass wir den Rest des Tages am Praia da Foz do Arelho verbringen, bevor wir für die Nacht zum Praia do Salgado fahren.

Praia da Foz do Arelho - Portugal Roadtrip
Praia da Foz do Arelho

Tag 6 – Nazaré, Grutas da Moeda und Fatima

Zwar kenne wir Nazaré schon von unserem letzten Roadtrip durch Portugal, jedoch ist es bei Wind und Regen noch einmal eine anderes Erlebnis. In Nazaré entdecken wir dieses Mal ein zauberhaftes Restaurant. Da es weiterhin regnet, setzen wir unsere Reiseroute im Inland fort. Wusstest du, dass es Höhlen in Portugal gibt? Wir besichtigen spontan die Grutas da Moeda, eine wirklich sehenswerte Höhle. Danach geht es nun zum religiösen Mekka von Portugal: Fatima. Bei Tag und auch bei Nacht ist die Basilika ein beeindruckendes Bauwerk. Direkt hinter der Basilika stehen kostenfreie Stellplätze für Wohnmobile zur Verfügung, daher verbringen wir in Fatima die Nacht.

Lese auch diesen Beitrag: Wallfahrtsort Fatima – Besuch der religiösen Pilgerstätte in Portugal

Fatima Portugal
Wallfahrtsort Fatima

Lese mehr zu Nazaré: Nazaré – schöner Badeort mit Fischereitraditionen und Surf-Mekka

Tag 7 – Batalha und Mafra

Die Sonnentage sind anscheinend vorüber, daher entschließen wir uns für zwei weitere historische Orte. In Batalha befindet sich ein eindrucksvolles Kloster welches wir besichtigen. Den Nachmittag verbringen wir in Mafra, wo wir den Nationalpalast besichtigen. Der Nationalpalast in Mafra ist tatsächlich die größte Schlossanlage in ganz Portugal. An der Küste nahe von Sintra finden wir wieder einen tollen Stellplatz nahe vom Strand für die Nacht.

Warum Mafra besichtigen? >>> Nationalpalast Mafra – das wichtigste barocke Monument in Portugal

Batalha Kloster
Batalha Kloster

Lese unbedingt: Tagesausflug Batalha Kloster in Portugal – nützliche Tipps und Highlights

Tag 8 – Sintra und Cabo Roca

Während einer 3-tägigen Städtereise nach Lissabon hatten wir schon einmal einen Tag in Sintra verbracht. Allerdings ist ein Tag viel zu wenig für diese fantastische Region. Daher darf Sintra auf dieser Portugalreise nicht fehlen. Dieses Mal besichtigen wir den Quinta da Regaleira und den Monserrate Palast. Beide sind ausgesprochen märchenhaft.

>>> Quinta da Regaleira in Sintra – entdecke das mystische Anwesen <<<

Quinta da Regaleira - Roadtrip Portugal
Einfach märchenhaft: Quinta da Regaleira

Plane Deine Portugal Roadtrip mit dem Camper! Lese meine Tipps zum Camping in Portugal!

Ich stelle dann fest, Sintra hat für noch für weitere Tage viel zu bieten. Da wir aber auch noch einen Tag in Lissabon verbringen möchten, belassen wir es bei diesem tollen Tag in Sintra. Nach den beiden Palästen besichtigen wir noch Cabo Roca, den westlichen Punkt des europäischen Festlands.

Du bist an einem Sintra Tag interessiert? Lese auch: Sintra – ein märchenhafter Tagesausflug ab Lissabon

Tag 9 – Ozeanarium Lissabon und Parque das Nações

Auch Lissabon kennen wir schon ein wenig, allerdings noch nicht den modernen Stadtteil um den Parque das Nações. Im Ozeanarium in Lissabon befindet sich das größte Aquarium Europas. Daher entscheiden wir uns für eine Besichtigung. Natürlich findet Mini-Mandy das Aquarium auch richtig toll. Die Gondelfahrt mit der Telekabine am Fluss Tejo macht diesen Tag perfekt.

Parque das Nações
Parque das Nações

Tipp: Mache eine moderne Lissabontour und besuche das Ozeanarium*.

Tag 10 – Rückgabe Van und Heimflug

Unseren letzten Tag unseres Portugal Roadtrips verbringen wir mit packen und den Van zurückgeben. Schließlich fliegen wir ab Lissabon wieder nach Hause.

Fazit: 10 Tage Portugal Roadtrip

Etwas über eine Woche sind wir wieder einmal in Portugal unterwegs gewesen. Zwar ist ja Portugal ein recht kleines Land, aber es gibt einfach immer etwas Neues zu entdecken. Die Küste Portugals ist für mich immer wieder ein Highlight mit traumhaften Stränden und den rauen Klippen.

Klippen Cabo Roca
Blick auf die Klippen am Cabo Roca

Aber auch die Regionen im Inland sind sehr spannend. Die größte Überraschung waren dieses Mal die Höhlen Grutas da Moeda. Die Insel Berlengas vor Peniche ist mein persönliches Highlight dieses Portugal Roadtrips. Da auch diese Reise unvergesslich ist, wird es uns sicher schon bald wieder nach Portugal ziehen. Ich bin jetzt schon gespannt, was wir dann dort entdecken.

Wann geht Dein Portugal Roadtrip los? Hast Du noch Fragen? Dann zögere nicht mich zu kontaktieren!

6 Gedanken zu „Portugal Roadtrip – 10 Tage im Camper [Lissabon – Nazaré – Lissabon]“

  1. Pingback: Portugal Reisetipps – nützliche Infos, Fakten und Tipps

  2. Pingback: Berlengas Insel – herrlicher Tagesausflug zum Berlengas Archipel Portugal

  3. Pingback: Nationalpalast Mafra - das wichtigste barocke Monument in Portugal

  4. Pingback: Wallfahrtsort Fatima – Besuch der religiösen Pilgerstätte in Portugal

  5. Pingback: Sintra – ein märchenhafter Tagesausflug ab Lissabon

  6. Pingback: Tagesausflug Batalha Kloster in Portugal – nützliche Tipps und Highlights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.